- Anzeige -

Technikfreaks bitte erklärt mir das....

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Technikfreaks bitte erklärt mir das....

Beitragvon cityhawkxxl » 03.10.2010, 21:58

Hier die Fakten:

32000er mit Telfonplus, 7170 oder 7390 egal

Probleme:
1) Telefonpartner versteht mich zeitweise nur abgehackt, egal ob ich einen Download mache oder nicht
2) Downloadspeed schwankt zeitweise zwischen 10000 und 32000

Ergebnisse des Technikers:
Bei mir alles i.O. Unitynetz ist bei uns zu stark ausgelastet und am Ende

Angebot von Unity:
1) Kündigung des Vertrages meiner seits
2) Drosselung meines Internets auf 16000
3) verzicht auf Telefonplus

Jetzt meine Verständnisprobleme.....
Was soll es bringen meine Geschwindigkeit zu drosseln, wenn meine Probleme unabhängig vom Download oder upload sind ?? :wut:
Was ändert sich wenn ich nicht über Telefonplus telefoniere sondern übers Modem ?? :wut:

Vielleicht erklärt mir das einer , damit ich weiß was ich machen soll
Gruß
City
cityhawkxxl
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2007, 20:01

Re: Technikfreaks bitte erklärt mir das....

Beitragvon D-Link » 03.10.2010, 22:21

Bei Telefon+ handelt es sich um VOIP. Das heißt die bandbreite vom Internet wird genutzt!

Ohne Telefon+ ist es voice over Cabel. Hier hast du eine extra zugesicherte Bandbreite für die telefonie unabhängig vom Internert!

:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Technikfreaks bitte erklärt mir das....

Beitragvon cityhawkxxl » 03.10.2010, 22:33

Soweit so gut, habe es verstanden. Was sollte die Vorgeschlagene Speedreduzierung bringen ??
Gruß
City
cityhawkxxl
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2007, 20:01

Re: Technikfreaks bitte erklärt mir das....

Beitragvon Dringi » 04.10.2010, 04:56

cityhawkxxl hat geschrieben:Soweit so gut, habe es verstanden. Was sollte die Vorgeschlagene Speedreduzierung bringen ??


Wenn genug Leute, die ihre Leitung voll auslasten, auf den Vorschlag eingehen sinkt der Traffic, die Leitungen sind nicht mehr voll ausgelastet und UM hat Zeit gewonnen.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Technikfreaks bitte erklärt mir das....

Beitragvon Micha2k » 04.10.2010, 10:03

Warum kann UM das Netz nicht einfach "aufteilen", wie man es sonst immer bei solchen Fällen liest?
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Technikfreaks bitte erklärt mir das....

Beitragvon SpaceRat » 04.10.2010, 11:34

Dringi hat geschrieben:
cityhawkxxl hat geschrieben:Soweit so gut, habe es verstanden. Was sollte die Vorgeschlagene Speedreduzierung bringen ??

Wenn genug Leute, die ihre Leitung voll auslasten, auf den Vorschlag eingehen sinkt der Traffic, die Leitungen sind nicht mehr voll ausgelastet und UM hat Zeit gewonnen.

Und, nicht zu vernachlässigen, die "Schlechterfüllung" des Vertrages fällt geringer aus, er bezahlt also weniger Leistung mit, die er eh nicht oder selten kriegt.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Technikfreaks bitte erklärt mir das....

Beitragvon SpaceRat » 04.10.2010, 12:11

Micha2k hat geschrieben:Warum kann UM das Netz nicht einfach "aufteilen", wie man es sonst immer bei solchen Fällen liest?

"Aufteilen" ist schon richtig, gehört also in Deinem Satz nicht in Gänsepaddels, sondern das "einfach".

Ob man ein Netz "einfach" oder einfach aufteilen kann, hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab.
Manche Netze sind halt chaotisch verlegt, sch... dokumentiert oder ein sehr langer Strang. Dorthin, wo ein neuer ONi hin soll, muß ja erstmal Glasfaser hin, das geht bei einem Netz, das sternförmig aufgebaut wurde, besser als bei einem elendig langen Strang.

Beispiel:
Du hast eine Altbauwohnung mit nur einer Sicherung für 4 Zimmer ...

Fall 1: ... alle Zimmer gehen vom Flur ab. Die Leitung einmal rings um den Flur und jeweils an der Zimmertür ist eine Abzweigdose für jedes Zimmer. Dort kann man einfach einzelne Zuleitungen zu diesen Abzweigdosen legen und so jedes Zimmer einzeln absichern. Schlimmstenfalls muß der Flur neu tapeziert werden, im Idealfall kann man sogar einfach neue Drähte in die Rohre einziehen.

Fall 2: ... teilweise liegen sie hinter Durchgangszimmern und nicht am Flur. Die Leitung geht ins erste Zimmer, von dort direkt ohne Umweg über Flur oder zumindest einer Wand zum Flur ins nächste, usw. um dann im letzten zu enden.
Unterfall a: Bei ausreichend dicken Rohren wie Fall 1, sehr selten.
Unterfall b: Mit etwas Glück kommt man über den Flur an noch ein weiteres Zimmer dran, dann kann man die "Ringleitung" an der Stelle auftrennen und den nun toten Teil neu einspeisen.
Unterfall c: Nach Murphys Gesetz wird es danach hinauslaufen, daß weder a noch b der Fall sind und eine komplett neue Leitung in jedes einzeln abzusichernde Zimmer zu legen ist, womit auch die Wohnung komplett aufgestemmt und tapeziert werden muß.

Nicht anders ist es bei Kabel.

Nicht aufgeteilt:
Bild

Aufgeteilt:
Bild
(Quellen: heise)

Solche Schaubilder entsprechen eben i.d.R. dem Fall 1 aus unserem Altbaubeispiel, da macht man mal eben flockig aus einem Stern mit 7 Zweigen 7 einzelne Segmente mit eigenem ONi ...
In der Praxis liegen diese ersetzten Abzweigungen aber eben auch mal JWD, wo noch nix ist, außer einem Verstärker.

In Rheinbach/Meckenheim vermute ich einen solchen Grund für die noch nicht erfolgte Docsis 3.0-Aufrüstung. Die letzten werden eben die ersten sein und Rheinbach/Meckenheim hatten sehr früh Kabel-TV, da hat man an einen späteren Internet-Ausbau noch lange nicht gedacht. 2008 wurden da aus zwei Clustern sechs und jetzt hängen ca. 1800 Kunden in einem Cluster. Da das auch schon für die Docsis 2.0-Produkte recht viele sind, ist es durchaus wahrscheinlich, daß weitere Splits eben deutlich schwieriger zu realisieren sind als der erste. Trotz hoher Kaufkraft vor Ort wurde auch noch nicht auf Docsis 3.0 ausgebaut ...

Überhaupt kann man feststellen, daß zumindest sehr ausgeglichen aufgerüstet wird, mindestens ebensoviel Pampa wie urbane Gebiete. So hat im Gegensatz zu Euskirchen, Düren, Rheinbach, Meckenheim, usw. die Sackeifel schon Docsis 3.0 ... und da vermute nicht nur ich, daß das auch damit zu tun hat, daß die Netze in den ländlichen Ausbaugebieten eben deutlich kleiner sind, also ein größerer Prozentsatz Kunde werden kann, bis ein Clustersplit fällig wird, als in den Gebieten, in denen schon für Docsis 2.0 gesplittet wurde und weitere Clustersplits richtig aufwendig werden.
Zuletzt geändert von SpaceRat am 04.10.2010, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Technikfreaks bitte erklärt mir das....

Beitragvon Dinniz » 04.10.2010, 12:12

Micha2k hat geschrieben:Warum kann UM das Netz nicht einfach "aufteilen", wie man es sonst immer bei solchen Fällen liest?

Es gibt viele Faelle wie zB in Marl wo es technisch nicht so einfach moeglich ist.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Technikfreaks bitte erklärt mir das....

Beitragvon Micha2k » 04.10.2010, 13:54

Danke für die ausführliche Erklärung!
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 60 Gäste