- Anzeige -

Multimediadose durchschleifen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Multimediadose durchschleifen?

Beitragvon Godxisxaxplaya » 12.10.2010, 07:55

Hallo zusammen!

Ich habe ein kleines Problem, und zwar wohnen wir in einer 2 Etagen Wohnung! Momentan ist nur auf der unteren Ebene TV und Internet!
Das soll sich nun ändern. Ich habe oben einen TV Anschluss, welcher momentan nicht genutzt wird. Es kommt in der Leerdose ein Kabel an und eins geht nach unten.
Idee ist nun, die Multimediadose von Unitymedia nach oben in die Leerdose zu legen, und das Signal nach unten durchzuschleifen, damit ich oben (im Büro) meinen Internetanschluss habe, und unten im Wohnzimmer meine HD-Box nutzen kann. Gibt es Multimediadosen normal im Fachhandel zu kaufen, damit ich einfach eine 2te hinzumontieren kann, da die HD Box ja einen Multimediaanschluss benötigt?
Oder kann bzw muss ich einfach das Signal der Datenleitung nach unten geben? Würde lieber eine neue Dose unten montieren, um dort auch Analogradio zu haben, wenn die Standartdose aber eine reine Enddose ist, muss und kann ich ja nur das Datasignal nach unten switchen??!!

LG und ich hoffe man kann verstehen was ich meine ;)
Godxisxaxplaya
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2010, 11:50

Re: Multimediadose durchschleifen?

Beitragvon koax » 12.10.2010, 08:25

Godxisxaxplaya hat geschrieben:wenn die Standartdose aber eine reine Enddose ist, muss und kann ich ja nur das Datasignal nach unten switchen??!!

Es gibt rein technisch keine Enddosen sondern nur Durchgangsdosen. Die letzte Durchgangsdose wird dann (als Enddose) mit einem Abschlusswiederstand versehen.

Allerdings gibt es Stichdosen, die als einzige Dose an einem Strang vorgesehen sind und zwar hinter einem Verteiler, der für die erforderliche die Entkopplung bei mehreren Strängen sorgt.

Welche Dosen man wählt, hängt von dem Aufbau der Hausanlage ab.
Damit ich nicht zu viel schreiben muss, versuch mal das nötige Fachwissen aus diesem Beitrag zu entnehmen.
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=10&t=10852&p=98989&hilit=durchgangsdose#p98989

Ich würde dem anreisenden Techniker vor Ort sagen, was Du vor hast und ihn freundlich bitten, aufeinander abgestimmte Dosen zu setzen, denn das Kabel liegt ja schon offensichtlich. Der hat auch das Equipment mit, um Messungen an den Dosen zu machen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Multimediadose durchschleifen?

Beitragvon elo22 » 20.10.2010, 04:12

koax hat geschrieben:Allerdings gibt es Stichdosen, die als einzige Dose an einem Strang vorgesehen sind und zwar hinter einem Verteiler, der für die erforderliche die Entkopplung bei mehreren Strängen sorgt.


Stich/Einzeldosen gehören hinter Abzweiger, an Verteilern habe sie nix zu suchen.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 361
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Re: Multimediadose durchschleifen?

Beitragvon koax » 20.10.2010, 07:26

elo22 hat geschrieben:Stich/Einzeldosen gehören hinter Abzweiger, an Verteilern habe sie nix zu suchen.

Das ist selbstverständlich richtig.
Warum merkt das denn sonst keiner? :confused:
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Multimediadose durchschleifen?

Beitragvon dg1qkt » 20.10.2010, 09:18

Kann mir dann als Laie noch jemand den Unterschied zwischen Verteiler und Abzweiger erklären?
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste