- Anzeige -

Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitragvon Fat Tony » 26.09.2010, 11:01

Hallo,
Ich hätte gerne gewußt,ob man das Fritz!Fon MT-D unter Fritz!Box Fon WLAN 6360 einsetzten kann,oder ob ich mir ein neues Dect Telefon kaufen muß.
Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2009, 12:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitragvon RonnyHa » 29.09.2010, 10:29

Hallo,

ich habe das MT-F und kann dir sagen, lass die Finger von der FB6360.
Es ist eine, im Vergleich zu den anderen Fritzboxen, ältere Firmware drauf, mit einigen Fehlern. Auch die DECT Version ist ebenfalls älter (2.77) .
Die Firmware deines Telefons kannst du mit der FB6360 nicht updaten! (zumindest mit der aktuellen FB6360 Firmware nicht!)

Bei meinem MT-F brechen, seit der neuesten Firmware der FB6360 (18266), öfters die Gespräche (Verbindungen) ab, das Telefon hängt sich auf, beim navigieren durch die Menüs.
Ob und wann seitens AVM da mal was gemacht wird, steht in den Sternen.

Ich für meinen Teil habe Unitymedia mitgeteilt, dass ich die FB6360 wieder gegen das Standard-Modem (Cisco) getauscht haben möchte, weil die FB6360 in meiner Konstellation eben nur Probleme macht und ein Telefonieren kaum möglich ist.

Hinter das Standard-Modem klemme ich mir dann lieber die FB7390, die wird regelmäßig mit Update versorgt und es funktioniert alles wieder.

Ist eigentlich schade, da die FB6360 eigentlich ein gutes Gerät ist, derzeit aber noch, durch die Firmware, nicht zu gebrauchen (für mich).
Zuletzt geändert von RonnyHa am 29.09.2010, 10:33, insgesamt 1-mal geändert.
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitragvon Eribion » 29.09.2010, 10:32

RonnyHa hat geschrieben:Hallo,

ich habe das MT-F und kann dir sagen, lass die Finger von der FB6360.
Es ist eine, im Vergleich zu den anderen Fritzboxen, ältere Software drauf. Die DECT Version ist ebenfalls älter (2.77) .
Die Firmware deines Telefons kannst du mit der FB6360 nicht updaten.

Bei meinem MT-F brechen, seit der neuesten Firmware der FB6360 (18266), öfters die Gespräche (Verbindugnen) ab, das Telefon hängt sich auf, beim navigieren durch die Menüs.
Ob und wann seitens AVM da mal was gemacht wird, steht in den Sternen.

Ich für meinen Teil, habe Unitymedia mitgeteilt, dass ich die FB6360 wieder gegen das Standard-Modem (Cisco) getauscht haben möchte, weil die FB6360 in meiner Konstellation eben nur Probleme macht und ein Telefonieren kaum möglich ist.

Hinter das Standard-Modem klemme ich mir dann lieber die FB7390, die wird regelmäßig mit Update versorgt und es funktioniert alles wieder.



Hast Du denn vorher mal versucht das Telefon per USB upzudaten? Bei mir gelingt das zwar leider nicht, aber vllt. bei Dir!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitragvon RonnyHa » 29.09.2010, 10:36

Eribion hat geschrieben:
RonnyHa hat geschrieben:Hallo,

ich habe das MT-F und kann dir sagen, lass die Finger von der FB6360.
Es ist eine, im Vergleich zu den anderen Fritzboxen, ältere Software drauf. Die DECT Version ist ebenfalls älter (2.77) .
Die Firmware deines Telefons kannst du mit der FB6360 nicht updaten.

Bei meinem MT-F brechen, seit der neuesten Firmware der FB6360 (18266), öfters die Gespräche (Verbindugnen) ab, das Telefon hängt sich auf, beim navigieren durch die Menüs.
Ob und wann seitens AVM da mal was gemacht wird, steht in den Sternen.

Ich für meinen Teil, habe Unitymedia mitgeteilt, dass ich die FB6360 wieder gegen das Standard-Modem (Cisco) getauscht haben möchte, weil die FB6360 in meiner Konstellation eben nur Probleme macht und ein Telefonieren kaum möglich ist.

Hinter das Standard-Modem klemme ich mir dann lieber die FB7390, die wird regelmäßig mit Update versorgt und es funktioniert alles wieder.



Hast Du denn vorher mal versucht das Telefon per USB upzudaten? Bei mir gelingt das zwar leider nicht, aber vllt. bei Dir!!!



Hallo,

ich hatte vorher die FB7270 mit der ich das alles problemlos updaten konnte. Leider habe ich die schon verkauft. Ich möchte da auch keine Umwege fürs updaten haben, sondern das normal, wie es gedacht ist, über die FB tun.
Zumal ein Update derzeit auch gar nichts bringen würde, weil es eben dazu auch die aktuellste Firmware der FB bräuchte. Viele Menüs kann ich gar nicht aufrufen im Telefon (z.B. Anrufbeantworter), in Verbindung mit der FB6360, da eben meine Firmware fürs MT-F schon aktueller ist (2.22), als die der FB6360.
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitragvon Eribion » 29.09.2010, 10:55

Die Firmware des MT-F oder MT-D ist eine eigenständige Firmware, die hat erstmal nix mit der FritzBox zu tun. Das einzige was die Box updated ist die
DECT Version. Erst hier wiederum gelangen wir an den Punkt Verbindung Telefon/FritzBox.
Es wird nur immer alles zusammen ausgeliefert, da die Version mit dem USB Stick ein Hack ist, der natürlich von AVM so nicht geplant ist, da man dazu
auch die Internetadressen der MT-F / MT-D Firmware braucht und die stehen nicht einfach so im Internet, und sind von daher auch für die Allgemeinheit der
FritzBox Nutzer erst gar nicht zugänglich, das ist der Grund warum meistens ein FritzBox Update mit dem Telefonupdate einhergeht.
Allerdings gibt es auch für die Telefone Laborfirmwares und die laufen auch auf den Telefonen die nicht mit FritzBox verwendet werden.
Warum Deines nicht richtig läuft, hat einen ganz einfachen Grund, Du hast ein Update auf dem Telefon was in Verbindung mit Deiner 7270 aufgespielt wurde
und somit auch mit desses Firmware in Abhängigkeit gerät. Da Du nun aber die 6360 nutzt, können natürlich die Funktionen die das Telefon mit der 7270 Firmware
aufgespielt hat, nicht mehr funktionieren, da schlichtweg die Firmware der Box fehlt, oder besser gesagt, das Telefon kann die Funktionen nicht automatisch auf die
6360 anwenden, weil die eben meldet, das Sie nicht die passende Firmware hat, was normal ist, ist ja schließlich keine 7270.
Deshalb sagte ich ja, mit USB Updaten, denn die Firmwares sind nicht an die Boxen gekoppelt und laufen deshalb auch ohne FritzBox!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitragvon RonnyHa » 29.09.2010, 11:05

Eribion hat geschrieben:Die Firmware des MT-F oder MT-D ist eine eigenständige Firmware, die hat erstmal nix mit der FritzBox zu tun. Das einzige was die Box updated ist die
DECT Version. Erst hier wiederum gelangen wir an den Punkt Verbindung Telefon/FritzBox.
Es wird nur immer alles zusammen ausgeliefert, da die Version mit dem USB Stick ein Hack ist, der natürlich von AVM so nicht geplant ist, da man dazu
auch die Internetadressen der MT-F / MT-D Firmware braucht und die stehen nicht einfach so im Internet, und sind von daher auch für die Allgemeinheit der
FritzBox Nutzer erst gar nicht zugänglich, das ist der Grund warum meistens ein FritzBox Update mit dem Telefonupdate einhergeht.
Allerdings gibt es auch für die Telefone Laborfirmwares und die laufen auch auf den Telefonen die nicht mit FritzBox verwendet werden.
Warum Deines nicht richtig läuft, hat einen ganz einfachen Grund, Du hast ein Update auf dem Telefon was in Verbindung mit Deiner 7270 aufgespielt wurde
und somit auch mit desses Firmware in Abhängigkeit gerät. Da Du nun aber die 6360 nutzt, können natürlich die Funktionen die das Telefon mit der 7270 Firmware
aufgespielt hat, nicht mehr funktionieren, da schlichtweg die Firmware der Box fehlt, oder besser gesagt, das Telefon kann die Funktionen nicht automatisch auf die
6360 anwenden, weil die eben meldet, das Sie nicht die passende Firmware hat, was normal ist, ist ja schließlich keine 7270.
Deshalb sagte ich ja, mit USB Updaten, denn die Firmwares sind nicht an die Boxen gekoppelt und laufen deshalb auch ohne FritzBox!!!


Hallo,

danke für deine Antwort, aber das ist so nicht korrekt.
Natürlich hat das MT-F auch etwas mit der FB bzw. dessen Firmware zu tun. Die liefert einige Daten ans Telefon, damit es korrekt funktioniert. (auch umgekehrt) (Telefonbucheinträge, Hintergrundbilder für das MT-F - etc.)
Wenn man eine ältere Firmware auf der FritzBox hat und im MT-F eine neuere, dann kann man eben einige Dinge nicht mit der FritzBox tun. Das hat aber nichts mit FB7270 oder FB6360 zu tun, sondern mit der Firmware. Die eine Firmware ist eben älter (FB6360), die andere neuer (FB7270). Das Kabel-Modem Modul mal in der Firmware ausgeklammert, ist der Rest komplett ein und dasselbe in der Firmware. Alles ist dort modular programmiert, sodass man gewisse Firmware-Teile einfach stumpf auf jede andere FritzBox übertragen könnte, eben auch auf die FB6360.

Wenn für die FB6360 endlich mal die Firmware auf den aktuellen Stand der anderen FB´s angepasst werden würde (eben auch die DECT Version), dann würde das auch sofort mit dem MT-F gehen, das beinhaltet Bedienung und das Update.
Zuletzt geändert von RonnyHa am 29.09.2010, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitragvon Eribion » 29.09.2010, 11:12

Wenn Du der Meinung bist, bitte schön. Dann google mal und wenn Du das getan hast, das kannst Du mir ja mal sagen, warum bei den Leute die neuere
alleinstehende Telefon Firmware nutzen, die immer auch mit alten FritzBox Firmwares arbeitet.
Und ums nochmal klar zu machen, nimmst Du nur die Firmware 2.25 für das MT-F, ist Sie nicht auf eine bestimmt Boxfirmware getrimmt.
Aber gut, Du weißt es besser und gut ist!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitragvon RonnyHa » 29.09.2010, 11:16

Eribion hat geschrieben:Wenn Du der Meinung bist, bitte schön. Dann google mal und wenn Du das getan hast, das kannst Du mir ja mal sagen, warum bei den Leute die neuere
alleinstehende Telefon Firmware immer auch mit alten FritzBox Firmwares arbeitet.
Aber gut, was soll ich sagen, mach wie Du willst!!!


Hallo,

du meinst, ich installiere manuell die neueste 2.25 MT-F Version, behalte aber die alte FB6360 Firmware und dann kann ich plötzlich das Anrufbeantworter Menü steuern oder plötzlich Hintergrundbilder wieder am MT-F anzeigen lassen?
Nein, das geht nicht, richtig, weil es, allein, damit gar nichts zu tun hat.

Es bedarf trotzdem eines Firmware-Updates der FritzBox 6360, weil einige Features / Bugfixes in der jetzigen FW noch gar nicht angeboten / behoben werden / wurden, die man mit der aktuellen FW (2.25) des MT-F nutzen kann.
So kann man z.b. keine eMail schreiben mit dem MT-F und warum nicht? Richtig, weil das Feature so in der aktuellen FB6360 FW nicht angeboten wird. So kann man mit dem MT-F derzeit keinen Gastzugang für W-Lan einrichten. Warum nicht? Richtig, weil es in der aktuellen FB6360 FW nicht angeboten wird.

Es hat nicht allein etwas mit der MT-F FW zu tun, es bleibt Fakt, dass das Telefon auf Features der FB zugreift. Wie erklärst du es dir sonst, wenn es angeblich unabhängig davon sein soll, dass ich mit der jetzigen MT-F FW 2.22 auf der FB7270 dies alles machen konnte und mit der FB6360 eben nicht?! Da würde auch ein Update auf die FW 2.25 nichts ändern.

Aber du kannst es ja gern ausprobieren und mich eines Besseren belehren.
Zuletzt geändert von RonnyHa am 29.09.2010, 11:38, insgesamt 7-mal geändert.
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitragvon RonnyHa » 29.09.2010, 11:16

wurde gelöscht, FEhler beim zitieren. Sorry.
RonnyHa
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitragvon Eribion » 29.09.2010, 12:20

Du verstehst es nicht oder? Wenn die MT-F Firmware mit der Firmware der 7270 ausgeliefert wird sind diese aneinander gebunden und
auch nur diese Kombo arbeitet fehlerfrei zusammen. Nimmst Du eine Firmware die nur für das MT-F ist, funzt diese mit jeder FritzBox,
da Sie nicht in abhängigkeit mit der FritzBox Firmware gebracht wurde, so wie es bei einem Updatepaket, sprich Telefon und Box, der Fall ist!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 58 Gäste