- Anzeige -

Wlan Router mit N standard

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Wlan Router mit N standard

Beitragvon Mastacheata » 11.07.2010, 22:12

qwertz70 hat geschrieben:@ Mastacheata: Dass TP-Link Router "billig" sind, kann ich nicht nachvollziehen - dass sie günstig sind, schon viel eher...


Viele Funktionen sind nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal (Quantität != Qualität).
Ich habe selber einen TP-Link Access Point bei meinen Eltern im Haus eingesetzt. Der W-LAN Durchsatz ist deutlich geringer als bei den beiden anderen WLAN Devices im Haus. (Unterschiedliche Stockwerke werden unabhängig mit WLAN versorgt)
Dann hatte ich von TP-Link noch einen Gigabit-Switch. Jumbo Frames werden zwar unterstützt, aber nur mit der minimalen in der Spezifikation vorgesehenen Größe von knapp 1KB statt der (in der Praxis) max. erreichten 9KB.

Unschlagbar in Bezug auf den Preis sind die Geräte allerdings auf jeden Fall zugegebenermaßen.

Dualband Router sind natürlich toll, aber zum einen muss die WLAN Karte das auch unterstützen (tun die wenigsten) und zum anderen sind die Router dann gleich 50 EUR teurer.
Mastacheata
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2008, 15:59

Re: Wlan Router mit N standard

Beitragvon Mastacheata » 11.07.2010, 22:12

qwertz70 hat geschrieben:@ Mastacheata: Dass TP-Link Router "billig" sind, kann ich nicht nachvollziehen - dass sie günstig sind, schon viel eher...


Viele Funktionen sind nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal (Quantität != Qualität).
Ich habe selber einen TP-Link Access Point bei meinen Eltern im Haus eingesetzt. Der W-LAN Durchsatz ist deutlich geringer als bei den beiden anderen WLAN Devices im Haus. (Unterschiedliche Stockwerke werden unabhängig mit WLAN versorgt)
Dann hatte ich von TP-Link noch einen Gigabit-Switch. Jumbo Frames werden zwar unterstützt, aber nur mit der minimalen in der Spezifikation vorgesehenen Größe von knapp 1KB statt der (in der Praxis) max. erreichten 9KB.

Unschlagbar in Bezug auf den Preis sind die Geräte allerdings auf jeden Fall zugegebenermaßen.

Dualband Router sind natürlich toll, aber zum einen muss die WLAN Karte das auch unterstützen (tun die wenigsten) und zum anderen sind die Router dann gleich 50 EUR teurer.
Mastacheata
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 09.02.2008, 15:59

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 51 Gäste