- Anzeige -

Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

Beitragvon Deciba » 17.09.2010, 10:15

OK ok,

aber letzendlich hab ich im Vertrag stehen, dass die Hardware ( inkl.Router) mitgeliefert wird. U.A. haben es mir die Hotlineangestellten selbst bestätigt oder warum sollte ich sonst 3 Router hier rumliegen haben?

Vllt ist das bei den jetzigen Vertragsabschlüssen nemmer so, bei mir wars auf jeden Fall noch der Fall :D
Bild
Deciba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2010, 11:06
Wohnort: Gelnhausen (Hes)

Re: Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

Beitragvon dg1qkt » 17.09.2010, 10:27

Ganz ehrlich ich finds leicht übertrieben was du da Titelst.
Unitymedia ist entegegenkommend und bemüht, sonst hättest du nicht schon den 4. ? Router bekommen.

Offensichtlich ist das Problem das die Leute noch nicht ausreichend geschult sind.
Ich würde dir empfehlen Probier es mal ohn Wut im Bauch und ohne Ratespielchen, ruf da an schildere dein Problem( x mal falschen router) und bitte die Dame den Herren das ganze zu ihrem/seinem Teamleiter zu eskalieren da dir immer weiter die falsche Hardware geschickt würde.

Der Support in den letzten Monaten hat sich um welten verbessert.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

Beitragvon Deciba » 17.09.2010, 10:49

@ dg1qkt

ja genau das wollte ich ja mit dem Brief erreichen, dass auch mal ein Abteilungsleiter oder sowas davon Wind bekommt.

Aber ich find es echt hard einmal am Tel. zu sagen wir können keine gutschrifft geben oder den Router den ich habe wäre der richtige und einzigste und auch sowas wie ich hab ja wlan mit 150mbit also geht das doch.

Ein anderes Mal sagt mir ein anderer Mitarbeiter wieder was ganz anderes und dann sind doch auf einmal viele Sachen möglich. Ich hab den Eindruck das

1. Die Mitarbeiter teilweise total inkompetent sind was eigentlich nicht sein dürfte.
2. Es unverschämt ist, dass ich keinen email support bekomme sondern immer an die hotline verwiesen werde.
3. Das ich an der Hotline nichtmal eine ständige Bezugperson ehalten kann, da keine weiterleitungen möglich (erlaubt) sind.
4. Und das ist das schlimmste. Nämlich das Kunden welche evtl. nicht soviel Ahnung haben voll verarscht werden.

Für mich ist das ein super Beispiel für die Servicewüste Deutschland. Kommt gleich nach MediaM*** und div. anderen Firmen, hauptsache am Fachpersonal gespart.

Und ich bin wirklich jemand der am Tel. immer nett aber direkt war, da mir klar ist das der einzelne am Tel. ja auch nix für das unvermögen der Vorgänger konnte.

Ach nochwas, wenn ich einfach den richtigen Router bekomme und die Telefonkosten erstattet, is die Sache ja auch geklärt. So Nachtragend bin ich auch nicht.
Bild
Deciba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2010, 11:06
Wohnort: Gelnhausen (Hes)

Re: Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

Beitragvon dg1qkt » 17.09.2010, 10:55

Der Support bei UM wird besser ich habe jetzt schon recht lange keinen wirklich inkompetenten Hotliner mehr gehabt.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

Beitragvon Deciba » 17.09.2010, 11:42

dg1qkt hat geschrieben:Der Support bei UM wird besser ich habe jetzt schon recht lange keinen wirklich inkompetenten Hotliner mehr gehabt.



Ich ruf net jede woche an damit ich das Statistisch gesehen bestätigen kann. Hatte mal eine Frau mal einen Herren an der Leitung wo bei ich ehrlich zugeben muss das jede Dame und jeder 2. Mann mir den Eindruck gegeben hat, dass ich mich verwählt hätte :D

Vielleicht hab ich auch nur immer den Schwarzen Peter gezogen :P
Bild
Deciba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2010, 11:06
Wohnort: Gelnhausen (Hes)

Re: Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

Beitragvon dg1qkt » 17.09.2010, 12:57

Als Fritzbox 6360 Kunde ruft man da täglich an leider ....
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

Beitragvon Deciba » 17.09.2010, 13:34

dg1qkt hat geschrieben:Als Fritzbox 6360 Kunde ruft man da täglich an leider ....



Ich bin also net der einzigste :D
Sry das ich mich freu drüber nimms bitte nicht persänlich ;)
Bild
Deciba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2010, 11:06
Wohnort: Gelnhausen (Hes)

Re: Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

Beitragvon dg1qkt » 17.09.2010, 13:35

Nur das es da nix mit UM zu tun hat sondern mehr mit AVM.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

Beitragvon Norbert » 17.09.2010, 15:27

Ich hätte mir den richtigen Router schon längst gekauft um endlich den vollen Speed nutzen/testen zu können.
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Das unglaubliche Verhalten von Unitymedia

Beitragvon Riplex » 17.09.2010, 16:48

Verkauf doch die 3 Router und kauf dir einen Netgear WNDR3700. Ist eh besser als der D-Link driss.

dg1qkt hat geschrieben:Nur das es da nix mit UM zu tun hat sondern mehr mit AVM.


Woher willste das den wissen ? Das Cisco Modem ist damals auch immer abgestürzt bis UM mal das richtige Häkchen gesetzt
hat im Config File.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 891
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot], Google [Bot] und 47 Gäste