- Anzeige -

Fritz!Box 6360 USB Festplatte

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitragvon tousc » 30.09.2010, 17:31

Hallo zusammen,

die FB7170 hat ja nur einen USB1.1 Anschluß mit dem man zwar theoretisch eine Platte ins Netz hängen könnte, aber praktisch kann man das selbst für einfachste Anwendungen vergessen.

Hat jemand schon mal probiert an die 6360 (USB 2.0) eine Platte zu hängen und zufällig den Durchsatz gemessen? Reicht das aus, dort gelagerte MP3s und Videos zu nutzen? Oder kann man das auch gleich wieder vergessen?

Gruß

Tousc
tousc
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitragvon cityhawkxxl » 01.10.2010, 00:09

Ich kann nur von der 7390 berichten. 500GB Maxtor Platte dran, Über Lan 5 MB/s, Wlan 3 MB/s. Ich denke mal das diese Werte bei der 6360 nicht anders sind. Für Mp3 und diverse MKV`s reicht es aber
Gruß
City
cityhawkxxl
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2007, 20:01

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitragvon Judgemen » 01.10.2010, 16:54

cityhawkxxl hat geschrieben:Ich kann nur von der 7390 berichten. 500GB Maxtor Platte dran, Über Lan 5 MB/s, Wlan 3 MB/s. Ich denke mal das diese Werte bei der 6360 nicht anders sind. Für Mp3 und diverse MKV`s reicht es aber


An der 7270 eine 400 GB Seagate an USB in etwa die gleichen Werte. USB auf LAN/NAS wird nicht viel mehr raus quetschen können. Wer mehr brauch muss sich eine richtige NAS-Platte kaufen.
Um MP3 zu streamen und mal ein paar Dateien zu sichern, dafür reichts allemal.
Grüße vom Judge :firefox:
_____________________________
Bild
Internet / VoIP: Unitymedia - 2play plus 100 mit Telefon-Komfort
Router:
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6360
Firmware: FRITZ!OS 06.04
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.05
AVM FRITZ!Box WLAN 3370 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.20
Benutzeravatar
Judgemen
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 02.03.2010, 21:42
Wohnort: Südhessen, Rhein-Main

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitragvon tousc » 01.10.2010, 17:26

Klar - NAS sollte schneller sein. Aber dann wird die 6360 wohl so wie die anderen Fritzen mit USB2.0 liegen.

Danke

Tousc
tousc
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitragvon DerDON » 01.10.2010, 18:01

Hallo, bei meiner 6360 funktioniert der Zugriff via SMB Share oder http:\\fritz.nas NICHT. Drum auch keine Durchsatzmessung. :heul:
DerDon
DerDON
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 29.09.2010, 18:38

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitragvon Janick » 01.10.2010, 19:06

Hallo.
Also ich habe heute meine FB 6360 bekommen und direkt meine 320er Samsung Platten mit einem Sata-USB Adapther drangezimmert.

Daten auf die Platte Laden: Bild
Bild
Janick
Übergabepunkt
 
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitragvon oxygen » 01.10.2010, 19:52

Schöner fake. USB 2.0 überträgt maximal 32 mb/s.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitragvon cityhawkxxl » 01.10.2010, 19:58

Was soll das sein USB 5.0 ???? :wand:
Gruß
City
cityhawkxxl
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2007, 20:01

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitragvon Judgemen » 01.10.2010, 21:36

oxygen hat geschrieben:Schöner fake. USB 2.0 überträgt maximal 32 mb/s.


Also laut Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus) überträgt USB 2.0:

USB erlaubt es einem Gerät, Daten mit 1,5 Mbit/s, 12 Mbit/s oder mit 480 Mbit/s zu übertragen. Diese Raten basieren auf dem Systemtakt der jeweiligen USB-Geschwindigkeit und stellen die physikalische Datenübertragungsrate dar. Die Toleranzen werden für „USB 2.0“-Geräte und für die älteren USB-1.0-/1.1-Geräte getrennt behandelt. Der tatsächliche Datendurchsatz liegt – durch Protokoll-Overhead – darunter. Im USB-Standard ist eine maximale theoretische Datenlast bei High-Speed unter idealen Bedingungen von 49.152.000 Byte/s (Isochronous Mode)[6] beziehungsweise 53.248.000 Byte/s (Bulk-Mode)[7] angegeben. Dazu kommt die Verwaltung der Geräte, so dass bei aktuellen Systemen eine nutzbare Datenrate in der Größenordnung von 320 Mbit/s (40 MB/s) bleibt. Bei älteren Systemen wurde diese durch eine unzureichende Anbindung des USB-Chips an den Systembus zusätzlich reduziert.
Grüße vom Judge :firefox:
_____________________________
Bild
Internet / VoIP: Unitymedia - 2play plus 100 mit Telefon-Komfort
Router:
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6360
Firmware: FRITZ!OS 06.04
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.05
AVM FRITZ!Box WLAN 3370 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.20
Benutzeravatar
Judgemen
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 02.03.2010, 21:42
Wohnort: Südhessen, Rhein-Main

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitragvon cityhawkxxl » 01.10.2010, 22:18

Das mag ja alles sein, aber das schnellste was ich jemals bei meinen USB 2 Festplatten gesehen habe waren 31 MB/s. Alles andere ist nur die Bandbreite des UsB. Kontrollers. Schneller geht es nur mit ESATA, Firewire 800 und USB 3.
Wir kommen ab von der Fritzbox....5 MB/s schluss.
Gruß
City
cityhawkxxl
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2007, 20:01

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot] und 47 Gäste