- Anzeige -

Cisco-Modem hängt sich ständig auf

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Cisco-Modem hängt sich ständig auf

Beitragvon piotr » 20.09.2010, 19:11

Die normale HL 01805 ist in Sachen Kabelmodem die richtige HL.

Die sollen nicht nur die Leitungswerte anschauen, die werden immer super sein... sondern auch mal in das ModemLog schauen.
Denn das sagt bestimmt wann Du das Modem resettet hast, ob alle Kanaele da sind und ob andere Fehlermeldungen vorhanden sind.

Sag denen auch, welche Modem-LEDs mit welcher Farbe leuchten, blinken oder aus sind.

Wenn alles ok ist:
Power: gruen dauerhaft leuchtend
DS: gruen dauerhaft leuchtend (bzw. orange dauerhaft leuchtend wenn das EPC3212 im Docsis 2.0 Betriebsmodus ist. Bei 64000 und 128000 muss sie gruen sein)
US: gruen dauerhaft leuchtend
Online: gruen dauerhaft leuchtend

Wenn DS blinkt und US aus ist: Modem sucht den (Docsis 2.0) bzw. die (Docsis 3.0) Downstreams
Wenn DS dauerhaft leuchtet und US blinkt: Modem hat den/die Downstream(s) gefunden und sucht den Upstream

Wenn DS und US gleichzeitig blinken, Modem nicht provisioniert

Wenn Online blinkt: laufender Registrierungsprozess an den UM Systemen

Die Link LED zeigt an, ob ein Router/PC am Modem haengt.

Der Verweis auf die 0900er HL ist dreist.
Dort gehts eigentlich um Probleme mit Deiner PC-Konfiguration, WLAN-Einstellungen etc. aber nicht ums Kabelmodem.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Cisco-Modem hängt sich ständig auf

Beitragvon zumtest » 21.09.2010, 23:29

wenn mein modem abkackt dann sieht alles normal aus außer das Link orange/grün blinkt.
zumtest
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.2010, 14:14

Re: Cisco-Modem hängt sich ständig auf

Beitragvon pknig » 23.09.2010, 17:36

gestern war wieder ein von UM bestellter Techniker bei mir und hat das Cisco Modem ausgetauscht. Seitdem stürzt es wirklich nicht mehr ab...zumindest ist es jetzt mehr als 24h fehlerfrei. Was schon mal ein Fortschritt ist, da ich zuvor die Uhr danach richten konnte, wann es wie abstürzt (täglich etwa 3 Mal).

Ich habe dem Techniker natürlich auch meine Bedenken geschildert, dass das Spiel bald wieder von Neuem beginnt. Er rief bei UM an und fragte nach, ob ein DocSis Fehler bekannt sei und als Antwort bekam er: "wir haben da schon mal etwas davon gehört." Daraufhin meinte der Techniker zu mir, dass ich mich das nächste Mal direkt an ihn wenden solle, da er dann mit UM anderweitig verfahren könne.

Schaun wir mal. Ansonsten bin ich auch schon am Überlegen, bei UM die neue FritzBox anzufragen.
pknig
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.07.2007, 14:14

Re: Cisco-Modem hängt sich ständig auf

Beitragvon Igmaros » 10.06.2011, 22:01

Hallo zusammen,

dies wird mein erster Beitrag in diesem Forum und ich hoffe, ich kann auf Eure Erfahrungswerte zurückgreifen.
Bevor ich mit meinem Problem beginne, erkläre ich erst einmal, was ich für Hardware habe.
UM 3play 32.000 + HD Recorder + TV Highlights
Kabelmodem: Cisco EPC3212
WLAN Modem: DIR 600
Betriebssystem Computer/Netbook: WINDOWS 7 (64/32bit)

Code: Alles auswählen
Fri Jun 10 21:14:30 2011     69010200    Notice (6)    SW Download INIT - Via Config file be_diamond_1_epc3212.bin
 Fri Jun 10 21:14:24 2011     2436694064  Critical (3)    Booting up the cable modem
 Thu Jun 09 10:05:00 2011     82000500    Critical (3)    Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - ...
 Mon Jun 06 17:51:31 2011     85000100    Critical (3)    No UCDs Received - Timeout;;CM-MAC=60:2a:d0:38:ab:91;CMTS-MAC...
 Mon Jun 06 17:51:14 2011     2436694069  Critical (3)    CISCO: RF disconnect,QAM lost.
 Mon Jun 06 17:51:03 2011     2436694064  Critical (3)    Booting up the cable modem
 Mon Jun 06 17:38:40 2011     2436694069  Critical (3)    CISCO: RF disconnect,QAM lost.
 Mon Jun 06 17:38:38 2011     82000400    Critical (3)    Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Un...
 Mon Jun 06 17:38:11 2011     84000400    Critical (3)    SYNC Timing Synchronization failure - Failed to receive MAC S...
 Mon Jun 06 17:37:55 2011     84000100    Critical (3)    SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/Q...


Diese LOG Daten sind die neuesten meines Kabelmodems. Dieses Modem hat meines Erachtens ein Problem, von dem ich allerdings nicht weiß,
ob ich es beheben kann oder ob tatsächlich ein Techniker ran muss.
Gelegentlich, zu keinem festen Zeitpunkt, geschieht es, dass Telefon (mitten im Gespräch) und Internet (mitten in Benutzung) unterbrochen werden.
Es ist nun schon ein paar Mal der Fall gewesen, dass ich im TS3 aktiv war, ein MMO (AoC) spielte und meine Frau nebenbei telefonierte. Plötzlich
wurde dann alles unterbrochen und war nach ca. 2 Minuten wieder verfügbar. Einzige Ausnahme: Der TS Server, auf welchem ich mich zuletzt befand.

Wir sind relativ neue UM-Kunden und auch unerfahren mit Kabelanschlüssen (bisher immer ADSL + Antenne), weswegen ich hoffe, bei Euch Rat finden
zu können.

Die HL bei UM ist bereits kontaktiert und dort wurde davon gesprochen, dass die Dose in der Wand vielleicht nicht ganz so will, wie sie soll. Bei Betrachtung
des LOGs meines Modems bezweifle ich jedoch stark, dass es die Dose ist, sondern glaube vielmehr, dass das Modem einen an der Pfanne hat.

Kennt das Problem jemand oder würde sagen, dass es mit dem des/der TE(in) gleich ist?

Für Eure Hilfe dankt,
Igmaros
Igmaros
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.06.2011, 21:49

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 39 Gäste