- Anzeige -

Telefon Plus und welche Box denn nun

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefon Plus und welche Box denn nun

Beitragvon acer2k » 23.09.2010, 16:44

Hallo,

so ich habe glaub ich in der Entwicklung nen bissl gepennt.
Habe gerade gemerkt dass es Telefon Plus geht.

Ist es richtig wenn ich Telefon Plus nehme mit eigentlich die zweiten 5 Euro dann für die Analoge Line die ich jetzt bezahle wegfallen?
Das wäre cool.

Jetzt hab ich gesehen, dass es zwei verschiedene Fritz Box Typen bekommen. Anscheinend soll die 6xxx Serie besser sein als die 7xxx.
Auf der Unitymedia Seite steht ich könnte 3 analoge Geräte anschließen? ist das richtig?
Welche Box ist denn besser? Wie sieht es mit dem Telefonieren aus, funktioniert das vernünftig? Sind die Sprachleitungen immer noch getrennt oder ist es jetzt tatsächlich so richtiges Voip? Wird es gestört durch dicke Downloads?

Danke für die Beantwortung meiner Fragen.
acer2k
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2008, 21:49

Re: Telefon Plus und welche Box denn nun

Beitragvon MetalHead » 23.09.2010, 16:49

Oh man 3 mal gelesen bis ich alles verstanden habe :D

Ist es richtig wenn ich Telefon Plus nehme mit eigentlich die zweiten 5 Euro dann für die Analoge Line die ich jetzt bezahle wegfallen?
Glaube ich nicht, nein.

Auf der Unitymedia Seite steht ich könnte 3 analoge Geräte anschließen?
Ja klar, du kannst ja auch bis zu 3 Telefonnummern dann haben.

Sind die Sprachleitungen immer noch getrennt oder ist es jetzt tatsächlich so richtiges Voip? Wird es gestört durch dicke Downloads?
Naja, es ist VoC, also über Kabel - ist aber denke ich sehr ähnlich zu VoIP. Ob's gestört wird weiss ich nicht, evtl. lässt die FritzBox was reserviert zum Telefonieren, weiss aber jmd anders hier vll besser :)
Telekom: ····························································· UnityMedia:
Bild Bild
MetalHead
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 24.04.2009, 18:35

Re: Telefon Plus und welche Box denn nun

Beitragvon smeagol4388 » 23.09.2010, 17:05

Ich glaube ich muß MetalHead wiedersprechen.
Also wenn acer2k TelefonPlus bestellt dann fallen die 5 Euro für die 2. Telefonleitung natürlich weg. Dafür kommen aber wieder 5 Euro für Telefon Plus an. Wo wir wieder beim gleichen Preis wären:-)

Die 7170 und die 6360 haben genauer gesagt 2 TAE ausgänge für Analogtelefone. Du kannst also 2 herkömliche Telefone über TAE anschliessen. Dann kannste noch ISDN Telefone an der S0 Schnittstelle anschliessen, und DECT Telefone über die Fritzbox DECT Schnittstelle koppeln. Wenn du also 3 Telefone über TAE anschliessen willst bräuchtest du nen (T2 Umschalter AWADO oder wie zum Teufel die heute heißen:-))

Mit der 2. Telefonleitung hast du im moment VOC. Also getrennt von deinem Internet Stream. Mit Telefon Plus hättest Du dann VOIP über das SIP Protokoll. Das ist mit der 6360 wohl bis 128Mbit downstream ok. Keine aussetzer mehr wie früher. Die Box hat genug power. Die 7170 ist bei Internet speed über 20 000 nicht zu empfehlen. Dann ist die CPU auf 100% und hat keine Zeit mehr für QOS:-)

gruß,
Michael
smeagol4388
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 16.08.2010, 20:05
Wohnort: Bei Fulda

Re: Telefon Plus und welche Box denn nun

Beitragvon acer2k » 23.09.2010, 18:39

Sorry für meine Ausdrucksweise :-)

Also ich habe 32 Mbit. Dann sollte ich zusehen die 6000er Box zu bekommen :-)
Es ist eine verdammt interessante überlegung wert.
Momentan hab ich 2 Leitungen von UM.
Was für mich interessant ist, ist die DECT Anmeldung in der Station und vor allen Dingen die möglichkeit zum Fax empfang und zum Versand.
acer2k
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2008, 21:49

Re: Telefon Plus und welche Box denn nun

Beitragvon Kaeras » 24.09.2010, 08:32

smeagol4388 hat geschrieben:Die 7170 und die 6360 haben genauer gesagt 2 TAE ausgänge für Analogtelefone. Du kannst also 2 herkömliche Telefone über TAE anschliessen.


