- Anzeige -

Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

Beitragvon flakeo » 03.11.2010, 18:29

Hallo,

wenn ich das Integrierte Faxgerät in der 6360 einrichte, und auf meinem Pc die Software "FritzFax" installiere, kann ich damit Faxe senden und empfangen? Habe Telefon+.

Alle drei Rufnummern sind schon vergeben. Braucht man eine freie Rufnummer um Faxe zu versenden und zu empfangen?

Werde aus den vorhandenden Beiträgen zum Thema nicht ganz schlau.


Danke
flakeo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 03.10.2010, 20:20

Re: Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

Beitragvon Yamro » 03.11.2010, 18:43

flakeo hat geschrieben:wenn ich das Integrierte Faxgerät in der 6360 einrichte, und auf meinem Pc die Software "FritzFax" installiere, kann ich damit Faxe senden und empfangen?

Ja

flakeo hat geschrieben:Alle drei Rufnummern sind schon vergeben. Braucht man eine freie Rufnummer um Faxe zu versenden und zu empfangen?

Nein
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 141.06.20
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild
Yamro
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss

Re: Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

Beitragvon flakeo » 03.11.2010, 18:44

Also, ich hab das ganze jetzt so weit dass ich Faxe senden kann.
Aber der Empfang will nicht so recht klappen. Wenn sich jemand im Forum erbarmen würde mir mal testweise ein Fax zu schicken soll er mich bitte per PN anschreiben :)

//edit

Empfang geht jetzt auch. Ka woran es lag.

Übrigens habe ich eben herausgefunden, dass man mit einem normalen web.de Freemail Account kostenlos eine Nummer erhält, die man als AB und als Fax adresse benutzen kann. Funktioniert hervorragend!


Grüße
flakeo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 03.10.2010, 20:20

Re: Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

Beitragvon Yamro » 04.11.2010, 19:56

Na dann mal viel Spaß beim Faxen machen :-)

Übrigens, bei den meißten Freemailern ist eine Rufnummer mit Faxoption inklusive.
Bei den meißten werden die Faxe aber auch mit Werbung versehen oder das Kontingent
ist extrem eingeschränkt. Für diejenigen die damit leben können auf jedenfall eine Alternative.
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 141.06.20
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild
Yamro
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss

Re: Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

Beitragvon FRAC » 04.11.2010, 22:35

Die bei den Freemailern meist verwendeten 03232 Vorwahlen kosten den FAX Absender ein paar Cent pro Minute, selbst wenn er eine Flatrate hat. Eine weiter VoIP Rufnummer von einem Anbieter wie sipgate wäre eine Alternative. Wenn du die nur zum FAX Empfang benutzt, sollte die weder dich noch die FAX Absender was kosten.

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!
FRAC
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

Beitragvon dgmx » 05.11.2010, 12:59

Yamro hat geschrieben:
flakeo hat geschrieben:Alle drei Rufnummern sind schon vergeben. Braucht man eine freie Rufnummer um Faxe zu versenden und zu empfangen?

Nein


Das verstehe ich nicht, welche Nummer wird denn dann als Absendernummer auf dem Fax erscheinen? Müsste nicht eine Rufnummer dem "internen" Fax zugeordnet werden? :kratz:

Oder anders gefragt, welche Nummer gibt man an um Faxe zu empfangen? Oder funktioniert das dann auf allen drei Nummern?
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1040
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

Beitragvon Vaquero » 05.11.2010, 15:00

dgmx hat geschrieben:
Yamro hat geschrieben:
flakeo hat geschrieben:Alle drei Rufnummern sind schon vergeben. Braucht man eine freie Rufnummer um Faxe zu versenden und zu empfangen?

Nein


Das verstehe ich nicht, welche Nummer wird denn dann als Absendernummer auf dem Fax erscheinen? Müsste nicht eine Rufnummer dem "internen" Fax zugeordnet werden? :kratz:

Oder anders gefragt, welche Nummer gibt man an um Faxe zu empfangen? Oder funktioniert das dann auf allen drei Nummern?


Hallo.

Du kannst der Fritzbox sagen, dass sie auf alle 3 Nummern lauschen soll und wenn ein Fax erkannt wird, wird es entweder auf USB gespeichert oder Du richtest es Dir so ein, dass Dir die Box eine e-Mail mit dem Fax als PDF Anhang zusendet.

Mit der Software Fritz!Fax sendest Du Deine Faxe über die FritzBox, dort kannst Du eine Deiner drei Nummern eintragen, die dann als Abgehende Faxnummer genutzt wird.

Funktioniert alles ganz gut. Ich hatte aber das Problem, dass ich keine Faxe empfangen konnte wenn T.38 aktiviert ist (ein Protokoll das Fax over IP macht - FoIP), nicht jeder Anbieter unterstützt dieses Protokoll und deshalb gibt es da Interworking Probleme. Am besten Du deaktivierst die T.38 Option in den FB Einstellungen.

Gruß
Vaquero
2play PREMIUM 200 + Telefon Komfort-Option

Samsung UE55HU7590 3D-LED UHD TV
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6490 Cable = Kabelmodem + Router + Mediaserver
AVM FRITZ!Fon MT-F
iPhone 6 Plus (via AVM FRITZ!App Fon)

Bild
Benutzeravatar
Vaquero
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 26.10.2010, 10:07

Re: Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

Beitragvon FRAC » 05.11.2010, 16:07

Da die FB nur eine passive FAX-Weiche hat dürften bei dieser Konfiguration die Telefone klingeln, wenn ein FAX reinkommt. Wenn dann einer Abnimmt und wegen des Gefiepes gleich wieder auflegt, ohne abzuwarten bis die FB das FAX annimmt, ist das FAX futsch. Eine separate Nummer für FAX ist da die bessere Lösung.

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!
FRAC
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

Beitragvon Yamro » 05.11.2010, 20:26

@FRAC

Alles richtig was Du sagst.
Nur zwingend nötig ist eine freie Nummer nicht.
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 141.06.20
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild
Yamro
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss

Re: Faxen mit 6360 ohne Faxgerät?

Beitragvon Vaquero » 05.11.2010, 23:28

Ich persönlich finde auch dass es besser ist eine Nummer dafür zu reservieren.

Gruß
Vaquero
2play PREMIUM 200 + Telefon Komfort-Option

Samsung UE55HU7590 3D-LED UHD TV
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6490 Cable = Kabelmodem + Router + Mediaserver
AVM FRITZ!Fon MT-F
iPhone 6 Plus (via AVM FRITZ!App Fon)

Bild
Benutzeravatar
Vaquero
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 26.10.2010, 10:07

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 29 Gäste