- Anzeige -

Ish Cable - Packet Loss seit Ende letzter Woche?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Ish Cable - Packet Loss seit Ende letzter Woche?

Beitragvon blitziii » 18.06.2007, 20:42

Hallo,

ich habe seit Ende letzter Woche extremen Packet Loss. Auf heise.de in der Störmeldung ist bisher ein Eintrag aus Düsseldorf, der dazu passt. Ich aber wohne in Bochum und wollte Fragen, ob Ihr ähnliche Probleme momentan habt. Hier ein Auszug meines Problems:

--- 62.143.138.*** ping statistics ---
100 packets transmitted, 13 received, 87% packet loss, time 1771ms
rtt min/avg/max/mdev = 12.189/14.370/17.677/1.529 ms, pipe 2, ipg/ewma 17.898/14.867 ms
[/b]

MfG
Alex
blitziii
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitragvon blitziii » 19.06.2007, 16:56

Keiner im Forum unterwegs, der derartiges bestätigen kann oder so?
blitziii
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitragvon Maddis » 19.06.2007, 17:24

Hi blitziii,

seit Samstag letzter Woche habe ich auch große Paketverluste zu beklagen.
Da bin ich dann wohl nicht alleine.

Gruß Maddis
Maddis
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn

Beitragvon blitziii » 19.06.2007, 20:43

Ein Freund von mir hier aus Bochum auch. Bei heise.de sind auch noch Einträge in Düsseldorf und Bonn. Wo kommst du denn her?

Scheint überall Probleme zu geben ...
blitziii
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitragvon Moses » 19.06.2007, 21:31

Hm.. aber wenn dann nur irgendwie spezielle Anschlüsse, oder so?

Also bei mir ist die "gefühlte" Performance im Moment sehr gut.. ein Ping bestätigt das:

Code: Alles auswählen
Ping-Statistik für 81.88.17.101:
    Pakete: Gesendet = 239, Empfangen = 239, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 12ms, Maximum = 232ms, Mittelwert = 23ms


Bin mitten in Bonn.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon Maddis » 20.06.2007, 19:12

Was meinst du mit speziellen Anschlüssen? Wohl eher nur einzelne.

Hat noch jemand Probleme? Bin auch aus Bonn. Ich seit heute früh nicht mehr.
Sonst gab es immer Nachmittags einen Aussetzer, aber der blieb bisher aus.
Letzte Nacht gingen kurz vor 00:30 Uhr wieder Pakete verloren. Wie lang das
da angedauert hat kann ich nicht sagen. Seitdem aber keine Probleme mehr
gehabt.

Hatte die Paketverluste der letzten Tage auch als Störung (bei UM) gemeldet.
Viell. wurde es behoben.

Maddis
Maddis
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn

Beitragvon Moses » 21.06.2007, 01:35

Ja, ich meinte "einzelne" war gestern Abend wohl doch schon müde... *g*

Hm, wenn das nur Nachmittags vor kam, kann es durchaus sein, dass ich davon einfach nix gemerkt hab, da bin ich eher Nachts aktiv. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon blitziii » 21.06.2007, 09:50

Ich hab permanent Packet Loss ;)

Das komische ist: Wenn ich z.B. nur vier Packets sende, habe ich keinen Verlust. Erst nachdem mehrere verschickt wurden, gehen welche verloren.
blitziii
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitragvon Maddis » 21.06.2007, 10:01

Es ist noch nicht 100 %, aber es gibt wenigstens keine großen Aussetzer
mehr.

In der Nacht zum 19.06. ging bis 4 Uhr Nachts nichts. Das Modem startete
immer neu, weil es keine IP per DHCP empfangen konnte, da die Leitung
gestört war (Pakete verloren gingen).

blitziii hat geschrieben:Ich hab permanent Packet Loss ;)

Das komische ist: Wenn ich z.B. nur vier Packets sende, habe ich keinen Verlust. Erst nachdem mehrere verschickt wurden, gehen welche verloren.


Das war bei mir genau so. Erst schnellte der Ping vom zweistelligen in den
vierstelligen Bereich, dann gingen erst einzelne Pakete verloren und
darauf dann zeitweise bis zu 100 %. Nach einiger Zeit wurde es dann
genau umgekehrt wieder besser (100% Verluste -> immer weniger Verlust -> nur noch einzelne Pakete verloren -> Leitung wieder ok).

Maddis
Zuletzt geändert von Maddis am 21.06.2007, 10:06, insgesamt 2-mal geändert.
Maddis
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn

Beitragvon Maddis » 21.06.2007, 10:02

Sorry Doppelpost.... (Mod / Admin bitte löschen)
Maddis
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 41 Gäste