- Anzeige -

Keine Dateianhänge (exe) über Outlook?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Keine Dateianhänge (exe) über Outlook?

Beitragvon aggi » 17.10.2010, 23:30

Habe ich erfolglos bereits versucht, siehe weiter oben.

Hat noch jemand einen Tipp?
Unitymedia 32.000, Telefon-Plus, Fritz!box 6360, Fritz-Telefon, HD-Box
aggi
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 14.10.2010, 21:19

Re: Keine Dateianhänge (exe) über Outlook?

Beitragvon SpeedyD » 18.10.2010, 19:51

piotr hat geschrieben:Virenscanner mal testweise ausschalten.

Hat er schon. Allerdings bekomme ich genau die gleiche Meldung. Auch nur bei Unitybox. Bei Arcor/Vodafone, Web.de und meinem 1&1-Mailhosting-Account funktionierts.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Keine Dateianhänge (exe) über Outlook?

Beitragvon piotr » 19.10.2010, 18:41

Schau mal nach den Outlook-Einstellungen und aender mal testweise zwischen unverschluesseltem und verschluesseltem SMTP-Versand.

unverschluesselte SMTP-Verbindung: Port 25
verschluesselte SMTP-Verbindung: Port 25, Port 465 oder Port 587
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Keine Dateianhänge (exe) über Outlook?

Beitragvon Druidefix » 20.10.2010, 00:21

aggi hat geschrieben:Ich verstehe das nicht. Bei mir erscheint: "Fehler (0X800CCC0F) beim Ausführen der Aufgabe "mail.untitybox.de - Nachrichten werden gesende: Die Serververbindung wurde unterbrochen. .


Ich würde auch nicht erwarten das es etwas mit dem UM-Server zu tun haben kann. Habe deshalb gerade mal einen Test durchgeführt - und siehe da, ich kann das obige bestätigen. Eine Exe geht über UM nicht raus (zip und txt schon), über 2 andere Server geht es problemlos.

Pikanter Unterschied: Ich habe Thunderbird benutzt, womit sich eher der Verdacht erhärtet das es tatsächlich mit den UM-Servern zu tun hat.
Glück Auf
Druidefix
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 16.10.2009, 21:27
Wohnort: 45279 Essen

Re: Keine Dateianhänge (exe) über Outlook?

Beitragvon aggi » 21.10.2010, 11:51

Also gehe ich einmal davon aus, dass es an UM hängt.
Es lässt sich wohl nicht lösen.

Vielen Dank für die bisherigen Tipps.
Unitymedia 32.000, Telefon-Plus, Fritz!box 6360, Fritz-Telefon, HD-Box
aggi
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 14.10.2010, 21:19

Re: Keine Dateianhänge (exe) über Outlook?

Beitragvon Druidefix » 21.10.2010, 21:52

aggi hat geschrieben:Also gehe ich einmal davon aus, dass es an UM hängt.
Es lässt sich wohl nicht lösen.


Na was heisst es lässt sich nicht lösen? Du kannst es nicht lösen, vermutlich könnte es aber ein MA von UM der in der Serverkonfiguration evtl. nur ein Häckcehn setzen/entfernen müßte.

Grundlegend ist das bzgl. der Sicherheit aber absolut kontraproduktiv. So etwas verdangt man früherer unsauberer Programmierungen einiger eMailclients die solche executable files beim öffnen der eMail einfach ausgeführt haben. Damit hat sich evtl. nicht nur der Empfänger ein mittelgroßes Problem eingefangen sondern u.U. auch die komplette www-Welt.

Ich muß mein Bestätigungskommentar von gestern allerdings revidieren bzw. korrigiern. Ich stelle gerade fest das der UM-Server nicht generell exe-Files blocked. Ich habe gerade mal einen exe-file auf die Reise geschickt den die meisten Virenscanner als Virus oder Joke-Virus erkennen.
Im Original, also ungezippt, als exe geht er nichtmal aus meinen Client (Thunderbird) vollständig heraus - da scheint der UM-Server zu streiken. Bei 13% bricht der Server oder Client ab.

Einfach in einem ZIP-file gepackt, geht der file dann problemlos raus, aber nicht durch. D.h. ich bekomme unmittelbar 2 Feedbacks from UM-Server.
Das 1. sagt:
"Virus gefunden, email wurde durch uns eren unitymedia mail server blockiert. Bitte ueberpruefen Sie Ihren PC mit einem Virenscanner.....Antivirus plugin im ISH mail server
"
Das 2. sagt:
"Eine fuer Sie bestimmte Email wurde abgelehnt, da diese mit einem Virus infiziert war. A message which was sent to you was discarded by ish.de mail server as it contained a virus." - diese Info wurde vom UM-Server an meinem Empfängerserver (nicht UM) gesendet.

Schaue ich mir von der 2. Message den Quellcode an, steht dort: "X-Auto-Generated: McAfee antivirus plugin", d.h. im Klartext, UM hat auf dem Server, obwohl ich kein Sicherheitspacket gebucht habe, eine Virenschutzsoftware von McAffee laufen. Der erkennt auch wenn man aus der exe eine andere Extension macht.

Viele Server oder Softwareclients/Firewall (Virenscanner) lassen keine simplen zip-files durch wenn sich darin eine exe befindet. Sie prüfen dann ob das zip-Archiv passwortgeschützt ist und lassen sie dann durch. Dies funktioniert auch mit den UM-Server. Obiges file mit passwort gezippt und es läuft sauber durch.

Wo liegt für Dich das Problem die files zu zippen oder in sonst was zu packen und evtl. ein einfaches Passwort drauf zu geben?

Meiner einer kann sich noch gut daran erinnern wie es vor etlichen Jahren **täglich** 200 bis 300 Spam und Virenmails gab - eben wegen solcher exe-files.
Glück Auf
Druidefix
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 16.10.2009, 21:27
Wohnort: 45279 Essen

Re: Keine Dateianhänge (exe) über Outlook?

Beitragvon aggi » 21.10.2010, 23:01

@Druidefix

Da hast Du Dir ja eine große Mühe gemacht. Vielen Dank für die Hinweise.

Ich habe kein Problem ein exe-file zu komprimieren. Ich verstehe lediglich nicht, dass ich das selbe file mit drei Mailaccounts verschicken kann, mit UM eben nicht. Es ist ein reines Verständnisproblem.
Unitymedia 32.000, Telefon-Plus, Fritz!box 6360, Fritz-Telefon, HD-Box
aggi
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 14.10.2010, 21:19

Re: Keine Dateianhänge (exe) über Outlook?

Beitragvon dfarin » 22.10.2010, 12:17

Kurz mal auf die Fehlermeldung geschaut..
chen. Wenn das Problem andauert, wenden Sie sich an Ihren Administrator oder den Internetdienstanbieter."


Schon mal gemacht.. ?
Was sagt UM ?
32Mbit sind zu WENIG !
Meine Arbeit -> http://www.sterkl.de -> Mein Blog http://dennisfarin.de
Mein LastactionSEO -> http://dennisfarin.de/seo/lastactionseo/
dfarin
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 22.09.2009, 12:44
Wohnort: NRW

Re: Keine Dateianhänge (exe) über Outlook?

Beitragvon Druidefix » 22.10.2010, 15:57

aggi hat geschrieben:Ich habe kein Problem ein exe-file zu komprimieren. Ich verstehe lediglich nicht, dass ich das selbe file mit drei Mailaccounts verschicken kann, mit UM eben nicht. Es ist ein reines Verständnisproblem.


@aggi
Dann denke ich das Du es jetzt verstanden hast. :zwinker:

Es handelt sich nicht um eine Fehlfunktion bei UM, sondern um ein bewußt eingerichtetes Feature. Dieses Sicherheitsfeature fehlt Dir bei den anderen Serverbetreibern bzw. kostet Dich dann meist extra.

Über GMX kann ich meinen "scheinbar" problematischen File auch problemlos rausschicken und über einen Nicht-UM-Server auch problemlos downloaden. Setzt aber voraus das ich bei einem ungeschütztem Server selbst in der Lage bin meinen Rechner abzusichern - was keine Selbstverständlichkeit ist.

Wenn Du dieses Sicherheitsfeature nicht möchtest und benötigst, empfehle ich mal glatt die UM-Hotline anzurufen und zu erfragen ob UM den Virencheck für Deinen Account abschalten können.
Glück Auf
Druidefix
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 16.10.2009, 21:27
Wohnort: 45279 Essen

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste