- Anzeige -

Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

Beitragvon dgmx » 30.09.2010, 21:54

Wie bereits an andere Stelle beschrieben, habe ich extreme Schwankungen im Download, das geht von 1 Mbit/s bis ca. 25 Mbit/s aber die 32 Mbit/s habe ich höchst selten erreicht. Im Mittelwert habe ich so ca 10 - 16 Mbit/s. Als gestern der Techniker zur Installation da war, habe ich natürlich die 32 Mbit/s erreicht, daher dachte ich auch es sei alles ok.

Ich kann die Werte auch direkt am Modem messen, diese sind dann weder besser noch schlechter als mit Fritzbox (habe die 7270 angeschlossen). Habe sowohl den Speedtest von UM bemüht als auch eine große Datei vom QSC Server runter geladen. Habe auch schon ein anderes Lan-Kabel zwischen Modem und PC probiert, ohne Erfolg.

Im aktuellen Speedtest komme ich auf 19 Mbit/s und das jetzt um diese Zeit noch eine Überlastung im Netz vorliegt, ist eher unwahrscheinlich, oder?

Daher wollte ich mal fragen, was ihr zu den Modemwerten sagt, habe hier schon etwas gesucht, kann es am geringen SNR liegen? Oder was ist mit den Signal Stats? Bin gespannt auf eure Meinung. :smile:

Bild
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

Beitragvon dgmx » 01.10.2010, 14:39

Niemand der eine Einschätzung abgeben mag? :confused:
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

Beitragvon dg1qkt » 01.10.2010, 14:46

Die Fritzbox lief mit SNR 32 nicht mehr gescheit und die Technikhotline sagt es sollten mindestens eine SNR von 34 sein.
Der techniker der damals bei mir war wollte erst direkt wieder abdampfen und meinte 32 ist ok. erst als ich gedroht habe direkt wieder bei UM anzurufen hat er sich ans werk gemacht.
Und siehe da kaum stimmten die Werte einigermassen lief auch mein Download.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

Beitragvon My_World81 » 01.10.2010, 14:53

yup 32 dB SNR ist ein bisschen niedrig und der downstream Powerlevel ein bisschen hoch! Upstream ist OK Da hat sich der Techniker wohl nicht richtig gekümmert. Ich würde nochmal einen kommen lassen der die Anlage ordentlich Einstellt auf den niedrigen SNR und den hohen Powerlevel im Downstream hinweisen!
Zuletzt geändert von My_World81 am 01.10.2010, 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Bild
My_World81
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

Beitragvon dg1qkt » 01.10.2010, 14:55

Sein Powerlevel ist OK laut UM vorgaben (bis 10 is ok). SNR nicht
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

Beitragvon My_World81 » 01.10.2010, 14:58

Sein Powerlevel ist OK laut UM vorgaben (bis 10 is ok). SNR nicht


Naja ich finde Ihn zu Hoch könnte ja wohl besser sein, der sollte bei 0 oder 1 liegen ! Ich habe den Techniker der bei mir war extra drauf hingewiesen und er hat die Anlage vernünftig eingestellt so bleiben mir Probleme mit kaputten Receivern ect. jedenfalls vom Hals.
Bild Bild
My_World81
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

Beitragvon dg1qkt » 01.10.2010, 15:03

Hab noch nie gehört das Reciever davon kaputt gehen. Halte ich offen gestanden für Blödsinn, kann sich mal nen Techniker dazu äußern?
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

Beitragvon dgmx » 01.10.2010, 15:17

Ok ich habe die Hotline kontaktiert. Der Mitarbeiter hat sich dann auch meine Modemwerte angeguckt und sagte, ohne das ich ihn darauf hingewiesen habe, das der SNR zu niedrig sei und da ein Techniker rauskommen müsste. Montag soll dann entstört werden. :zwinker:

Also liegt der Fehler defintiv bei UM und ich kann eigentlich aufhören bei mir zu suchen und Kabel zu tauschen, oder? :confused:

Kann mir jemand erklären, was das bei "Signal Stats" genau bedeutet? Sind das Leitungsfehler?
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

Beitragvon receat » 01.10.2010, 15:19

Hab mal kurz ne Zwischenfrage:
Hier liegt das Powerlevel bei 16,2 dBmV bei 32Mbit und Tele+. Es läuft ohne Probleme. Geschwindigkeit ist voll da, alles bestens.
SNR 36,4 dB und Upstream 44,4.
In den nächsten Tagen wird auf 64Mbit hochgestuft. Könnte es dann Probleme mit der 6360 geben?
Unitymedia 2play PREMIUM 100 + Telefon Komfort-Option + Digitaler Kabelanschluss inkl. Sky Komplett
Router: FRITZ!Box 6360 IP Clients: 2 x TP-Link WR1043ND und FRITZ!Box 3030 (alle AP&Switch)
NAS: Synology DS211
Telefonie: Gigaset SX685 ISDN an S0 der 6360 - 3x SL78H, 1x S68H & 1 x Sinus 700K
receat
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.10.2008, 20:09

Re: Extreme Schwankungen im Download, Modem werte ok?

Beitragvon My_World81 » 01.10.2010, 15:29

Hab noch nie gehört das Reciever davon kaputt gehen. Halte ich offen gestanden für Blödsinn, kann sich mal nen Techniker dazu äußern?


Besonders toll finden die Geräte das jedenfalls nicht. Betreibst du deine Elektrogeräte Zuhause auch lieber mit 300Volt statt mit 220V?

Fakt ist sein SNR von 32dB ist zu niedrig, was sowieso schonmal zu viel Rauschen in der Leitung bedeutet und der Hohe Powerlevel verstärkt das Rauschen auch noch (Das verursacht die Schwankungen) das Ganze ist aber einfach Einzustellen der Verstärker muss nur richtig justiert werden dann klappts auch mit dem Speed.
Bild Bild
My_World81
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste