- Anzeige -

Motorola SBV5121E INTERNE IP ist dynamisch! Wie festlegen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Motorola SBV5121E INTERNE IP ist dynamisch! Wie festlegen?

Beitragvon holgiheftig » 21.09.2010, 19:28

Ru1964 hat geschrieben:Außerdem hat UM keine statische bzw. IP.

Wenn du das Modem längere Zeit nicht an 230V angeschlossen hast, dann kann sich die IP ändern.

Nix feste IP


Es geht um die Interne IP zwischen Modem und Fritzbox-Alternative. Dass die Externe IP von Unitymedia nicht fest ist ist selbstverständlich!

Aber ich habe gerade die "fritzbox" resettet - es funktioniert nun, ich komme online...

.. allerdings ist mir nun die IP der fritzbox nicht klar, welche ich brauche um sie zu konfigurieren...
holgiheftig
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 16.10.2008, 20:38

Re: Motorola SBV5121E INTERNE IP ist dynamisch! Wie festlegen?

Beitragvon piotr » 21.09.2010, 19:34

http://fritz.box sollte Dein Problem loesen.

Es ist voellig normal, dass Du erst die Fritzbox und dann das Modem booten darfst.
Ist eine Macke der Fritzboxen, die den nachtraeglich implementierten LAN1-Modus beim Booten erst sehr spaet aktivieren und der LAN1-Port bis zu diesem Zeitpunkt noch als Switchport arbeitet.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 30 Gäste

cron