- Anzeige -

32000er über Router zu langsam..

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

32000er über Router zu langsam..

Beitragvon Danzil52 » 10.09.2010, 22:58

Hallo,
und zwar habe ich eine 32000er ,und kann die volle bandbreite nicht abrufen wenn ich über mein netgear wgr614 im internet bin...wenn ich direkt am modem anschließe ist sie jedoch vorhanden..welcher router ist denn zu empfehlen ? Mein modem ist das Scientific Atlanta EPC 2203 ...
wäre für eine antwort dankbar..will auch endlich die die volle bandbreite zur verfügung haben =)

MfG
Danzil52
Danzil52
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.09.2010, 20:00

Re: 32000er über Router zu langsam..

Beitragvon ernstdo » 11.09.2010, 08:36

Z. B. einen WLAN N Router.
Hier sind einige Leute mit einem sehr günstigen TP Link zufrieden, WLAN N muß natürlich auch die Gegenstelle am PC oder Notebook können.
Ggf. ein Komplettset mit Router und USB Stick kaufen.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: 32000er über Router zu langsam..

Beitragvon Matrix110 » 11.09.2010, 09:22

Am besten auch direkt einen Router mit GBit WAN Port holen.

z.B. den hier http://geizhals.at/deutschland/a486889.html

Auf das Teil kann man auch DD-WRT flashen :)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 32000er über Router zu langsam..

Beitragvon Danzil52 » 11.09.2010, 10:32

ernstdo hat geschrieben:Z. B. einen WLAN N Router.
Hier sind einige Leute mit einem sehr günstigen TP Link zufrieden, WLAN N muß natürlich auch die Gegenstelle am PC oder Notebook können.
Ggf. ein Komplettset mit Router und USB Stick kaufen.


Erst einmal danke für deine Antwort :smile: Was genau ist den WLAN N ...bekomme ich da die volle leitung ? =) Welches Komplettset würdest du empfehlen ?
Danzil52
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.09.2010, 20:00

Re: 32000er über Router zu langsam..

Beitragvon Danzil52 » 11.09.2010, 10:36

Matrix110 hat geschrieben:Am besten auch direkt einen Router mit GBit WAN Port holen.

z.B. den hier http://geizhals.at/deutschland/a486889.html

Auf das Teil kann man auch DD-WRT flashen :)


Auch ein dankeschoen für deine antwort :bier: wenn ich mir dein Router hole habe ich also die volle geschwindigkeit =) ? reicht dann die wlan karte in meinem laptop aus oder ist noch ein neuer usb stick zu empfehlen. Und was genau ist DD- WRT flashen :D
Danzil52
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.09.2010, 20:00

Re: 32000er über Router zu langsam..

Beitragvon Matrix110 » 11.09.2010, 11:10

Du benötigst einen WLan Chipsatz im Laptop der mit 802.11n zurecht kommt, ansonsten benötigst du einen USB Stick. Poste doch mal um welches Notebook es sich handelt, dann kann man das recht schnell per Google rausfinden.

Wenn man nicht weiß was DD-WRT flashen ist will man es auch nicht :P (Alternative Firmware mit mehr Features etc. etc.)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 32000er über Router zu langsam..

Beitragvon Danzil52 » 11.09.2010, 11:27

Matrix110 hat geschrieben:Du benötigst einen WLan Chipsatz im Laptop der mit 802.11n zurecht kommt, ansonsten benötigst du einen USB Stick. Poste doch mal um welches Notebook es sich handelt, dann kann man das recht schnell per Google rausfinden.

Wenn man nicht weiß was DD-WRT flashen ist will man es auch nicht :P (Alternative Firmware mit mehr Features etc. etc.)


Ich habe eine Medion 96970 laptop mit einer Intel(R) Wireless WiFi Link 4965AGN karte ..sollte also gehn oder ? :)

Hehe mit dem DD-WRT flashen das lass ich dann doch mal lieber :D mir reicht es wenn ich meine leitung endlich gut über einen router nutzen kann :D

werde mir also den von dir genannten http://geizhals.at/deutschland/a486889.html router kaufen..danke für deine tipps =)
Danzil52
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.09.2010, 20:00

Re: 32000er über Router zu langsam..

Beitragvon Matrix110 » 11.09.2010, 12:40

Jop der Intel Chip kann auch 802.11n also geht das.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 32000er über Router zu langsam..

Beitragvon Danzil52 » 14.09.2010, 18:25

Soo hab mir den TP-Link TL-WR1043ND geholt und läuft auch alles bestens :smile: eine frage hätte ich dennoch ...gibt es bei diesem router auch die möglichkeit wlan auszuschalten ..also praktisch eine zeitsteuerung...wlan kann ja nachts zum beispiel aus sein und dann erst am nächsten tag automatisch wieder angehn...weiß echt nicht wie ich das hier machen soll :D
Danzil52
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.09.2010, 20:00


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 48 Gäste