- Anzeige -

VoIP anstatt TelefonPLUS?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

VoIP anstatt TelefonPLUS?

Beitragvon Cpt.Hardy » 05.06.2010, 21:37

Habe eine neue Fritz!Box 7270 und dort auch die Möglichkeit, VoIP Zugansdaten einzugeben.

Jetzt dache ich mir, wenn ich mich bei dus.net anmelde, bekomme ich quasi TelefonPLUS (kostet bei UM ja zusätzliche EUR 5,00 pro Monat) kostenlos.
Eigentlich wollte ich nur eine 2. Leitung, da die erste (und einzige) fast permanet durch Frauen-Gespräche :zwinker: :zwinker: belegt ist.

Habe also bei dus.net den Starter Account angemeldet.
Hier habe ich eine Installationsanleitung gefunden, die ich auch so durchfehührt habe..
http://www.dus.net/fileadmin/docs/FritzBoxKabel.pdf
Heraustelefonieren mit VoIP geht auch schon.

Ich komme aber nicht dahinter, wie meine 2. Telefonnummer denn nun lautet. Es geht ja eigentlich um angerufen werden können, auf einer freien Leitung.
Gruß
Hardy

-----------------------------
Anbindung: Unitymedia 3play PLUS 50000 HD
Modem: cisco EPC3208
HD-Receiver: Samsung SMT-C5120
SAT-Receiver: Medion Life P24027 MD 28019
Flat-Screen: MEDION Full HD Backlight P17005 (MD30445) MSN: 30011905
Router: AVM Fritz!Box 7270 v3
FON1: analoges Telefon T-Concept
FON2: analoges Telefon Noname
FONS: ISDN Telefon T-Concept
DECT: Fritz!Fon C3
Smartphone und Touchpad über Andriod App und WLAN
VoIP: von sipgate und InterVoIP
Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.10.2007, 17:27
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: VoIP anstatt TelefonPLUS?

Beitragvon BluesBrother1973 » 05.06.2010, 22:33

Ruf dich doch einfach mal über die VoIP-Leitung auf dem Handy an ;)
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte

Re: VoIP anstatt TelefonPLUS?

Beitragvon Cpt.Hardy » 05.06.2010, 23:29

BluesBrother1973 hat geschrieben:Ruf dich doch einfach mal über die VoIP-Leitung auf dem Handy an ;)


Es wird leider keine Nummer angezeigt, steht nur "Anonym"

Dasselbe, wenn ich über VoIP meine eigene Festnetznummer anwähle. Im Protokoll wird das abgehende Gespräch mit Zielnummer vermerkt.
Da Ankommende erscheint jedoch überhaupt nicht.

So bekomme ich die Nummer nicht heraus.
Gruß
Hardy

-----------------------------
Anbindung: Unitymedia 3play PLUS 50000 HD
Modem: cisco EPC3208
HD-Receiver: Samsung SMT-C5120
SAT-Receiver: Medion Life P24027 MD 28019
Flat-Screen: MEDION Full HD Backlight P17005 (MD30445) MSN: 30011905
Router: AVM Fritz!Box 7270 v3
FON1: analoges Telefon T-Concept
FON2: analoges Telefon Noname
FONS: ISDN Telefon T-Concept
DECT: Fritz!Fon C3
Smartphone und Touchpad über Andriod App und WLAN
VoIP: von sipgate und InterVoIP
Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.10.2007, 17:27
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: VoIP anstatt TelefonPLUS?

Beitragvon Cpt.Hardy » 06.06.2010, 00:41

Hab mich bei dus.net abgemeldet und zu sipgate.de gewechselt.
Da bekomme ich sofort eine kostenlose Festnetznummer, auf der ich angerufen werden kann.
Gruß
Hardy

-----------------------------
Anbindung: Unitymedia 3play PLUS 50000 HD
Modem: cisco EPC3208
HD-Receiver: Samsung SMT-C5120
SAT-Receiver: Medion Life P24027 MD 28019
Flat-Screen: MEDION Full HD Backlight P17005 (MD30445) MSN: 30011905
Router: AVM Fritz!Box 7270 v3
FON1: analoges Telefon T-Concept
FON2: analoges Telefon Noname
FONS: ISDN Telefon T-Concept
DECT: Fritz!Fon C3
Smartphone und Touchpad über Andriod App und WLAN
VoIP: von sipgate und InterVoIP
Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.10.2007, 17:27
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: VoIP anstatt TelefonPLUS?

Beitragvon ES110178 » 06.06.2010, 00:47

dus.net Starter beinhaltet keine Rufnummer für ankommende Gespräche.

Du kannst allerdings eine Rufnummer registrieren (4,90€ jährlich je Rufnummer zzgl. einmalig 9,90€ je Rufnummer) wenn eingeloggt: -> https://my.dus.net/xs/rnb.php

Man kann maximal 5 Rufnummern registrieren.

Solange man keine Rufnummer hat, kann man nur raustelefonieren.
Allerdings kann man eine andere Rufnummer (CLIP) anzeigen lassen.


Oder man nimmt Sipgate.de , da bekommt man eh eine Rufnummer dabei und kostet im Basic-Tarif auch nix.


EDIT: Da warste schneller wie ich mit dem Beitrag ;-)

Lieben Gruß
Erik
Seit 18.06.2010 auch am UM-Netz angeschlossen YEAH.
Seit 18.10.2010 auch DocSIS 3.0 mit FB 6360 - 64MBit/s
Bild
ES110178
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.05.2010, 13:37
Wohnort: Castrop-Rauxel (44579)

Re: VoIP anstatt TelefonPLUS?

Beitragvon Cpt.Hardy » 06.06.2010, 01:04

ES110178 hat geschrieben:... da bekommt man eh eine Rufnummer dabei und kostet im Basic-Tarif auch nix.
Erik


und genau das war ja mein Anliegen, eine 2. Rufnummer, um angerufen werden zu können, wenn die Festnetzleitung belegt ist.

Nun hätte ich die Frage, welche Telefone dann klingeln, wenn ein Apperat belegt ist, vermutlich die anderen, oder kommt ein Besetztzeichen?
Das wäre kontra-produktiv.
Gruß
Hardy

-----------------------------
Anbindung: Unitymedia 3play PLUS 50000 HD
Modem: cisco EPC3208
HD-Receiver: Samsung SMT-C5120
SAT-Receiver: Medion Life P24027 MD 28019
Flat-Screen: MEDION Full HD Backlight P17005 (MD30445) MSN: 30011905
Router: AVM Fritz!Box 7270 v3
FON1: analoges Telefon T-Concept
FON2: analoges Telefon Noname
FONS: ISDN Telefon T-Concept
DECT: Fritz!Fon C3
Smartphone und Touchpad über Andriod App und WLAN
VoIP: von sipgate und InterVoIP
Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.10.2007, 17:27
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: VoIP anstatt TelefonPLUS?

Beitragvon waldmeister » 06.06.2010, 01:35

das verhalten bei besetzt kannst du in der Fritz-Box einstellen ...
waldmeister
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 20.05.2009, 22:49

Re: VoIP anstatt TelefonPLUS?

Beitragvon Cpt.Hardy » 06.06.2010, 11:48

@waldmeister.

Folgendes Szenario:
Meine Frau führt ein Dauergespräch auf der Festnetzleitung mit FON1

Ich rufe von Unterwegs an und stelle fest, das Festnetz besetzt (war ja nicht ander zu erwarten :zwinker: )
Ich rufe auf der neuen sipgate VoIP Nummer an.

Jetzt sollten alle freien Telefone klingeln
evtl. sollte ein Anklopfen bei FON1 signalisiert werden.

Ich habe bei UM kein TelefonPLUS und im Moment an FON1 und FON2 analoge Telefone und 2 weitere DECT Telefone.
Ein neues ISDN Telefon für den Stecker FONSo ist bestellt.

Wäre diese Einstellung richtig?
Bild
Gruß
Hardy

-----------------------------
Anbindung: Unitymedia 3play PLUS 50000 HD
Modem: cisco EPC3208
HD-Receiver: Samsung SMT-C5120
SAT-Receiver: Medion Life P24027 MD 28019
Flat-Screen: MEDION Full HD Backlight P17005 (MD30445) MSN: 30011905
Router: AVM Fritz!Box 7270 v3
FON1: analoges Telefon T-Concept
FON2: analoges Telefon Noname
FONS: ISDN Telefon T-Concept
DECT: Fritz!Fon C3
Smartphone und Touchpad über Andriod App und WLAN
VoIP: von sipgate und InterVoIP
Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.10.2007, 17:27
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: VoIP anstatt TelefonPLUS?

Beitragvon ES110178 » 06.06.2010, 13:05

Also ich denke mal das sich die beiden Funktionen gegeneinander aushebeln. "Anklopfen" und "Ruf abweisen bei besetzt"...
Also würde ich dir vorschlagen bei "Ruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy)" den Haken rauszunehmen.

Dann mal testen... Sollte dann eigentlich anklopfen.

Lieben Gruß
Erik
Seit 18.06.2010 auch am UM-Netz angeschlossen YEAH.
Seit 18.10.2010 auch DocSIS 3.0 mit FB 6360 - 64MBit/s
Bild
ES110178
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.05.2010, 13:37
Wohnort: Castrop-Rauxel (44579)

Re: VoIP anstatt TelefonPLUS?

Beitragvon BluesBrother1973 » 06.06.2010, 13:19

ES110178 hat geschrieben:Also ich denke mal das sich die beiden Funktionen gegeneinander aushebeln. "Anklopfen" und "Ruf abweisen bei besetzt"...


Die hebeln sich nicht gegenseitig aus.
Du hast beispielsweise ein Telefon an der Anlage hängen, dieses klingelt auf der Nummer 1234 und auf der 4711. Wenn jetzt über die 1234 telefoniert wird und jemand diese Nummer anruft bekommt er ein Besetztzeichen. Wenn jetzt wärend dem Gespräch jemand die 4711 anruft, dann bekommt man den Anklopfton zu hören.
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot], Yahoo [Bot] und 19 Gäste