- Anzeige -

FritzBox 6360 - wie in meiner NW-Konfiguration

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

FritzBox 6360 - wie in meiner NW-Konfiguration

Beitragvon putsche » 21.10.2010, 17:24

Hallo,

ich überlege von meiner 20000er Leitung auf eine 64000er Leitung zu wechseln und habe eine Frage zu einer möglichen Netzwerk-Konfiguration.

Bisher habe ich das Motorola Modem, eine ältere Fritzbox 7170 (meine ich) und nutze Telefon Plus.
Status jetzt ist mein Kabelanschluss im Wohnzimmer in "Ecke 1". Dort habe ich dann das Modem plaziert. Von diesem geht ein Patchkabel in eine Dose, dessen Leitung zu einer weiteren Dose im Flu führt (Länge: ca. 10m).
An dieser Stelle im Flur habe ich damals zum Kauf der Wohnung weitere 5 Dosen legen lassen von den Leitungen in die unterschiedlichen Räume (Kind 1+2, Wohnzimmer "Ecke 2", Schalfzimmer) führen. Es ist also eine Art NW-Verteilungsfeld im Flur. Die Leitungen natürlich alle Unterputz und proaktiv mit CAT7-Strippen....

Nun habe ich verstanden übernimmt ja die neue Fritzbox alle Funktionen, also auch die des Modems, womit meine "tolle Verteilung" im Flur natürlich "unter einem anderen Stern steht". Die FB6360 wäre im Wohnzimer Ecke1 und damit nicht mehr nah an den "Verteilerdosen". Die Telefone könnte ich umplazieren, aber ich müsste mit meinem NW wieder rüber in den Flur.
Was gibt es für Möglichkeiten ?
Kann ich z.B., die eine Leitung gen Flur nutzern, dann einen neuen GB-Switch nutzen und von dort in die "Verteilungsdosen" legen ?
Habt ihr andere Ideen ? Vielen Dank für euren Input !!!
putsche
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 11.08.2008, 10:07

Re: FritzBox 6360 - wie in meiner NW-Konfiguration

Beitragvon dg1qkt » 21.10.2010, 17:27

Wo ist das Problem, Gigabit Switch in den Flur und mit Fritzbox in Ecke 1 verbinden.
Fertig.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste