- Anzeige -

Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 01.09.2010, 09:49

So und jetzt komm ich mit nem ganz anderen Problem. Gibt es ne chance das blöde Ding in den Bridge Modus zu bekommen?
das Kabelmodem ist im Wohnzimmer angeschlossen, aus verständlichen Gründen solle da aber mein Kabelgebundenes Fax nicht hin sondern ins Arbeitszimmer.
Aktuelles Setup:

Modem-->Lan ins Arbeitszimmer, 7390 an lan 1, da dann Telefon und Fax(gleichzeitig Drucker) Schnurgebunden drann, und dann Verteilung über Lan für den rest des Hauses.
Wenn die mir jetzt für mein 128 upgrade ne Box ins Wohnzimmer hinstellen und der wenig kompetent wirkende AVM Menscht recht hat und man die nicht in den Bridge Modus kriegt.
Was mach ich dann?
Weiß jemand Rat?
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon addicted » 01.09.2010, 09:53

Einzige Möglichkeit: Die Rufnummern für die kabelgebundenen Fax und Telefone nicht in der 6360 konfigurieren, sondern in der 7390. Die 7390 dann als LAN-Client konfigurieren.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2041
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 01.09.2010, 10:01

Klappt das dann mit dem forwarding vernünftig bei ankommenden anrufen hab da noch so meine Zweifel. Was ist mit Telefon Priorisierung?
Na ja habs jetzt 128 bestellt und dabei schreiben lassen, das ich nen Modem will und keine 6360, mal sehen was passiert.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon oxygen » 01.09.2010, 10:27

dg1qkt hat geschrieben:Was mach ich dann?
Weiß jemand Rat?

Nehm doch einfach das vorhandene Ethernetkabel mach ne Lüsterklemme drauf und schließ darüber Fax und Telefon an.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 01.09.2010, 10:31

35 m? bezweifle das Isdn oder Analog das mitmacht.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon oxygen » 01.09.2010, 10:37

aber ganz problemlos. oder ist eine analoge telefonleitung zur vermittlungsstelle kürzer als 35m?

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon smeagol4388 » 01.09.2010, 10:53

ja 35m sollten kein problem sein. ich weiß nicht wo hoch die telefonspeisung der fritzbox ist. es wird aber nicht für mehrere 100 meter reichen. die telekom vermittlungstelle speisen mit 63 volt ein. da kann man schon mehrere kilometer überbrücken. ich hab ungefähr 60 meter kabel an meiner box und das geht problemlos
smeagol4388
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 16.08.2010, 20:05
Wohnort: Bei Fulda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 01.09.2010, 11:37

Super danke euch, dann werd ich mal kabel basteln
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon dg1qkt » 01.09.2010, 13:18

Ok gerade hat der Techniker angerufen, der meinte er hätte beides im Wagen, Modem und Fritzbox, könnte ich mir aussuchen was ich haben will.
Was würdet ihr mit empfehlen?

Kabel würde ich dann gegebenenfalls so lösen:
http://www.lindy.de/port-doubler-utp-2- ... 34004.html
http://www.lindy.de/adapterkabel-isdn-t ... 35092.html

Oder halt bei meiner 7390 bleiben.
Was macht vermutlich weniger Ärger? Box oder Modem?

PS Kommt morgen um 14:00 Uhr, eilt also^^
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon SpaceRat » 01.09.2010, 14:13

dg1qkt hat geschrieben:Ok gerade hat der Techniker angerufen, der meinte er hätte beides im Wagen, Modem und Fritzbox, könnte ich mir aussuchen was ich haben will.
Was würdet ihr mit empfehlen?

Es gibt praktisch gar keinen Grund, ein reines Modem zu nehmen, wenn Du auch einen kompletten Router 6360 haben kannst.

Die 35m zur Telefondose sind praktisch überhaupt kein Problem.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste