- Anzeige -

Wie : UM-SIP-Telefonie von überall über WLAN-Hotspot ??

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wie : UM-SIP-Telefonie von überall über WLAN-Hotspot ??

Beitragvon cdavinci » 13.07.2010, 15:59

Ich habe einen 3Play-Vertrag mit ISDN-Telefonie und möchte nun in Holland auf einem Campingplatz über einen WLAN-Hotspot und eine Softphone-Software meinen VOIP-Zugang nutzen. Da man , wie ich schon ermittelt habe , nur innerhalb des Unitymedia-Netzes SIP-Telefonie betreiben kann muß eine VPN-Verbindung zum Unitymedia-SIP-Server hergestellt werden. Dazu habe ich die VPN-Software Shrew gefunden und möchte nun wissen wie ich diese Software konfigurieren muß , so daß ich mich nach Konfiguration im Unitymedia-Netz befinde und somit mittels Softphone Zugang zum SIP-Server von Unitymedia herstellen kann !
Eine Anleitung mit Konfigrationsdetails wäre sehr hilfreich !
cdavinci
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 17:11

Re: Wie : UM-SIP-Telefonie von überall über WLAN-Hotspot ??

Beitragvon -Thomas- » 13.07.2010, 16:09

Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?
-Thomas-
Kabelexperte
 
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 13:13
Wohnort: Münster

Re: Wie : UM-SIP-Telefonie von überall über WLAN-Hotspot ??

Beitragvon cdavinci » 13.07.2010, 16:21

Hier gibts die Lösung.
SCNR


liefert leider keine Lösung !!
cdavinci
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 17:11

Re: Wie : UM-SIP-Telefonie von überall über WLAN-Hotspot ??

Beitragvon albatros » 13.07.2010, 17:59

Bei UM gibt es kein ISDN.

Wenn Du Tel+ und eine FritzBox hast, findest Du hier Infos: http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?s=6a4fe9226d3959d837648a78dfd883d3&f=443
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Wie : UM-SIP-Telefonie von überall über WLAN-Hotspot ??

Beitragvon koax » 13.07.2010, 18:32

albatros hat geschrieben:Bei UM gibt es kein ISDN.

Das ist richtig, aber was hat das mit diesem Thema zu tun?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Wie : UM-SIP-Telefonie von überall über WLAN-Hotspot ??

Beitragvon cdavinci » 13.07.2010, 18:57

Mit ISDN-Telefonie meinte ich , daß ich zu Hause an der Fritz-Box ein ISDN-Telefon betreibe !
Aber im oben genannten Szenario gibt es keine Fritz-Box !!!
cdavinci
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 17:11

Re: Wie : UM-SIP-Telefonie von überall über WLAN-Hotspot ??

Beitragvon addicted » 13.07.2010, 23:48

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du zu den SIP-Servern ein VPN aufbauen kannst. Du scheinst Dir aber sicher zu sein, deswegen ist es bestimmt hilfreich wenn Du Deine Quellen nennst.

Ansonsten kannst Du natürlich via VPN auf einen Server in Deinem Homenetz, von dortaus die Registrierung des ISDN-Telefons durch die Fritzbox deaktivieren und dann durch das VPN Dein Urlaubstelefon beim SIP-Server von UM registrieren. Dass Dir dafür hier keiner ne Anleitung schreibt liegt daran, dass üblicherweise für sowas gutes Geld bezahlt wird.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1982
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Wie : UM-SIP-Telefonie von überall über WLAN-Hotspot ??

Beitragvon albatros » 14.07.2010, 08:18

Da ich es selbst nicht nutze, kann ich Dir nicht beschreiebn, wie es zu konfigurieren ist.

Im IP-Phone-Forum gibt es diverse Threads zu dem Thema "Sip über VPN", ich habe dort auch etwas über Shrew gelesen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Wie : UM-SIP-Telefonie von überall über WLAN-Hotspot ??

Beitragvon Moses » 14.07.2010, 19:54

addicted hat geschrieben:Ansonsten kannst Du natürlich via VPN auf einen Server in Deinem Homenetz, von dortaus die Registrierung des ISDN-Telefons durch die Fritzbox deaktivieren und dann durch das VPN Dein Urlaubstelefon beim SIP-Server von UM registrieren. Dass Dir dafür hier keiner ne Anleitung schreibt liegt daran, dass üblicherweise für sowas gutes Geld bezahlt wird.


Genau so geht das, das ist der einzige Weg... (bzw. du musst nicht unbedingt in dein eigenes Homennetz, kannst ggf. auch das von einem Bekannten, der bei UM ist verwenden, aber das ist Haarspalterei. ;)).

Die SIP Server von UM sind sinnvollerweise nur aus dem Netz von UM heraus erreichbar. Denn du hast halt keinen mobilen SIP Zugang gebucht, sondern ein Festnetz-Telefon-Äquivalent und so wird es eben auch installiert und genutzt, Ende aus. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 66 Gäste