Die 6360 hat 2 TAE Ausgänge für Analogtelefone, aber die 7170 hat 2 TAE Ausgänge UND einen dritten (FON3) der per Klemmleiste (2 Adern) mit einer 3. TAE-Dose verbunden werden kann. Somit KANN man an der 7170 3 analoge Geräte anschliessen, ABER immer beachten man bekommt von UM "nur" 2 Leitungen mit denen man gleichzeitig telefonieren kann (bei TelefonPlus).

Bild

Bild

Zum Thema 3 Geräte an der FB6360, ...
Eigentlich müsste das neu formuliert werden für die FB6360 weil es (meine Meinung nach) strenggenommen für die FB6360 nicht mehr stimmt:

Originaltext von UM:
# Bis zu 2 ISDN-Telefone oder 1 ISDN-Anlage sowie 3 analoge Endgeräte anschließbar
# 3 Rufnummern und 2 Leitungen für gleichzeitiges Telefonieren

http://www.unitymedia.de/produkte/telef ... -plus.html

An der FB6360 kannst du eben keine 3 analoge Endgeräte anschließen, dort gibt es (doppelbelegt! einmal als TAE und einmal als Western-Stecker FON1 und FON2). Ein drittes Gerät müsste dann als DECT angemeldet werden oder per ISDN + analog-Umwandler. Es ist also nicht möglich zB 3 externe Faxgeräte = 3 analoge Endgeräte zu installieren. Ist schon klar das keiner 3 Faxe nutzt, aber es geht hier um die Definition von TelefonPlus und da stimmt es halt (meine Meinung nach) nicht mehr für die FB6360!...

Bild

Wenn du mit DECT arbeitest oder arbeiten kannst würde ich auf jeden Fall die FB6360 bevorzugen, die hat einfach mehr Luft nach oben. Und wie "smeagol4388" schon schrieb, ab 20000k wirds eng bei der 7170, ich hatte ab 32000 derbe Probleme beim Telefon (dicker Download und gleichzeitig telefonieren = Telefon-Aussetzer)
Zuletzt geändert von Kaeras am 24.09.2010, 09:08, insgesamt 3-mal geändert.
Unitymedia 3Play 64000/5000 inkl. TelefonPlus + HD-Receiver + HDD-Recorder

FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 70464 kBit/s 5500 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_rubin_1_avm6360.bin
Benutzeravatar
Kaeras
Kabelexperte
 
Beiträge: 129
Registriert: 10.05.2008, 13:38
Wohnort: Siegerland (Süd-NRW)

Re: Telefon Plus und welche Box denn nun

Beitragvon smeagol4388 » 24.09.2010, 08:54

Oh wußte nicht das die 7170 3 analog Geräte kann. Ja dann sollte UM das mal umformulieren. Ich habe 4 analoge endgeräte an meiner 6360. die habe ich über 2 alte T2 umschalter angeschlossen. Klappt super.
smeagol4388
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 16.08.2010, 20:05
Wohnort: Bei Fulda

Re: Telefon Plus und welche Box denn nun

Beitragvon Kaeras » 24.09.2010, 09:21

Hihi, ich habe bei UM gerade mal bei der Technik angerufen und dort mal auf das von mir oben gepostete hingewiesen, ich bin ja mal gespannt ob sie da was ändern am Text *g* ... ein Sternchen-Text mehr *g*

http://www.unitymedia.de/produkte/telef ... -plus.html

Bild

Unitymedia 3Play 64000/5000 inkl. TelefonPlus + HD-Receiver + HDD-Recorder

FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 70464 kBit/s 5500 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_rubin_1_avm6360.bin
Benutzeravatar
Kaeras
Kabelexperte
 
Beiträge: 129
Registriert: 10.05.2008, 13:38
Wohnort: Siegerland (Süd-NRW)


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste