- Anzeige -

Alternative zur 6360 ??

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Alternative zur 6360 ??

Beitragvon silver2k1 » 20.09.2010, 20:18

Ich habe auch die disconnet Probs, was gibts für ne Alternative zu dem Gerät das mit UN ohne Ärger an der 64MBIT rennt ?

Danke und Gruß.
silver2k1
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.09.2010, 15:28

Re: Alternative zur 6360 ??

Beitragvon piotr » 20.09.2010, 21:11

Fuer 64000 und 128000 -jeweils mit Telefon Plus- gibt es keine Alternative zur Fritzbox 6360.

... ausser Du kuendigst die Telefon Plus Option.

Dann wird die AVM Fritzbox 6360 durch das separate Modem Cisco EPC3212 getauscht und Du kannst dann neben den kostenlosen UM-WLAN-Routern (D-Link DIR 300, DIR 600, DIR 655) auch einen Router Deiner Wahl einsetzen.
Allerdings gibts dann kein "ISDN" mehr, nur noch eine bzw. gegen 5,- pro Monat auch eine zweite analoge Leitung.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Alternative zur 6360 ??

Beitragvon Kaeras » 20.09.2010, 21:16

Wenn du 64000 (derzeit wohl auch schon ab 32000) und TelefonPlus hast gibt es wohl keine Alternative von UM zur FB6360, und eigene Hardware wird nicht freigeschaltet.

Mit 64000 aber ohne TelefonPlus wirst du dann ein Modem bekommen (meistens ein Cisco) und meistens einen Router von D-Link (je nachdem wie schnell du dein Inet hast ein anderer Typ).

Ich orakel mal *g*
So wie es derzeit (meiner Meinung nach) aussieht wird sich wohl früher oder später seitens UM nur noch die FB6360 geben da sie im Grunde alle Konstellationen die UM anbietet abdeckt, zudem könnte ein Kunde dann vom Prinzip her adhoc jederzeit Umsteigen auf den größten Tarif und sogar TelefonPlus usw. ohne das irgend ein Techniker kommen müsste. Eigentlich aus Unternehmersicht ein sinniger Schritt, auch um kosten zu sparen ...

Aber wie hier schon oft steht, einfach erst mal abwarten bis Mittwoch oder sagen wir mal Ende dieser Woche ... vorher würde eh kein Techniker bei dir irgend etwas auswechseln ... wenn der Fix von AVM kommt und die reboots schonmal weg sind hat sich das Thema für dich (und alle anderen) eh dann erledigt ... *hoff*

EDIT:
Ups, egal früher angefangen zu antworten aber später abgesendet *g* :)
Unitymedia 3Play 64000/5000 inkl. TelefonPlus + HD-Receiver + HDD-Recorder

FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 70464 kBit/s 5500 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_rubin_1_avm6360.bin
Benutzeravatar
Kaeras
Kabelexperte
 
Beiträge: 129
Registriert: 10.05.2008, 13:38
Wohnort: Siegerland (Süd-NRW)

Re: Alternative zur 6360 ??

Beitragvon silver2k1 » 20.09.2010, 22:00

Was soll denn fuer ein fix kommen....sorry hab ich da was nicht gelesen und wer hat das bestätigt ?
silver2k1
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.09.2010, 15:28

Re: Alternative zur 6360 ??

Beitragvon Matrix110 » 21.09.2010, 04:29

Klar, man lässt die FB6360 so buggy und schreibt keine neuen Firmwares, weil schließlich ist das Teil ja schon über EINEN Monat alt...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Alternative zur 6360 ??

Beitragvon conscience » 21.09.2010, 07:39

piotr hat geschrieben:....
Dann wird die AVM Fritzbox 6360 durch das separate Modem Cisco EPC3212 getauscht und Du kannst dann neben den kostenlosen UM-WLAN-Routern (D-Link DIR 300, DIR 600, DIR 655) auch einen Router Deiner Wahl einsetzen.


Der Router ist nicht mehr kostenlos, sondern wird von UM gegen eine Gebühr von 29,90€ gestellt und muß nach Ende des Vertrages zurückgegeben werden.


Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 14 Gäste