- Anzeige -

Unitymedia Internet-fragen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Unitymedia Internet-fragen

Beitragvon conscience » 31.10.2010, 22:14

Hallo.

Nun er kann 2Play bestellen. Dafür braucht
er keinen Kabelmietvertrag und hat dann auch
kein TV.


Gruß
C.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Unitymedia Internet-fragen

Beitragvon beytut » 31.10.2010, 22:26

das ist mir schon klar aber es muss doch möglich sein mit tv zu bestellen.. weil wir ja schon bereits haben... naja wie gesagt, da sollte ich lieber mit einem Mitarbeiter telefonieren.

was bekommt man denn nun von unitymedia wenn man 3play bestellt ? also jetzt an hardware..

modem und Receiver ? oder auch noch was anderes?
beytut
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2010, 20:10

Re: Unitymedia Internet-fragen

Beitragvon conscience » 01.11.2010, 00:08

Es wird ein WLAN Router für 24,90€ über die Vwrtragslaufzeit gestellt.

Du brauchst einen Kabelanschluss wenn du im Haus eine Wohneinheit bewohnst; da zu muss hier noch ein Thread offen sein.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Unitymedia Internet-fragen

Beitragvon beytut » 01.11.2010, 10:39

ja W-Lan router brauche ich nicht unbedingt.
beytut
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2010, 20:10

Re: Unitymedia Internet-fragen

Beitragvon Grothesk » 01.11.2010, 10:46

Kannst natürlich den eigenen Router nehmen. Solange ein DSL-Modem abschalten ist.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unitymedia Internet-fragen

Beitragvon avenue » 01.11.2010, 14:37

Laut Uniymedia können die mir 32mbit anbieten, wo ich auch wirklich 32mbit (evtl. 30mbit aber auch okay) bekomme - stimmt das wirklich? Weil von telekom kommt nur 2mbit durch und von 2mbit auf 32mbit ist ne menge unterschied..


Nein, weil das Internet auf der ganzen Erde viel zu unterentwickelt ist für solche Datenmassen.
Die sind bei UM noch nicht mal soweit, gleichen upload wie download anzubieten, was dann S-DSL entsprechen würde.

Alle Internetdienstanbieter sind Megabytfuchser.

T-kom hat gerade mal im Jahre 2010 Glasfaser verlegt bekommen, was schon seit 8 jahren flächendeckend ausgebaut sein müsste..
___________________________
http://www.mefeedia.com/watch/32470324______________________________________________
avenue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 12.11.2008, 11:24
Wohnort: Essen

Re: Unitymedia Internet-fragen

Beitragvon beytut » 02.11.2010, 12:03

naja habe jetzt erst mal "3play" bestellt.. mal gucken, sollte nicht viel unterschied sein, dann muss ich wohl Widerrufen...

Grothesk hat geschrieben:Kannst natürlich den eigenen Router nehmen. Solange ein DSL-Modem abschalten ist.


wie meinst du mit dsl-modem abschalten? Also ein Wlan router ohne moden geht doch auch oder etwa nicht?
beytut
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2010, 20:10

Re: Unitymedia Internet-fragen

Beitragvon My_World81 » 02.11.2010, 13:07

Lass dich von dem Schwachsinn was "avenue" hier geschrieben hat nicht verunsichern! Wenn Unitymedia bei dir Internet anbietet und du 32Mbit bestellt hast, kommen diese 32Mbit in der Regel auch an! Kabel ist nunmal eine andere Technik und hat mit deinem alten DSL wo nur 2000 ankommen weil du zu weit von deren Vermittlungsstelle entfernt wohnst nichts zu tun! Du wirst also mit großer Wahrscheinlichkeit deine 32Mbit´s über Unitymedia auch erhalten.

Was den Kabelanschluss angeht, müsste man Klären ob der Bereich den du im Haus deiner Freundin bewohnst als eigenständige Wohneinheit /Wohnbereich für den du zb. Mtl. Miete zahlst anzusehen ist. Es ist nunmal Vertragsvoraussetzung für DigitalTV einen "Kabelanschlussvertrag" für 17,90 Mtl. abzuschliessen. Das ist ähnlich der Grundgebühr für zb. einen Telefonanschluss.

Auch wenn die Eltern deiner Freundin bereits Kabel TV haben, hast DU eben noch keinen Kabelanschluss bei Unitymedia auch wenn zb. in deinem Zimmer / Wohneinheit bereits eine Funktionierende Kabelfernsehdose vorhanden sein sollte. (Was in dem Fall dann wohl als "Schwarzfernsehgucker" anzusehen ist falls du diese Dose oder das Kabel bereits zum Analogen TV gucken in Benutzung haben solltest.

Greetz My_World81
Bild Bild
My_World81
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: Unitymedia Internet-fragen

Beitragvon beytut » 03.11.2010, 00:15

My_World81 hat geschrieben:Lass dich von dem Schwachsinn was "avenue" hier geschrieben hat nicht verunsichern! Wenn Unitymedia bei dir Internet anbietet und du 32Mbit bestellt hast, kommen diese 32Mbit in der Regel auch an! Kabel ist nunmal eine andere Technik und hat mit deinem alten DSL wo nur 2000 ankommen weil du zu weit von deren Vermittlungsstelle entfernt wohnst nichts zu tun! Du wirst also mit großer Wahrscheinlichkeit deine 32Mbit´s über Unitymedia auch erhalten.

Was den Kabelanschluss angeht, müsste man Klären ob der Bereich den du im Haus deiner Freundin bewohnst als eigenständige Wohneinheit /Wohnbereich für den du zb. Mtl. Miete zahlst anzusehen ist. Es ist nunmal Vertragsvoraussetzung für DigitalTV einen "Kabelanschlussvertrag" für 17,90 Mtl. abzuschliessen. Das ist ähnlich der Grundgebühr für zb. einen Telefonanschluss.

Auch wenn die Eltern deiner Freundin bereits Kabel TV haben, hast DU eben noch keinen Kabelanschluss bei Unitymedia auch wenn zb. in deinem Zimmer / Wohneinheit bereits eine Funktionierende Kabelfernsehdose vorhanden sein sollte. (Was in dem Fall dann wohl als "Schwarzfernsehgucker" anzusehen ist falls du diese Dose oder das Kabel bereits zum Analogen TV gucken in Benutzung haben solltest.

Greetz My_World81



DANKE - ohne deine antwort, wäre ich doch etwas verunsichert :) aber jetzt gehts wieder.

Also mir reichen sogar auch 16mbit... weil 2mbit kotz mich richtig an :x ich kann echt nichts machen. Aber ich denke schon dass es klappen wird.

So jetzt zu dem Kabelanschluss, ich habe heute mit Untiymedia telefoniert und ich muss doch kein 17E monatlich bezahlen, weil Schwiegereltern das schon haben :) Wobei die bestellung dann nur per Telefon ging und ich auf die 50E kunden werben bonus (durch inet antrag) verzichten muss aber naja :)

PS: Stimmt das, dass ich nacher keine Samsung digital recoder buchen kann oder wollte die Frau am Telefon mir das teil unbedingt andrehen ? :D
beytut
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.10.2010, 20:10

Re: Unitymedia Internet-fragen

Beitragvon Matrix110 » 03.11.2010, 06:57

Den Samsung zu buchen ergibt keinen Sinn, dann lieber direkt die HD Box...kann auch aufnehmen kann HD anzeigen ist billiger...etc
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Chrisl, Yahoo [Bot] und 41 Gäste