- Anzeige -

DNS Einträge

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

DNS Einträge

Beitragvon m4cron » 15.08.2010, 13:58

Hallo,

ich bin jetzt knapp zwei Wochen Unity Media Kunde und bis dato sehr zufrieden. Am Anfang hatte ich alles eingerichtet und es lief super. Da ich eine XBox in meinem Netzwerk habe, muss ich eine feste IP in meinem Lan verwenden. Da gab es dann Probleme mit dem DNS Eintrag. Ich hatte dann DNS Einträge hier im Forum gefunden und eingetragen die auch einwandfrei bis gestern funktioniert haben.

Irgendwas muss jedoch gestern seitens Unity Media umgestellt worden sein, da ich nicht mehr im Web surfen konnte. Mail, FTP etc. gingen also lag mein Verdacht direkt auf die DNS Eintrgäge. Ich habe nach Alternativen gesucht, die jedoch auch nicht funktionierten. Somit habe ich die IP an meinem Rechner auf dynamisch zuweise gestellt, ebenfalls DNS. Komischerweise konnte ich dann immernoch nicht mit dem Firefox surfen, und musste diesen in den Einstellungen "Extras -> Einstellungen -> Erweitert -> Netzwerk -> Verbindung -> Einstellung -> Die Proxy Einstellungen für dieses Netzwerk autom. erkennen" einstellen. Somit konnte ich wieder surfen.

Die komplette Lösung kann es jedoch nicht sein, da ich auf einige Webseiten (z.B. Flickr oder mein Wordpress Blog) keine Bilder mehr über das Webinterface hochladen kann. Switche ich dort auf einen FTP Upload geht es logischerweise. Ebenfall funktioniert auch das Update von meinem Kaspersky nicht, bei welchem ich den Proxy ausschalten musste um Updates zu bekommen.

Ich habe bereits die Hotline angerufen, die mir nur mitteilte, dass ich auf keinen Fall feste IPs verwenden soll, sondern dynamische, da der DNS Server vom Router bereitgestellt wird. Man teilte mir auf Nachfrage den aktuellen DNS mit, der jedoch bei fester IP und direktem DNS Eintrag nicht funktionierte.

Hat bei diesem Problem jemand von Euch Erfahrungswerte? Mein Rechner hat Windows XP 64 bit als OS.
m4cron
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.08.2010, 13:46

Re: DNS Einträge

Beitragvon Grothesk » 15.08.2010, 14:16

Da ich eine XBox in meinem Netzwerk habe, muss ich eine feste IP in meinem Lan verwenden.

Halte ich für Quark.

DHCP sauber im Router und auf den Clients einrichten.
Ich weiß echt nicht, was dieses Gefummel mit festen IPs immer soll.
Zuletzt geändert von Grothesk am 15.08.2010, 14:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: DNS Einträge

Beitragvon addicted » 15.08.2010, 14:18

m4cron hat geschrieben:Da ich eine XBox in meinem Netzwerk habe, muss ich eine feste IP in meinem Lan verwenden.

Das ist sicherlich nicht nötig.


m4cron hat geschrieben:Da gab es dann Probleme mit dem DNS Eintrag.

Weshalb hast Du auf dem Rechner DNS-Probleme, wenn Du deine XBox auf eine feste IP einstellst?


m4cron hat geschrieben:Somit habe ich die IP an meinem Rechner auf dynamisch zuweise gestellt, ebenfalls DNS. Komischerweise konnte ich dann immernoch nicht mit dem Firefox surfen, und musste diesen in den Einstellungen "Extras -> Einstellungen -> Erweitert -> Netzwerk -> Verbindung -> Einstellung -> Die Proxy Einstellungen für dieses Netzwerk autom. erkennen" einstellen. Somit konnte ich wieder surfen.

Mein Tipp: Deaktiviere Proxies. Dann kümmern wir uns um Dein DNS/IP-Problem.


m4cron hat geschrieben:Ich habe bereits die Hotline angerufen, die mir nur mitteilte, dass ich auf keinen Fall feste IPs verwenden soll, sondern dynamische, da der DNS Server vom Router bereitgestellt wird.

Dabei kann es auch darum gehen, was der Router gegenüber Unitymedia versucht: Dieser MUSS sich nämlich eine IP via DHCP holen, sonst gibt das ganz großen Murks. Ob Du die DNS-Server übernimmst oder nicht, ist ja dann Deinem Rechner überlassen.

Du willst folgende Einstellungen:
1) Der Router bezieht seine WAN-IP automatisch vom Provider
2) Dein Rechner bezieht seine LAN-IP automatisch vom Router
3) Was Du mit der XBox machst ist egal. Wenn die wirklich keine dynamische IP-Adresse kann, wirf den Schrott aus dem Fenster.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: DNS Einträge

Beitragvon Hades » 15.08.2010, 15:47

Grothesk hat geschrieben:
Ich weiß echt nicht, was dieses Gefummel mit festen IPs immer soll.


Naja, ich persönlich hab 3 Fileserver, 2 Netzwerkdrucker und nen Haufen anderen Kram bei mir im Lan stehn und natürlich static IPs - alle schön nach Bereichen mit festen IPs einsortiert: nach Geräteart und Standort. Mit dyn. IPs möchte ich mal gerne sehn wie man die Übersihtt behält und vorallem warum sollte man sich die Arbeit machen das behalten zu müssen.
Hades
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 08.08.2010, 11:38
Wohnort: Wülfrath - Im Tal der "ver"legten Kabel :D

Re: DNS Einträge

Beitragvon Lodin_Erikson » 15.08.2010, 15:55

Ich ergänze mal, um es noch klarer zu machen :

1) Der Router bezieht seine WAN-IP automatisch vom Provider (Router ist hierbei ein DHCP-CLIENT)
2) Dein Rechner bezieht seine LAN-IP automatisch vom Router (Router ist hierbei ein DHCP-SERVER)

Die 1) muss so sein, sonst funktioniert UM nicht.
Für den normalen Betrieb eines PCs ist die 2) so am einfachsten

3) Was Du mit der XBox machst ist egal. Wenn die wirklich keine dynamische IP-Adresse kann, wirf den Schrott aus dem Fenster.
... oder die XBOX bekommt halt eine feste IP AUSSERHALB der Range des DHCP-SERVERS. (Aber natürlich innerhalb des LAN-Subnets)


VG,
Lodin
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: DNS Einträge

Beitragvon oxygen » 15.08.2010, 16:13

Hades hat geschrieben:Naja, ich persönlich hab 3 Fileserver, 2 Netzwerkdrucker und nen Haufen anderen Kram bei mir im Lan stehn und natürlich static IPs - alle schön nach Bereichen mit festen IPs einsortiert: nach Geräteart und Standort. Mit dyn. IPs möchte ich mal gerne sehn wie man die Übersihtt behält und vorallem warum sollte man sich die Arbeit machen das behalten zu müssen.

Das ist alles andere als natürlich. Wozu sollte das gut sein? Also ich arbeite nur mit den Rechnernamen. Musst du andauernd irgendwo IP Adresse eingeben, dass du alle im Kopf behalten musst?
und selbst wenn, kann man auch einfach pro Geräteart oder per MAC-Adresse feste Bereiche oder feste IPs vorgeben, dass hat dann auch noch den Vorteil dass man alles an zentraler Stelle ändern kann.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: DNS Einträge

Beitragvon Grothesk » 15.08.2010, 19:06

Avahi, Bonjour etc. pp.
Feste IP in einem privaten Netzwerk mit einer handvoll Clients ist ein Anachronismus von vor 10 Jahren.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: DNS Einträge

Beitragvon Matrix110 » 15.08.2010, 19:31

Lieber mit Static DHCP IPs arbeiten, anstatt mit festen IPs.
So hat man die Vorteile von DHCP und die Vorteile einer festen IP ohne deren Nachteile. (wobei es ja nicht unbedingt ein Nachteil ist aber unnötige Fummelarbeit)
Leider bieten nicht viele Router die Möglichkeit dazu( <3 Tomato)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste