- Anzeige -

Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon cds » 14.09.2010, 23:10

Hallo !

Also irgendwie kann man dein Eindruck gewinnen Unity hat sich keinen Gefallen damit getan die 64/128er Produkte auf den Markt zu bringen.
Die FB stürtzt ab, das CISCO-Modem hängt sich auf -> Eine stabil funktionierende Lösung gibt es nicht.
Zudem werden alle Probleme dementiert.

So gewinnt man langfristig keine Kunden.

... ach ja, nachdem Unity weiter beharrlich behauptet es gäbe mit dem CISCO Modem kein bekanntes Problem kommt jetzt morgen mal wieder der Techniker zum Modemtausch .....
cds
Kabelexperte
 
Beiträge: 108
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Micha2k » 15.09.2010, 00:51

Hm, leider scheine ich mich nicht wirklich über die 32 Mbit und den niedrigen Ping freuen zu können: Die FB funktioniert mehr schlecht als recht. Habe alle Features bis auf Internet (klar) deaktiviert und die FB startet sich beim Surfen ab und zu mal neu... Dazu verliere ich öfter die Verbindung zu meinem Teamspeak-Server (allerdings so kurz, dass ich es nur im Log sehe und nicht weiter mitbekomme). Jetzt laste ich die Leitung gerade voll aus aber die FB läuft "stabil", scheint damit also nichts zu tun zu haben.

Ich werde morgen auf jeden Fall mal bei UM anrufen... So ist das Internet auf jeden fall nicht nutzbar :wand:
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Kaeras » 15.09.2010, 08:05

Micha2k hat geschrieben:Habe alle Features bis auf Internet (klar) deaktiviert und die FB startet sich beim Surfen ab und zu mal neu... Dazu verliere ich öfter Jetzt laste ich die Leitung gerade voll aus aber die FB läuft "stabil", scheint damit also nichts zu tun zu haben.


Doch hat es --> viewtopic.php?f=53&t=12850&start=70#p126966

Steht doch auch in mehreren Threads dazu hier im Forum, das Problem der FB 6360 ist nicht die "Belastung" durch Geschwindigkeit oder dicken Download, sondern durch zu viele GLEICHZEITIGE Connections/Verbindungen im Down- und vor allem im Upstream. Das kannst du zufällig herstellen eben durch Verbindung zu deinem TS-Server + Spielen/Surfen (oder wir bei mir wenn man gleichzeitig mit 2 PCs surft/spielt usw.) oder halt künstlich durch GLEICHZEITIGE Browser-Aktualisierungen mehrerer Tabs oder laden inhaltsgroßer Seiten mit viel Flash, Grafiken und ggf. Fremdverlinkungen. Bei mir ist es zb schon regelmäßig bei jedem Start (habe Klipfolio im Autostart, welcher ca. 20 RSS-Fees beim Starten aktualisiert = crash):

Gibt auch schon mehrere Reproduktions-Anleitungen dazu im Forum:

viewtopic.php?f=53&t=12850&start=70#p126966

viewtopic.php?f=53&t=12850&start=40#p126722

viewtopic.php?f=53&t=12364&start=180#p127633

Vor allem liegt die Betonung hier auf GLEICHZEITIGE AKTUALISIERUNGEN/VERBINDUNGEN, auch ich kann 10,20,30 Seiten in Firefox aufhaben das ist nicht das Problem, das Problem bekommt man wenn man diese halt zB alle oder mehrere davon GLEICHZEITIG AKTUALISIERT (zB auf einen Tab gehen, rechtsklick und dann "Alle Tabs aktualisieren" klicken). Das aller nervigste an dem Fehler ist ja leider noch, dass auch jedesmal das Telefon mit weg ist :/

Der Fehler ist bestätigt von UM und AVM. Die arbeiten gerade an einer neuen Firmware seitens AVM, welches angeblich diese Woche kommen soll.

Laut UM-Techniker aus Kerpen hat der Fehler etwas damit zu tun, dass die Boxen vor allem im Upstream teils ausserhalb der von UM vorgebenen Toleranzen arbeiten. Es ist ein Fehler seitens AVM. Bei vielen Anfragen/Verbindungen bekommt die Box das dann nicht mehr geregelt/moduliert/demoduliert bzw. interpretiert, kommt durcheinander = reboot.

Sofern der Techniker bei UM oder dem Sub einigermaßen auf aktuellem Stand ist bzgl. der FB 6360, wird er die Box eh nicht mehr tauschen bei dir, allerdings solltest du auf jeden Fall anrufen und auch "höflich" nach einer Entschädigung fragen die sind da derzeit logischerweise sehr "kulant". Ich hoffe die Business-Kunden die auch die FB6360 haben machen da derzeit richtig Druck bei UM / AVM. Das könnte bei den Business-Kunden von UM, mal ganz schnell sehr teuer werden für UM ...
Unitymedia 3Play 64000/5000 inkl. TelefonPlus + HD-Receiver + HDD-Recorder

FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 70464 kBit/s 5500 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_rubin_1_avm6360.bin
Benutzeravatar
Kaeras
Kabelexperte
 
Beiträge: 129
Registriert: 10.05.2008, 13:38
Wohnort: Siegerland (Süd-NRW)

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon smeagol4388 » 15.09.2010, 08:34

das hört sich ja an als wäre der fehler im modemteil der fritzbox. weiß jemand ob die modemfirmware seperat von der fritzbox firmware aktualisiert werden kann? Irgendwo hier habe ich gelesen das Unitymedia für das modem, und der kunde für die fritzbox verantwortlich ist. Ich verstehe das dann so, das UM die modemsoftware aktualisiert wenn sie meinen sie müßten es tun. und ich dafür verantwortlich bon die fritzbox software zu aktualiesieren
smeagol4388
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 16.08.2010, 20:05
Wohnort: Bei Fulda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Kaeras » 15.09.2010, 08:39

smeagol4388 hat geschrieben:das hört sich ja an als wäre der fehler im modemteil der fritzbox. weiß jemand ob die modemfirmware seperat von der fritzbox firmware aktualisiert werden kann?


Wenn das nicht gehen sollte hätten AVM UND UM wohl ein sehr sehr dickes Problem, dann müssten ja theoretisch ALLE bisher ausgelieferten FB6360 ausgetauscht werden ... das wäre nahe an einem Desaster ...

Zudem ist ja nicht bekannt ob es das Problem innerhalb der Box vom Anschluß Richtung Modem gibt, oder innerhalb der Box in der Kommunikation zwischen Modem und dem Rest der Hardware, das wird man wohl auch nie erfahren ...

Und man darf nie vergessen OB es so auch stimmt was der Techniker mir sagte, kann genausogut sein das man beim Anrufs-Roulette noch andere Theorien dazu hören wird, wie das halt so ist ... Allerdings wäre diese o.g. Aussage für mich relativ schlüssig *g*


smeagol4388 hat geschrieben:Ich verstehe das dann so, das UM die modemsoftware aktualisiert wenn sie meinen sie müßten es tun. und ich dafür verantwortlich bon die fritzbox software zu aktualiesieren


Also bei mir war die Box bei INSTALLATION des Technikers standardmäßig so eingestellt das es automatisch Updates verarbeitet, ich denke mal das ist auch die Einstellung bei Werksauslieferung:

Bild
Zuletzt geändert von Kaeras am 15.09.2010, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.
Unitymedia 3Play 64000/5000 inkl. TelefonPlus + HD-Receiver + HDD-Recorder

FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 70464 kBit/s 5500 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_rubin_1_avm6360.bin
Benutzeravatar
Kaeras
Kabelexperte
 
Beiträge: 129
Registriert: 10.05.2008, 13:38
Wohnort: Siegerland (Süd-NRW)

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon alzi » 15.09.2010, 08:56

Hallo,

ich habe die FB6360 seit 3 Wochen und kann das hier beschriebene Problem nicht nachvollziehen. Auch nicht mit den hier genannten Reproduktionswegen. Resettet hat die sich bei mir noch nie (habe die 64.000er Leitung) Ein generelles Problem scheint das dann wohl eher nicht zu sein.

Dafür mag die FB mein IPhone (oder umgekehrt) nicht so wirklich. Da ist die Verbindung (aber nur die zum IPhone) sehr oft weg (während andere gleichzeitig weiterhin per WLAN drauf zugreifen können)
alzi
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.08.2010, 09:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Micha2k » 15.09.2010, 14:23

@Kaeras

Danke, ich habe nun auch nochmal beim Support angerufen. Jetzt hat sich für morgen Abend ein Techniker angekündigt.
Wenn er mir anbieten sollte auf eine alte FB+Modem umzusteigen, soll ich darauf eingehen? Was man so liest gibt es mit der alten FB ja auch das ein oder andere Problem (Telefon+Internet gleichzeitig auslasten) :(
Der alte Telekom-Anschluss läuft noch drei Monate, auf den kann ich so lange also auch immernoch zurückgreifen... Wenn der Telekom-Anschluss allerdings weg ist, *muss* die Geschichte einwandfrei laufen.

Btw, ich war mit zwei verschiedenen Service-Mitarbeitern verbunden, der ersten musste ich erstmal erklären, dass das Modem jetzt in der FB ist, die zweite wusste ebenfalls nicht weiter und hat nur eine Störungsmeldung aufgenommen. So ganz rumgesprochen zu haben scheint sich diese Geschichte also noch nicht. Wie verlässlich ist die Information, dass die Tage eine neue Firmware kommt?
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Kaeras » 15.09.2010, 14:59

Meine Email-Antwort vom AVM-Support (vom 09.09.2010) -->

Startet die FRITZ!Box bei der Internetnutzung wiederholt neu, handelt es
sich um einen Fehler in der Firmware.

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich in
einem Firmware-Update für die FRITZ!Box bereitstellen. Einen konkreten
Termin für das Update können wir aber noch nicht nennen.


Wobei man leider sagen muss das der Support bei AVM eher ein Textblock-Roulette ist, so richtig ein gehen die auf Fehler nicht. Nach erst regem hin und her wird man nachher nur noch mit vorgefertigten unpersönliche Textbausteinen abgefertigt und bloß nicht nochmal nachfragen Ticket erledigt :/ Das einzigste was das noch toppt ist die kostenpflichtige Telefon-Hotline die einem dann nahelegt das man besser ein Ticket schreibt *g* LOL ...

Die Leute von UM (Techniker aus Kerpen) haben die arbeiten an einer neuer Firmware so auch bestätigt. Er sagte mir am Telefon das es sich um "Tage" handeln würde, AVM müsse eh schnell handeln weil die Business-Kunden auch die FB 6360 benutzen. Zudem scheinen die derzeit einen recht dicken Hals auf AVM zu haben, weil denen bei UM völlig die Hände gebunden sind. Sie können einfach nichts machen außer hoffen das AVM sich beeilt. Ich habe mittlerweile schon den Eindruck, dass die genauso ausgeliefert sind wie wir Kunden *g* ...

Ich hatte vorher auch mit 32000 ein externes Modem und die FB7170, mit der hatte ich allerdings auch Probleme (bei starken downloads, war telefonieren fast unmöglich). Ich für meinen Teil werde auf das FW-Update der FB6360 warten. Ob und in wieweit man derzeit mit 32000+ eher externes Modem + 7170 oder FB6360 bevorzugt, scheint derzeit eher so eine Wahl zwischen Pest und Cholera zu sein *g*

Die Features der FB6360 passen halt auch zu meinem Nutzerprofil besser, DECT-Station, besseres NAS per USB 2.0 vor allem endlich GIGABIT-LAN usw. (die 7170 hat nur 100er) zudem ist (bzw. besser gesagt wird sie noch *g*) die FB6360 halt explizit eine FB für Kabelanschluß und nicht halt wie die FB7170 eine angepasste FB, da sollten dann in Kürze (wenn die Kinderkranheiten weg sind) auch die Vorteile der FB6360 überwiegen.


Zuletzt geändert von Kaeras am 15.09.2010, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.
Unitymedia 3Play 64000/5000 inkl. TelefonPlus + HD-Receiver + HDD-Recorder

FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 70464 kBit/s 5500 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_rubin_1_avm6360.bin
Benutzeravatar
Kaeras
Kabelexperte
 
Beiträge: 129
Registriert: 10.05.2008, 13:38
Wohnort: Siegerland (Süd-NRW)

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon cds » 15.09.2010, 15:14

@Mike2k:
Wenn du im Raum FFM wohnst gibt es Momentan nur die Wahl zwischen Pest und Cholera: Entweder dir FB die sich bei zu vielen Sessions resettet, oder das Cisco-Modem das sich bei zu viel Upload Kabelseitig aufhängt und manuel resettet werden muss.
Bei der FB gibt Unity wohl wenigstend zu das es da ein Problem gibt ....

Schwer zu sagen was das kleinere Übel ist.
cds
Kabelexperte
 
Beiträge: 108
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitragvon Xerum » 15.09.2010, 15:16

Micha2k hat geschrieben:...Dazu verliere ich öfter die Verbindung zu meinem Teamspeak-Server (allerdings so kurz, dass ich es nur im Log sehe und nicht weiter mitbekomme)...

Genau dieses Problem habe ich zusätzlich zu den restarts auch. Nervig bei TS Servern, die so was als Spam/Angriff werten... Also doch mal UM deswegen nachm Firmwareupdate kontaktieren.

Auch habe ich Probleme mit Downloads von bestimmten Filehostern (Hotfile/Depositfiles/Uploaded). Der Download läuft durch bis da z.B. 10,45/10.45 mb geladen und macht nicht weiter, selten bricht er sogar mitten drin ab. Irgendwann verliert er dann die Verbindung. Tritt recht häufig auf der Fehler und jedesmal den Uploader zu bitten es direkt oder per FTP zu schicken nervt die auch ein wenig. Diese Fehler hatte ich vor der Umstellung noch nie. Getestet mit Firefox, IE8 und an mehreren Rechnern.
Xerum
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MartinDJR und 51 Gäste