- Anzeige -

DIR-600 als Accesspoint/Repeater

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

DIR-600 als Accesspoint/Repeater

Beitragvon sivralanlimahir » 05.10.2010, 11:51

Hallo zusammen,

ich bin Kunde bei Unitymedia und habe ein "kleines" Problem mit dem Dlink DIR-600.

Den DIR-600 hab ich als accesspoint eingerichtet und auch mein Notebook per Wlan erfolgreich verbunden.
Mit meinem Notebook komme ich ohne Probleme ins Internet.
Zusätzlich habe ich aber auch einen Desktop-Rechner der Per Kabel an den DIR-600 angeschlossen ist. nur bekomm ich da keine Verbindung ins Internet. Anscheinend kann ich immer nur mit einem Gerät ins Internet, da der andere immer keine IP zugewiesen bekommt da dieser schon von dem Rechner dessen Verbindung steht besetzt ist.

Ein bissl ahnung von rechnern hab ich aber das überschreitet meine Kentnisse.

Wäre wirklich nett wenn isch einer von euch meines Problems annehmen könnte.

Vielen dank im Vorraus.
sivralanlimahir
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.10.2010, 11:43

Re: DIR-600 als Accesspoint/Repeater

Beitragvon sivralanlimahir » 05.10.2010, 15:38

kann mir keiner helfen?

falls es weiterhilft, ich hab im Router den hacken bei Accesspoint gesetzt.

andere Frage: wie komme ich denn nachdem ich den Hacken gesetzt habe auf den "Accesspoint" ( Webinterface )
sivralanlimahir
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.10.2010, 11:43

Re: DIR-600 als Accesspoint/Repeater

Beitragvon vicarius » 05.10.2010, 16:07

Eine ähnliche Kombination habe ich auch und ich erinnere mich, dass ich Anfangs bei der Konfiguration Mühe hatte. Dass der Router nur ein Gerät anbinden kann, stimmt nicht, natürlich kannst Du per LAN und WLAN gleichzeitig ins INet.
Eigentlich kann es nur ein IP- bzw. DHCP-Problem sein (ich hatte rumprobiert und irgendwann "ging es"). Aber da wissen die Cracks hier sicherlich mehr.

"andere Frage: wie komme ich denn nachdem ich den Hacken gesetzt habe auf den "Accesspoint" ( Webinterface )" Häh? Die Frage verstehe ich nicht...
vicarius
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: DIR-600 als Accesspoint/Repeater

Beitragvon sivralanlimahir » 05.10.2010, 16:20

über die ip 192.168.0.1 bin ich vorher auf den Router gekommen... nachdem ich den Hacken bei Accesspoint gesetzt habe kommt icvh nicht mehr auf den Router per Ip im Browser.
sivralanlimahir
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.10.2010, 11:43

Re: DIR-600 als Accesspoint/Repeater

Beitragvon vicarius » 06.10.2010, 09:23

Kann es sein, dass dem Router eine neue IP zugewiesen wurde, so dass Du deshalb mit der alten IP-Adresse nicht mehr drauf kommst? Klingt für mich auch logisch, weil es "nur" noch als AP fungiert.
Ich habe zu Hause noch mal nachgeschaut: auf jedem Fall habe ich meinem DIR600 eine fest IP zugewiesen (natürlich in der IP-Range, die der Router, an dem es angeschlossen ist, abbildet).
vicarius
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste