- Anzeige -

64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

Beitragvon SpaceRat » 01.07.2010, 17:26

Hallo!

Irgendwie vermag mich die tatsächliche Leitungsgeschwindigkeit bei mir (Siehe Sig) nicht begeistern. Das ist schon eine ganze Ecke weg von 64 MBit/s und vor allem von den 5 MBit/s im Upstream, der mir eigentlich noch viel wichtiger ist.

Hat jemand ne Ahnung, woran das liegen mag bzw. kann mir sagen, was er zusätzlich wissen müßte, um es herauszufinden? :)
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: 64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

Beitragvon ART71 » 01.07.2010, 19:36

Kannst du mir mal dein Glaskugel geben, meine ist in der Reinigung....

Welche Hardware setzt du ein (Modem, Router usw.)?
Ansonsten immer wieder die gleiche Antwort:
PC direkt ans Modem, Speedtest bei UM (speedtest.unitymedia.de), ggfs. zu unterschiedlichen Zeiten (vorallem mal Nachts)
ART71
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 84
Registriert: 28.04.2010, 08:56

Re: 64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

Beitragvon SpaceRat » 02.07.2010, 01:02

ART71 hat geschrieben:Kannst du mir mal dein Glaskugel geben, meine ist in der Reinigung....

Hab keine.

ART71 hat geschrieben:Welche Hardware setzt du ein (Modem, Router usw.)?

Modem logischerweise das von UM, also das Cisco EPC3212.
Router ist ein gefritztes SpeedPort W920V mit der .76er Firmware.

ART71 hat geschrieben:Ansonsten immer wieder die gleiche Antwort:
PC direkt ans Modem, Speedtest bei UM (speedtest.unitymedia.de), ggfs. zu unterschiedlichen Zeiten (vorallem mal Nachts)

Die Standardversuche habe ich durch.
Modem direkt an den PC bringt ein paar KBytes, weniger jedenfalls als die Tests eh schwanken.

Der SpeedTest von UM ergibt jetzt nachts 65 MBit/s down, aber trotzdem nur 2,5 MBit/s up.

Und hier noch der ganze Rotz den ich für nicht ursächlich halte, aber der Form halber:

About

Model: Cisco EPC3212
Vendor: Cisco
Hardware Revision: 1.0
Serial Number: xx65157yy
MAC Address:: uu:vv:ww:xx:yy:zz
Bootloader Revision: 2.3.0_R1
Current Software Revision: epc3212-P10-5-v302r12901-090929c
Firmware Name: epc3212-P10-5-v302r12901-090929c.bin
Firmware Build Time: Sep 29 2009 14:21:33
Cable Modem Status: Operational

Downstream Channels

Power Level Signal to Noise Ratio
Channel 1: -5.6 dBmv 38.8 dBmv
Channel 2: -5.6 dBmv 39.0 dBmv
Channel 3: -5.2 dBmv 39.0 dBmv
Channel 4: -5.2 dBmv 39.0 dBmv
Channel 5: 0.0 dBmv 0.0 dBmv
Channel 6: 0.0 dBmv 0.0 dBmv
Channel 7: 0.0 dBmv 0.0 dBmv
Channel 8: 0.0 dBmv 0.0 dBmv

Upstream Channels

Power Level
Channel 1: 48.0 dBmv
Channel 2: 0.0 dBmv
Channel 3: 0.0 dBmv
Channel 4: 0.0 dBmv
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: 64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

Beitragvon piotr » 02.07.2010, 05:49

PC direkt ans Modem ran, Modem neustarten und nochmal messen.

Die Geschwindigkeiten werden nur am Modem garantiert.
Falls sie dort auch nicht erreicht werden, UM Hotline anrufen und Stoerung melden.

Die 5 MBit/s Probleme (nur "2,x") tauchen oefter auf.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

Beitragvon ART71 » 02.07.2010, 08:12

Der W902V sollte über die LAN-Schnittstellen die 64MBit bringen, sofern alle LAN-Kabel in Ordnung sind...
Selbst über WLAN solltest du, sofern dein Laptop/PC auch N-Standard macht/kann, die volle Leistung erhalten.

Da du zumindestens Nachts (am Modem direkt?) die volle Leistung im Downstream hast ist es tagsüber sicherlich auf eine Überlastung zurückzuführen.
Wegen der fehlenden Uploadgeschwindigkeit würd ich, wie piotr schon geschrieben hat UM anrufen und Störung melden.
Natürlich würde ich das Problem mit der fehlenden Geschwindigkeit im Downstream ebenfalls melden :zwinker:
ART71
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 84
Registriert: 28.04.2010, 08:56

Re: 64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

Beitragvon conscience » 02.07.2010, 08:58

Ist es normal, dass er nur einen aktiven Upstream-Kanal hat?
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: 64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

Beitragvon SpaceRat » 02.07.2010, 12:52

conscience hat geschrieben:Ist es normal, dass er nur einen aktiven Upstream-Kanal hat?

Das hat mich nämlich auch gewundert ...
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: 64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

Beitragvon piotr » 03.07.2010, 13:44

Die Anzeige zeigt nur wo das Modem drauf ist, nicht die im Cluster vorhandenen DS und US.

Es koennen im Cluster durchaus noch andere DS und US vorhanden sein.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

Beitragvon piotr » 03.07.2010, 14:34

ART71 hat geschrieben:Selbst über WLAN solltest du, sofern dein Laptop/PC auch N-Standard macht/kann, die volle Leistung erhalten.

Das Allheilmittel n-WLAN ... nunja auch das muss nicht die volle Bandbreite des UM Anschlusses bringen.

Die angezeigten Werte sind wie beim g-WLAN nur brutto, die Datendurchsatzrate (netto) ist deutlich weniger.

g-WLAN: 54 Mbit/s brutto / bis zu 24 Mbit/s netto (z.B. bei der AVM FritzBox 7170 -von UM bei Telefon Plus eingesetzt - sowie beim D-Link DIR 300 - bei den UM Docsis 2.0 Produkten ohne Telefon Plus als kostenlosen WLAN Router)
n-WLAN 150: 150 MBit/s brutto / bis zu 50 MBit/s netto (1 Antenne notwendig, z.B. beim UM WLAN Router D-Link DIR 600, der fuer 64000 eingesetzt wird)
n-WLAN 300: 300 MBit/s brutto / bis zu 75 MBit/s netto (3 Antennen notwendig, z.B beim UM WLAN Router D-Link DIR 655, der fuer 128000 eingesetzt wird)

Der Speedport W902V koennte n-WLAN 300 haben. Es gibt einige User die diesen gefritzt haben und dann ist der Speedport W902V der AVM FritzBox 7270 sehr aehnlich.
Falls es wirklich kein Tippfehler ist.. der Speedport W920V koennte auch n-WLAN 300 haben, denn dieser ist der FB7570 sehr aehnlich (die FB7570 gibt es nicht im freien Handel, nur ueber die VDSL-Netzbetreiber).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 64/5 DOCSIS 3.0 in Herzogenrath lahm

Beitragvon ART71 » 03.07.2010, 22:51

piotr hat geschrieben:Der Speedport W902V koennte n-WLAN 300 haben. Es gibt einige User die diesen gefritzt haben und dann ist der Speedport W902V der AVM FritzBox 7270 sehr aehnlich.

SpaceRat hat geschrieben:Router ist ein gefritztes SpeedPort W920V mit der .76er Firmware.

Somit trifft
ART71 hat geschrieben:Selbst über WLAN solltest du, sofern dein Laptop/PC auch N-Standard macht/kann, die volle Leistung erhalten.

voll zu :zwinker:


piotr hat geschrieben:...
Die angezeigten Werte sind wie beim g-WLAN nur brutto, die Datendurchsatzrate (netto) ist deutlich weniger.

g-WLAN: 54 Mbit/s brutto / bis zu 24 Mbit/s netto (z.B. bei der AVM FritzBox 7170 -von UM bei Telefon Plus eingesetzt - sowie beim D-Link DIR 300 - bei den UM Docsis 2.0 Produkten ohne Telefon Plus als kostenlosen WLAN Router)
n-WLAN 150: 150 MBit/s brutto / bis zu 50 MBit/s netto (1 Antenne notwendig, z.B. beim UM WLAN Router D-Link DIR 600, der fuer 64000 eingesetzt wird)
n-WLAN 300: 300 MBit/s brutto / bis zu 75 MBit/s netto (3 Antennen notwendig, z.B beim UM WLAN Router D-Link DIR 655, der fuer 128000 eingesetzt wird)
...


Die Werte habe ich schon mal gehört... :D
ART71
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 84
Registriert: 28.04.2010, 08:56

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste