- Anzeige -

Probleme beim einrichten von W-Lan

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme beim einrichten von W-Lan

Beitragvon Volere » 01.11.2010, 18:58

Hallo,

bin durch Zufall auf diesen Forum gestoßen und hoffe nun hier Hilfe zu finden.
Ich versuche nun seit tagen mein W-Lan einzurichten und verzweifel langsam.

Folgende Situation. Bin nun seit einem Jahr Unity-Kunde und bisher direkt übers Modem ins Internet gegangen. Nun will Ich mein W-Lan einrichten und bekomme es nicht hin.
Wenn Ich meinen Router anschließe (Dir-300) sagte er mir immer Netzwerkkabel nicht richtig angeschlossen. Ich habe schon alle möglichen Dinge ausprobiert und nichts funktioniert.

Nun habe Ich herausgefunden, das Ich auch vom Modem aus NUR mit meinem Computer ins Internet komme, wenn Ich einen anderen Rechner (per Kabel) ans Modem anschließe kann er keine Verbindung herstellen.

Bin leider überhaupt kein Computerexperte und hoffe Ihr könnt mir helfen.

Gruß
Volere
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.11.2010, 18:38

Re: Probleme beim einrichten von W-Lan

Beitragvon Grothesk » 01.11.2010, 19:18

Alles ausschalten (inkl. Kabelmodem!!!), richtig verkabeln, einschalten, fertig.
Für Details: viewtopic.php?f=53&t=11118
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Probleme beim einrichten von W-Lan

Beitragvon piotr » 01.11.2010, 19:24

Der DIR 300 hat beschriftete Anschluesse.
Einer davon heisst Internet und dieser muss ans Kabelmodem ran.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Probleme beim einrichten von W-Lan

Beitragvon SmokeMaster » 01.11.2010, 19:24

oder: router über den rechner konfigurieren der ins netz kommt, in den einstellungen auf MAC-adresse übernehmen klicken, rechner neustarten, fertig...

gleiches problem hatte ich auch.
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Probleme beim einrichten von W-Lan

Beitragvon Grothesk » 01.11.2010, 19:31

Das ist aber die ganz dreckige/dämliche Methode, weil du jetzt zwei Geräte mit der gleichen MAC im Netz hängen hast. :wand:
Zuletzt geändert von Grothesk am 01.11.2010, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Probleme beim einrichten von W-Lan

Beitragvon SmokeMaster » 01.11.2010, 19:33

eben darum startet man den rechner auch neu... dann bezieht dieser seine mac adresse vom router. -zumindest bei meinem dir 300 und meinem pc.
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Probleme beim einrichten von W-Lan

Beitragvon Grothesk » 01.11.2010, 19:35

MACs werden nicht vom Router bezogen. (Hoffentlich meinst du IPs...)

Logisch hat der Rechner dann die gleiche MAC wie der Router, du Heini hast die ja gerade gecloned.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Probleme beim einrichten von W-Lan

Beitragvon SmokeMaster » 01.11.2010, 19:38

dann hab ich es bis jetzt immer falsch gemacht -und es funzt bei allen bei denen ich es so gemacht habe.
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Probleme beim einrichten von W-Lan

Beitragvon Grothesk » 01.11.2010, 19:41

Gut erkannt, jedesmal falsch gemacht...
Bitte verschone den Rest der Welt mit diesem falschen Tipp. Danke schön.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Probleme beim einrichten von W-Lan

Beitragvon SmokeMaster » 01.11.2010, 19:44

habs aber extra für sich nochmal nachgesehen, mein rechner und mein router haben NICHT die gleiche MAC. und das obwohl ich es so gemacht hab wie es oben von mir beschrieben ist...
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 53 Gäste