- Anzeige -

Problem mit W-Lan Fritz!Box 3030

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Problem mit W-Lan Fritz!Box 3030

Beitragvon 600K3 » 25.09.2010, 14:49

Guten Tag.

Heute wurde bei mir 32k DSL von Unitymedia installiert.

Nun gab es aber ein Problem, und zwar wurde die mitbestellt FritzBox nicht mitgeliefert, daher probiere ich nun meine alte FritzBox zum laufen zu bringen.

Die einzige Lösung die ich gefunden habe, war:

Die 3030 geht bei der KDG.
Sie hat nur eine Besonderheit. Die Option "Internetverbindung über LAN1" wird normalerweise in der Oberfläche ausgeblendet.
Am einfachsten sieht man die Einstellung in Firefox.
Dort muss man den Webseitenstil des Browsers abschalten (unter Firefox "Ansicht -> Webseiten-Stil -> kein Stil")

Und schon kann man die Einstellung sehen.


Gesagt, Getan, wenn ich allerdings auf Übernehmen drücke, kann ich nicht mehr auf die FritzBox zugreifen, Internetverbindung besteht aber auch keine. Anschließend muss ich sie auf Werkseinstellungen zurücksetzen, und alles von vorne probieren.

Nun meine Frage: Hat jemand auch die FB 3030 oder ein ähnliches Problem und kann mir evtl. helfen?

mfg
Marcel
600K3
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.09.2010, 12:58

Re: Problem mit W-Lan Fritz!Box 3030

Beitragvon addicted » 25.09.2010, 17:27

Du hast das Kabelmodem auch an LAN1 angeschlossen, und nicht den Rechner von dem aus Du die Konfiguration der Fritzbox vornimmst?
Die interne IP-Adresse der Fritzbox sollte sich nicht ändern.
Kann natürlich auch sein, dass es mit der Box doch nicht geht. Keine Ahnung.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1970
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Problem mit W-Lan Fritz!Box 3030

Beitragvon 600K3 » 25.09.2010, 17:37

Richtig, ich habe das Modem in LanA gesteckt, LanB dann mit dem Computer von dem aus ich die Box konfigurieren will.

Warum sich die interne Adresse ändert weiß ich auch nicht.
Gehen sollte es, gab schon mehrere Leute (gefunden mit Google) bei denen es geklappt hat.

Ich werde mich wohl nochmal umgucken und die Leute, bei denen es geklappt hat, kontaktieren, denn sieht ja nicht so gut aus, das hier jemand eine Lösung hat.

mfg
Marcel
600K3
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.09.2010, 12:58


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 54 Gäste