- Anzeige -

Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

Beitragvon receat » 24.09.2010, 14:15

Hallo zusammen,

wir bekommen bald die neue FB 6360 und ich brauch da mal eure Hilfe :) Das neue Update läuft ja anscheinend relativ Störungsfrei, so dass wir auf 64Mbit mit Tele+ updaten werden.
Derzeit läuft die Telefonie bei uns über die 7170. Da die neue Fritzbox allerdings nur zwei analoge Anschlussmöglichkeiten bietet, würde ich gerne mal hören, wie ihr die derzeitige Konfiguration ändern würdet, damit alles passt.
Ich komme nicht so wirklich auf eine gute Lösung.

Ich habe mal eine Skizze angefertigt, wie die derzeitige Netzwerk und Telefon Konfiguration bei uns aussieht. Ich hoffe, man kann alles erkennen.

Bild

PC und WLAN Geräte sind dort nicht eingezeichnet.

FON 1, 2 und 3 haben jeweils eine der drei Unitymedia VoIP Telefonnummern zugeordnet.

FON 1: Nummer 1, unsere Hauptnummer, alle Gigasets klingeln.
FON 2: Nummer 2, T Sinus klingelt, sehr selten genutzt.
FON 3: Nummer 3, Panasonic klingelt, häufig genutzt.

Und jetzt eine Skizze wie es aussehen wird, wenn die 6360 angeschlossen ist:

Bild

Meine Fragen wären jetzt:

1) Ist die neue Konfig so OK und vor allem durchführbar? D.h. die 7170 für die Hauptrufnummer zu verwenden und die anderen beiden Nummern dann an der 6360 zu betreiben?

2) Macht es Sinn? Weil die Gigaset Geräte könnten ja theoretisch auch per DECT mit der 6360 verbunden werden?!

2.1) Wie würde es mit dem Empfang aussehen? Vermutlich kritisch oder?
(Das SL 78 H im 2. OG ist ja derzeit über die Basis des Gigasets im EG verbunden und die Empfangsstärke oben ist sehr schlecht)

2.1.1) Würde es da Sinn machen, einen Repeater zu kaufen? Falls ja wo sollte man ihn platzieren. Oder könnte man das irgendwie mit einer weiteren Basis kombinieren?

2.2) Werden die derzeitigen Funktionen, die mir die Gigaset Basis bietet auch von der FB unterstützt? Was ich bisher durch einlesen rausgefunden habe, wohl nicht vollständig oder? Allerdings wäre über die neue FB per DECT HD Telefonie möglich, richtig?

Zusätzlich soll das alte T Sinus Gerät im 2.OG, welches bei Nummer 2 klingelt, durch ein neues Gerät ersetzt werden.
3) In Planung war auch das SL 78H. Muss dann eine weitere Basis her oder kann man das irgendwie verknüpfen? Hat jemand einen Vorschlag für mich?

4) Wie könnte ich es hinbekommen, dass im 2.OG sowohl Nummer 3, als auch Nummer 1 nur am SL 78 klingelt. Das man quasi das Panasonic wegrationalisieren könnte. Wenn ich Nummer 3 in der FB auch FON 1 zuordne würde ja immer alle Gigasets klingeln. Das wäre nicht so optimal.


Ich weiß es sind viele Informationen und Fragen auf einmal, aber ich hoffe trotzdem, dass mir da jemand helfen könnte, damit ich nicht unnötig viel fummeln und testen muss.
Ich bin leider auf keinem guten Kenntnisstand in Bezug auf Telefonie. Daher würde ich mich riesig freuen, wenn mir jemand unter die Arme greifen könnte.

Danke schon mal!
receat
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.10.2008, 20:09

Re: Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

Beitragvon receat » 25.09.2010, 13:42

So ich habe das ganze mal ein wenig verändert und eine mögliche Konfig mit Hilfe der 7170 für die Hauptrufnummer erweitert.
Ich hoffe jemand kann mir helfen:)

EDIT 2:

Ich habe nochmal eine Skizze gemacht wie es optimal aussehen sollte:

Bild

Hat jemand eine Idee wie man das am besten lösen bzw konfigurieren könnte?
Es stehen ja zwei Basisstationen zur Verfügung und einen Repeater müssten wir wohl noch kaufen. (Gibt es Erfahrungswerte zu HAMA vs. Gigaset?)

EDIT 3:

Ich hab mir überlegt, dass die Gigaset Basisstation an FON 1 der FB6360 kommt.
Mit dieser wird dann nur das SL aus dem 1.OG verbunden.

Der Repeater soll dann das Signal der 6360 verstärken. Damit verbinde ich dann die beiden SL´s aus dem 2.OG und aus dem EG. Das macht allerdings nur Sinn, wenn man in der 6360 den jeweiligen SL´s mehrere Nummern zuweisen kann. Geht das?

Ich glaube das Problem an der Konfiguration wäre, dass wenn Nr. 1 ein Gespräch führt, Nr. 3 keins führen kann, da es über die selbe Basis läuft oder kann das die FB händeln?

Vielen Dank!
Unitymedia 2play PREMIUM 100 + Telefon Komfort-Option + Digitaler Kabelanschluss inkl. Sky Komplett
Router: FRITZ!Box 6360 IP Clients: 2 x TP-Link WR1043ND und FRITZ!Box 3030 (alle AP&Switch)
NAS: Synology DS211
Telefonie: Gigaset SX685 ISDN an S0 der 6360 - 3x SL78H, 1x S68H & 1 x Sinus 700K
receat
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.10.2008, 20:09

Re: Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

Beitragvon addicted » 25.09.2010, 17:24

Ich denke, ich würde das Telefon aus dem EG direkt über DECT an die Box im Keller anbinden, die FB 7170 ins 1.OG verfrachten und dort dann die DECT-Basis aus dem EG aufstellen. Dann sollte auch das Telefon im 2.OG eine bessere Verbindung haben.
Aufmalen tu ich Dir das nicht.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1972
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

Beitragvon receat » 25.09.2010, 17:43

Nee brauchst du auch nicht :)

Wäre auf jeden fall machbar, dann brauch ich evtl auch keinen Repeater mehr.
Nur wie sieht es mit der Nummernkonfiguration aus?

Wenn alle Telefone vom 1. und 2. OG über die Gigaset Basis laufen, dann kann ich zwar einstellen, dass zb. das eine SL im 2. OG sowohl bei Nr.1 als auch bei Nr.3 klingelt, aber wenn Nr. 3 angerufen wird, dann klingeln ja auch alle von Nr.1.

Oder hab ich einen Denkfehler?
Ist irgendwie nicht ganz so einfach.

Kann mir denn mal jemand verraten, wie die DECT Konfig mit der 6360 abläuft.
Man verbindet das Telefon mit der Box, logisch :) hat man dann die Möglichkeit zu sagen, Telefon 1 soll klingeln wenn Nummer 1 und 3 angerufen wird usw. oder kann jedem Telefon nur eine Nummer zugewiesen werden?
Unitymedia 2play PREMIUM 100 + Telefon Komfort-Option + Digitaler Kabelanschluss inkl. Sky Komplett
Router: FRITZ!Box 6360 IP Clients: 2 x TP-Link WR1043ND und FRITZ!Box 3030 (alle AP&Switch)
NAS: Synology DS211
Telefonie: Gigaset SX685 ISDN an S0 der 6360 - 3x SL78H, 1x S68H & 1 x Sinus 700K
receat
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.10.2008, 20:09

Re: Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

Beitragvon addicted » 25.09.2010, 17:49

Sorry, mit der Rufnummernkonfiguration kann ich nicht weiterhelfen. Ich meine, dass man den einzelnen DECT Geräten an der FB6360 jeweils Rufnummern zuweisen kann, aber ob da gemischte überlagernde Zuweisungen möglich sind kann ich Dir nicht sagen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1972
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

Beitragvon receat » 25.09.2010, 18:01

OK kein Problem.
Vllt kann dazu mal jemand was mit einer 6360 schreiben, würd mir schonmal sehr weiterhelfen :)

Die Konfig, wie du sie meintest würde dann so aussehen:
Bild

Wäre eigentlich Topp! Bis auf die Nummerngeschichte. Ich denke so wie ichs vorhab, wirds sehr schwer :(
Unitymedia 2play PREMIUM 100 + Telefon Komfort-Option + Digitaler Kabelanschluss inkl. Sky Komplett
Router: FRITZ!Box 6360 IP Clients: 2 x TP-Link WR1043ND und FRITZ!Box 3030 (alle AP&Switch)
NAS: Synology DS211
Telefonie: Gigaset SX685 ISDN an S0 der 6360 - 3x SL78H, 1x S68H & 1 x Sinus 700K
receat
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.10.2008, 20:09

Re: Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

Beitragvon receat » 27.09.2010, 01:02

UPDATE:

Ich habe nochmal ein wenig überlegt und das ganze vereinfacht. Ich hoffe man blickt jetzt besser durch :)

Da die neue Fritzbox nur zwei analoge Anschlussmöglichkeiten bietet und wir bald nur noch SL78H Telefone haben, muss die Konfig ein wenig umgestellt werden. Allerdings fehlt mir da ein wenig der Kenntnisstand und ich würde mich über Hilfe freuen! :)

Hier die Skizze wie es derzeit aussieht:

Bild

Restliche Info´s im 1. Beitrag.

Und jetzt die Skizze wie es dann bald optimal aussehen sollte:

Bild

Allerdings weiß ich nicht, wie ich das am geschicktesten hinbekommen.

Am einfachste wäre es, wenn ich alle Telefone per DECT mit der 6360 verbinden würde. So wie ich das bisher rausgelesen habe, könnte ich dann alle Telefone einzeln in der FB konfigurieren und gut wärs :)
Da dies jedoch an der Reichweite scheitern wird, habe ich überlegt diese mit einem Repeater zu erweitern.
[Ich habe gerade gelesen, dass der Hama Repeater wohl besser geeignet ist, da es mit den neuen Revisionen vom Gigaset Repeater Probleme mit den FB´s gibt oder? Ist das so?]

- Wie sieht es aus, wenn ich dann die oberen SL´s über den Repeater mit der FB 6360 verbinde? Kann ich den einzelnen Telefonen dann immer noch die Nummern zuweisen oder geht das mit Repeater nicht mehr?

Falls ja, wäre das ja schon die Lösung. [Es gibt immer noch keinen DECT Repeater der CATiq unterstützt oder?]

Falls nein, wüsste jemand eine andere Konfigurationsmöglichkeit um das ganze zum laufen zu kriegen?
Wie gesagt, es könnte zusätzlich noch ein DECT Repeater gekauft werden.
Außerdem wäre es möglich die Gigaset Basis aus dem EG ins 1.OG zu verfrachten, genauso die 7170.


Ich hoffe jemand hat eine Idee.
Danke
Unitymedia 2play PREMIUM 100 + Telefon Komfort-Option + Digitaler Kabelanschluss inkl. Sky Komplett
Router: FRITZ!Box 6360 IP Clients: 2 x TP-Link WR1043ND und FRITZ!Box 3030 (alle AP&Switch)
NAS: Synology DS211
Telefonie: Gigaset SX685 ISDN an S0 der 6360 - 3x SL78H, 1x S68H & 1 x Sinus 700K
receat
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.10.2008, 20:09

Re: Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

Beitragvon receat » 08.10.2010, 11:14

So hier nochmal ein kurzes Update:

Box wurde aufgestellt, Internet läuft Perfekt. WLAN Bug auch bei mir vorhanden, also nix neues.
Leider konnte ich mein Telefonie Problem noch nicht lösen.
Hat vllt jemand eine Idee, bzw einen Vorschlag wie ich das am besten machen kann?

Hier mal die Skizze wie es sein sollte:

Bild

Alle Telefone per DECT an die Fritzbox wäre wohl am einfachsten. Habe testweise mal eins mit der 6360 verbunden.
Die Konfigurationsmöglichkeiten sind super, leider geht der Empfang nur so bis ins 1.OG. Also müsste ein Repeater her.
Ist es dann weiterhin möglich dem Telefon die verschiedenen Rufnummern zuzuweisen oder geht das dann nich mehr?

Falls nicht, wie kann man es anders hinbekommen, dass ich den Telefonen einzelne Rufnummern zuweise? ISDN Basis?

Bitte helft mir :)
Unitymedia 2play PREMIUM 100 + Telefon Komfort-Option + Digitaler Kabelanschluss inkl. Sky Komplett
Router: FRITZ!Box 6360 IP Clients: 2 x TP-Link WR1043ND und FRITZ!Box 3030 (alle AP&Switch)
NAS: Synology DS211
Telefonie: Gigaset SX685 ISDN an S0 der 6360 - 3x SL78H, 1x S68H & 1 x Sinus 700K
receat
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.10.2008, 20:09

Re: Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

Beitragvon flakeo » 10.10.2010, 13:08

Habe 5 Telefone mit der FB6360 verbunden. Man kann bei der Anmeldung für jedes Telefon einzeln auswählen, auf welche Rufnummern es reagieren soll und mit welcher Rufnummer es Gespräche aufbauen soll. Also kein Problem.


//edit: ich sehe gerade du meinst den Repeater. Musst du ausprobieren, sehe aber keinen Grund warum das nicht klappen sollte!

Grüße
flakeo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 03.10.2010, 20:20

Re: Hilfe bei Netzwerk/Telefon Konfiguration FB 6360

Beitragvon receat » 10.10.2010, 19:29

Okay müsste ich dann wohl mal testen oder hat vielleicht jemand so einen Aufbau?

Alternativ überlege ich, ob ich eine SX680 ISDN an den S0 der Box schließe und dann die einzelnen MSN's in den jeweiligen SL's festlege.
Sollte auch klappen oder?
Unitymedia 2play PREMIUM 100 + Telefon Komfort-Option + Digitaler Kabelanschluss inkl. Sky Komplett
Router: FRITZ!Box 6360 IP Clients: 2 x TP-Link WR1043ND und FRITZ!Box 3030 (alle AP&Switch)
NAS: Synology DS211
Telefonie: Gigaset SX685 ISDN an S0 der 6360 - 3x SL78H, 1x S68H & 1 x Sinus 700K
receat
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.10.2008, 20:09


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste