- Anzeige -

Inetverbindung instabil?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Inetverbindung instabil?

Beitragvon Emperor » 07.10.2010, 20:19

Hi,

hab Probleme mit meiner Inet Anbindung (20.000Mbit). Immer wieder Ausetzer beim laden vom Websites.
Sprich die Seite wird erst beim 2-3 Refresh geladen.
Dies betrifft allerdings nicht alle Websites. Ich hab das Gefühl das nur Seiten außerhalb Deutschlands Probleme machen.

Speedtest bei speedtest.net auf Deutschen Server gibt:
Bild
Speedtest auf US Server gibt:
Bild

Jemand ne Idee was das sein kann? Nervt ganz schön wenn man stänig refreshen muss um überhaupt was zu sehen.

Gruß
Emp
Emperor
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.09.2009, 12:23

Re: Inetverbindung instabil?

Beitragvon Dringi » 07.10.2010, 20:33

Von 20 MBit/sek bei ausländischen Servern solltest Du Dich eh verabschieden. Je mehr Hops auf dem Weg sind, desto schlechter wird die Geschwindigkeit.
Speedtests allgemein sind auch nicht wirklich aussagekräftig.
Ich kann aus meiner Sicht allerdings sagen, dass ich keine größere Probleme mit ausländischen Seiten habe.
Am Besten teste mal mit multiplen Downloads, was da der Durchsatz sagt.

Was mir noch auffällt: die 38 ms Latenz bei dem deutschen Server finde ich schon extrem. Ich bin eigentlich immer unter 20ms, meist sogar 15ms
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Inetverbindung instabil?

Beitragvon Emperor » 07.10.2010, 20:52

Pingtest sieht so aus:
Bild

Bild

Hast du was wo man nen Multiplendownload gut testen kann?
Emperor
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.09.2009, 12:23

Re: Inetverbindung instabil?

Beitragvon Dringi » 07.10.2010, 21:08

Such Dir 'ne Linux-Distri, ein paar Microsoft-Servicepacks, wenn Du hast Rapidshare. Eben verschiedene Quellen, um eine Störung bei einem Server auszuschließen. Dann starte das ganze zeitgleich und schau was der Gesamtdurchsatz dann sagt.

Die Pings sehen eigentlich gut aus. 20ms für Deutschland ist ok. Unter 200ms für Westküste USA eigentlich auch. Betrachtet man den Jitter für die USA, dann sind das ja stabile Werte. Da finde ich die 4ms Jitter für Deutschland schon "interessanter". Wobei man ganz klar sagen muss: Das sind - von den reinen Werten her - Klagen auf höchstem Niveau.

1MBit/sek für USA ist schon etwas krass. Versuch mal New York oder 'ne andere Ostküsten-Stadt. Ab 4 bis 5 MBit/sek, wäre ich zufrieden (gerade bei der Westküste). Ostküste hatte ich auch schon mal 10 bis 15 MBit/Sek.
Zuletzt geändert von Dringi am 07.10.2010, 21:13, insgesamt 2-mal geändert.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Inetverbindung instabil?

Beitragvon Hades » 07.10.2010, 21:11

Ami Unis mit Linux Mirrors eigentlich immer gut für sowas.
Hades
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 08.08.2010, 11:38
Wohnort: Wülfrath - Im Tal der "ver"legten Kabel :D

Re: Inetverbindung instabil?

Beitragvon Emperor » 08.10.2010, 13:20

Kann aber eigentlich nicht am Server der Anbieter liegen, da sich die entsprechenden Seiten die Probleme machen von anderen Rechnern (Arbeit / Freundin) problemlos öffnen lassen. Den Anbieterserver würd ich somit als Ursache ausschließen.
Emperor
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.09.2009, 12:23

Re: Inetverbindung instabil?

Beitragvon Dringi » 08.10.2010, 13:50

Falls Du es noch nicht gemacht hast: Nimm mal das Modem für 'ne Minute vom Strom und dann versuch es nochmal. Hatte auch öfters mal Verbindungsprobleme beim Seitenaufbau. Nachdem die Hotline sah, dass mein Modem 100+ Tage up war, wurde mir ein Neustart geraten. Hat bei mir jetzt schon 3x funktioniert.
Ansonsten: Hotline anrufen und Leitung prüfen lasen.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Inetverbindung instabil?

Beitragvon Emperor » 08.10.2010, 14:42

Werd ich nachher mal machen wenn ich zu Hause bin ... Danke!

Das Problem ist, dass ja keine Leitungsstörung im eigentlichen Sinn vorhanden ist. Einge Seiten machen ja gar keine Probleme. Google zum Beispiel.
Es gehen nur anscheint zuviele Pakete beim Aufruf der Seiten verloren das der Aufruf fehlschlägt. Beim einem erneuten Aufruf kommen dann alle Pakete an. Klick ich dann auf irgenwas auf der Seit so dass eine weitere Seite oder ein Popup geladen werden geht das Spielchen wieder von vorne los.
Schlägt fehl. Wiederholung klappt oder klappt nicht. Erneute wiederholung klappt ... und so weiter.

Dubios alles :kratz:
Emperor
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.09.2009, 12:23


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 51 Gäste