- Anzeige -

Es hätte alles so schön sein können... :-(

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Es hätte alles so schön sein können... :-(

Beitragvon boebert » 27.10.2010, 10:48

Hallo,

ich will hier kurz über meine Erfahrungen berichten.

Ich habe am 12. Oktober 2010 Unity 3play 64000 inkl. Allstars, HDTV und HD Box für 40 Euro im Monat (1Jahr lang dann 50,00) bestellt. Am 25.10.10 kam dann ein Techniker und sollte alles installieren und einrichten.

Es wurden im Keller an der Verteileranlage einige Veränderungen gemacht, eine neue Antennendose eingebaut und das Modem (Cisco) durch den Techniker installiert. Weiterhin überlies er mir noch ein D-Link WLAN-Router und einen digitalen Samsung-Receiver.

Auf meine Frage, wo denn die HD Box sei, antwortete er mir, dass er keinen Auftrag dazu hat eine zu installieren. Nach einen Rückruf bei UM stellte sich heraus, dass die meinen Auftrag falsch erfasst hatten und das HD komplett vergessen hatten, in ihr System einzugeben... Die Hotlinemitarbeiterin versprach mir jedoch eine schnelle Nachlieferung der HD Box inkl. Techniker.

Als der Techniker mit seiner Arbeit fertig war, sagte er mir, ich müsse den WLAN Router selber installieren, da das Internet erst nach ca. einer Stunde nach Inbetriebnahme des Modems freigeschaltet wäre. Und da er noch mehre Aufträge hätte, könnte er nicht warten. Ich würde es aber erkennen, wenn am Modem alle grünen Lämpchen leuchten würden. Dann würde alles bei funktionieren. OK, ich habe gewartet bis alle Lämpchen leuchteten und habe begonnen, den WLAN Router wie in der Anleitung beschrieben zu installieren und einzurichten. Danach wurde der Laptop über WLAN eingerichtet und der PC über ein Netzwerkkabel verbunden.

Ich hatte Verbindung zum Internet und habe als erstes einen Speedtest gemacht. Ich nutzte dabei mehrere im Internet angebotene Services unter anderem auch den von UM. Was aber dabei herauskam machte mich wütend.
Der Download lag über mehrere Messungen über mehrere Stunden verteilt bei 0,66-1,46 MB/S und der Upload bei 4-5 MB/S. Zuerst dachte ich, dass mein Anschluss noch nicht richtig vom UM freigeschaltet ist und vertröstete mich auf den nächsten Tag. Aber an den Werten hatte sich auch am nächsten Tag nichts geändert. Also dachte ich mir, ich rufe mal die Hotline an. Ich schilderte also mein Problem. Als erstes sagte mir die Frau, dass WLAN-Router nicht supportet würden. Sie könne mir also, wenn ein Problem mit dem WLAN-Router vorliegen würde nicht weiterhelfen. Diese Aussage verschlechterte meine Stimmung ein weiteres Mal... Aber sie sagte mir weiterhin, ich solle mal das Modem für einige Minuten vom Strom trennen und mal das Netzwerkkabel, welches in den Computer geht, aus dem WLAN-Router nehmen und mal in das Modem stecken. Gesagt getan. Nach ein paar Minuten also das Modem wieder angeschaltet und einen weiteren Speedtest, leider mit den gleichen Resultaten, durchgeführt. Ich habe daraufhin nochmal bei der Hotline angerufen und jetzt wurde eine Störmeldung aufgemacht; ein Techniker würde sich bei mir melden... Also kommt jetzt noch zweimal ein Techniker. Einer der mein Internet "repariert" und ein weiterer der die HD Box liefert und installiert... Hätte ich das alles vorher gewußt, dann hätte ich bestimmt die Finger von UM gelassen und mein Alice 16000 behalten.

Ich hoffe aber, dass es auch Leute gibt, die nicht diese Probleme wie ich haben. :-)

Viele Grüße
Christian
boebert
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2010, 08:52

Re: Es hätte alles so schön sein können... :-(

Beitragvon dg1qkt » 27.10.2010, 12:33

Ähm wir fassen zusammen, es wurde etwas bei dir installiert, das hat nicht perfekt geklappt und deswegen kommt ein Techniker.
Schrecklich, sowas passiert natürlich bei keinem anderen Anbieter der Welt. :hirnbump:

Ich werde sofort meinen UM Vertrag kündigen......
Ok mal im ernst es ist dumm wenn so etwas passiert, aber wirklich kein Weltuntergang. Und passieren kann das überall, ich könnte dir da sachen Arcor und der Telekom erzählen ...
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Es hätte alles so schön sein können... :-(

Beitragvon FRAC » 27.10.2010, 15:15

Klingt nach 'ner Menge dummer Pannen - da hatte ich mehr Glück.

Bist du dir sicher, wirklich die Geschwindigkeit deines Internetzugangs zu testen und nicht die irgendwelcher Software auf deinem PC? Ich messe bei mir z.B. immer utopisch hohe Download Raten (350 Mbit/sec an einer 2 MB T-Com Leitung z.B.). Es sein denn, ich schalte den "Web Guard" meines Virenscanners aus - dann bekomme ich realistische Zahlen. Das geht sicherlich auch anders herum.

Boote deinen Rechner mal von einer Test CD ohne Extras (Knoppix oder ähnliches), geh über Ethernetkabel direkt an das Modem und versuch es noch mal. Wenn die Werte dann noch nicht stimmen, kann vermutlich wirklich nur der Techniker helfen. Falls die Werte dann Stimmen, fang an Schritt für Schritt einzukreisen wo die Performance flöten geht. Nimm den Router mit rein, dann WLAN, dann dein normales Betriebssystem. Schalte vorübergehend (!) Virenscanner, Firewall und ähnliches ab (und gleich wieder an, wenn die ein Ergebnis hast).

Vielleicht hilft das ja weiter.

Gruß und Toi, Toi, Toi

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!
FRAC
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: Es hätte alles so schön sein können... :-(

Beitragvon DarkMasterCh1ef » 27.10.2010, 15:32

wie hast du den speedtest den gemacht per wlan oder per direkter verkabelung sprich netzwerkkabel?
HSI Techniker in M-Gladbach,D-Dorf,Krefeld,Viersen,Neuss,Kaarst etc
BildBild
Benutzeravatar
DarkMasterCh1ef
Übergabepunkt
 
Beiträge: 286
Registriert: 14.06.2010, 18:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Es hätte alles so schön sein können... :-(

Beitragvon boebert » 27.10.2010, 15:55

DarkMasterCh1ef hat geschrieben:wie hast du den speedtest den gemacht per wlan oder per direkter verkabelung sprich netzwerkkabel?


Speedtest wurde per WLAN (Laptop) und auch über Netzwerkkabel (PC) gemacht. Einmal über den WLAN-Router und auch per Netzwerkkabel direkt über das Modem...

Aber ich hatte mittlerweile nochmal bei UM angerufen und die sagten mir, dass es in meiner Strasse eine Störung gibt und bereits ein Techniker vor Ort ist. Na, da bin ich ja mal gespannt, wenn ich nachher nach Hause komme... :smile:
boebert
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2010, 08:52

Re: Es hätte alles so schön sein können... :-(

Beitragvon DarkMasterCh1ef » 27.10.2010, 16:05

ok,dann mach aber in zukunft keine tests oer wlan da diese einen verlust haben durch äussere frequenzen.
also immer kabel nutzzen dafür
HSI Techniker in M-Gladbach,D-Dorf,Krefeld,Viersen,Neuss,Kaarst etc
BildBild
Benutzeravatar
DarkMasterCh1ef
Übergabepunkt
 
Beiträge: 286
Registriert: 14.06.2010, 18:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Es hätte alles so schön sein können... :-(

Beitragvon Knifte » 27.10.2010, 16:09

Und wie gesagt, wichtig ist auch beim Virenscanner die Web-Überwachung zeitweise zu deaktivieren, die verfälscht nämlich die Daten enorm.

Am einfachsten ist es eine große Datei > 1 GB runterzuladen und dann anchher zu gucken, wie lange das insgesamt gedauert hat. Dann kann man den Speed ja relativ einfach errechnen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 61 Gäste