- Anzeige -

3play + Telekom Analoganschluss

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

3play + Telekom Analoganschluss

Beitragvon Seicho » 02.08.2010, 16:03

Hallo zusammen,

ich habe eine grundlegende Frage zum Anschluss und Betrieb von Unitymedia 3play.

Die Ausgangssituation stellt sich wie folgt dar. Derzeit beuntze ich einen analogen Festnetzanschluss der Telekom mit einem aufgeschateten Alice-DSL-Paket zum surfen und telefonieren.
Nun würde ich den Alice-DSL-Vertrag gerne kündigen und zu 3play wechseln. Zusätzlich möchte ich meinen analogen Festnetzanschluss der Telekom behalten.

Ist es möglich, an eine Fritz-Box, beide Leitungen anzuschließen? D.h. sowohl den bestehenden Festnetzanschluss als auch die Leitung vom Kabelmodem. Würde gerne über den Telekomanschluss angerufen werden und über 3play nach draussen telefonieren.

Vielen Dank,
Seicho
Seicho
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.08.2010, 15:53

Re: 3play + Telekom Analoganschluss

Beitragvon oxygen » 02.08.2010, 16:10

Seicho hat geschrieben:Ist es möglich, an eine Fritz-Box, beide Leitungen anzuschließen? D.h. sowohl den bestehenden Festnetzanschluss als auch die Leitung vom Kabelmodem. Würde gerne über den Telekomanschluss angerufen werden und über 3play nach draussen telefonieren.

Bei einem normalen (d.h. ohne Telefon+) 3play Anschluss erhälst du keine Fritzbox. Das Telefon wird direkt ans Modem angeschlossen, davon abgesehen gibt es nicht DIE Fritzbox. Also nein. Außerdem wüsste ich nicht wozu diese Konstellation gut sein sollte.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: 3play + Telekom Analoganschluss

Beitragvon -Thomas- » 02.08.2010, 16:51

Mit Telefon Plus ist es aber möglich. Da hat die mitgelieferte Fritzbox (ist entweder eine 7170 oder 6360) einen analogen Eingang, den Du an die Telekombuchse anschließen würdest. Parallel dazu macht die FB dann noch die Telefonie mit UM.
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?
-Thomas-
Kabelexperte
 
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 13:13
Wohnort: Münster

Re: 3play + Telekom Analoganschluss

Beitragvon conscience » 02.08.2010, 16:56

Hallo.

Simpelste Lösung:
Ein analoges Telefon in die TAE der DTAG;
ein weiteres analoges Telefon in das Kabelmodem.


Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: 3play + Telekom Analoganschluss

Beitragvon Seicho » 02.08.2010, 18:09

-Thomas- hat geschrieben:Mit Telefon Plus ist es aber möglich. Da hat die mitgelieferte Fritzbox (ist entweder eine 7170 oder 6360) einen analogen Eingang, den Du an die Telekombuchse anschließen würdest. Parallel dazu macht die FB dann noch die Telefonie mit UM.

Wunderbar, dann sollte es ja auch mit der "größeren" Fritzbox 7390 funktionieren, die hat laut Datenblatt auch den analogen Eingang. Danke für die Info!

oxygen hat geschrieben:...Außerdem wüsste ich nicht wozu diese Konstellation gut sein sollte.

Niemand kann alles wissen...

conscience hat geschrieben:Ein analoges Telefon in die TAE der DTAG;
ein weiteres analoges Telefon in das Kabelmodem.

Das ist mir ein bisschen zu simpel :smile: , aber trotzdem Danke für den Vorschlag.
Seicho
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.08.2010, 15:53

Re: 3play + Telekom Analoganschluss

Beitragvon Desperados-1984 » 03.08.2010, 12:21

Seicho hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben:...Außerdem wüsste ich nicht wozu diese Konstellation gut sein sollte.

Niemand kann alles wissen...

dann erzähl uns doch mal wieso du nicht einfach ganz zu Unitymedia wechselst? Wär doch viel billiger! Rufnummer kannste ja mitnehmen!

Außerdem solltest du bedenken, dass du beim raus telefonieren dann auch eine andere Telefonnummer hast als auf der du angerufen werden willst! Könnte schon mal für Verwirrung sorgen!
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: 3play + Telekom Analoganschluss

Beitragvon Seicho » 03.08.2010, 14:19

Desperados-1984 hat geschrieben:dann erzähl uns doch mal wieso du nicht einfach ganz zu Unitymedia wechselst? Wär doch viel billiger! Rufnummer kannste ja mitnehmen!
Außerdem solltest du bedenken, dass du beim raus telefonieren dann auch eine andere Telefonnummer hast als auf der du angerufen werden willst! Könnte schon mal für Verwirrung sorgen!

Es geht darum, dass bei Unitymedia leider kein call-by-call möglich ist. Ich telefoniere viel ins Ausland und die Paketerweierungen "SPAR International" und "International FLAT" sind nicht flexibel genug und zu teuer. Da lohnt es sich für mich eher, den analogen Telekomanschluss bestehen zu lassen.

Rufnummer möchte ich ungern "mitnehmen", da ich voraussichtlich nach den 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit bei UM, wieder komplett zur Telekom wechseln werde. Vorausgesetzt, die haben Ihr Netz dann bereits bis vor meine Haustür ausgebaut.
Beim Hin- und Herwechseln habe ich immer Bedenken, meine schöne vierstellige Nummer verschwindet irgendwo im Nirvana. Habe im Zusammenhang mit Telekommunikationsdienstleistern schon Pferde kotzen sehen - vor Apotheken.

Eine Rufnummer möchte ich zudem auch nicht mitsenden, von daher kommt es zu keinerlei Verwirrung unter den Angerufenen.
Seicho
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.08.2010, 15:53


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste