- Anzeige -

D'Link DIR-300 Protokoll, Statistik auswerten

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

D'Link DIR-300 Protokoll, Statistik auswerten

Beitragvon Stepp » 29.10.2010, 21:13

Hi,

ich möchte gerne vergleichen wie weit das Internet von mir und jemanden anders genutzt wird. Nur leider werd ich nicht ganz daraus schlau, wie ich die Paketanzahl zu interpretieren habe. Besonders möchte ich ausschliessen, dass der andere Torrent Clients benutzt.
Die Formel ist ja laut einem anderen Posting hier im Forum: Paket*MTU*10^6 für mbyte Angabe. Der MTU Wert für Ethernet sollte ja sein 1518. Stimmt das so?

aktuell sagt mir die Statistik folgendes (wurde vor ca. 6 std. resettet):

Empfangen Senden
WAN 824096 Pakete 518176 Pakete
LAN 522780 Pakete 622428 Pakete
WIRELESS 11g 5 502069 Pakete 593882 Pakete

Ich selber benutze nur Kabel und nicht das WLAN. Wie lese ich das jetzt richtig aus? Ist es richtig das im LAN und WLAN gleich viel genutzt wurde?! Und vom WLAN wurden insgesamt ca. 365 mb emfangen 613 mb gesendet?! Was wären für einen Durchschnitssbenutzer normale Werte pro Tag?Sollte nicht eigentlich mehr empfangen als gesendet werden (auch vom LAN)?!
Warum is die WAN Angabe keine Summe der anderen beiden?!


Dann ein paar Unklarheiten im Protokoll:

Woran erkenne ich wann sich per WLan mit der Router verbunden wurde?

Oct 25 Time synchronized at.
Oct 25 Remote management is disabled.
Oct 25 Block WAN PING is disabled.
Oct 25 DMZ disabled.
Oct 25 DHCP: Client receive ACK from unitymediaIP, IP=******, Lease time=3600.

Interpretiere ich das richtig, dass der PC im LAN mit ausgexten IP sich mit dem Internet verbunden hat oder wählt sich der Router automatisch die ganze Zeit ein? Die erste IP ist ja von Unitymedia.
Über den Punk "WLan Cliens" kann ich ja erkennen, wie lange sich per WLAn verbunden wurde?

Wieviel port scan attacks pro Tage sind so gang und gebe?!

Vielen Dank!
Stepp
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.05.2010, 12:55

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Poker_face und 59 Gäste