- Anzeige -

Techniker will nicht arbeiten

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Techniker will nicht arbeiten

Beitragvon Dinniz » 02.06.2010, 21:39

Manche Techniker sind dann nur etwas empfindlicher als andere .. kann es dem einen oder anderen aber auch nicht verübeln.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Techniker will nicht arbeiten

Beitragvon conscience » 02.06.2010, 21:53

Bastler hat geschrieben:Richtig. Das gibt es zwar überall, aber auffällig oft in Dortmund und Essen :D . Musste mal gesagt werden :zwinker: ...


Nun die Arbeitslosenquote / H-IV Quote in Verbindung mit dem Strukturwandel etc pp.
können nicht alles aber einiges erklären.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Techniker will nicht arbeiten

Beitragvon Visitor » 02.06.2010, 21:55

Die gibt es in jeder Stadt, kann jeder Kundendienstler ein Büchlein schreiben,
ist halt der Spiegel unserer Gesellschaft.
Im Grossen und Ganzen sind die meisten Kunden aber Technikerkonform.
Es sei denn , man hat den Dortmunder Nordmarkt als Revier. :D
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Techniker will nicht arbeiten

Beitragvon PinkyBrain » 02.06.2010, 22:01

naja ich kann mir vorstellen warum der Techniker nicht wollte! Heute gehts ins lange WE vielleicht noch 500km heimfahrt und jetzt schon angepisst das alle Autobahnen voll sind! Der hat nur ne Ausrede gesucht!

Und Peinlich ist manchen leuten nix..... War vor ein paar wochen bei 2 Messis in der Bude und nächste Termin war 1WE wo mami und Papi im Urlaub waren, muss ne fette Party gewesen sein überall lag Kotze rum benutze gummis etc... und teilweise langen die leute noch in allen ecken des Hauses!
PinkyBrain
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Techniker will nicht arbeiten

Beitragvon Radiot » 02.06.2010, 22:14

Im Fall des Threaderstellers weiss ich auch keinen Rat,
aber manche Buden sind schon ziemlich übel...

Wenn die Staubberge rechts und links neben dir den Weg zum Wohnzimmer weisen, gefühlte 35 Grad Celsius in der Bude sind und alle Fenster zu jeglicher Jahreszeit geschlossen waren, ahhhhhhhhh weg hier... Oder aber die Arbeit verrichten und nachher nach Frischluft ringen.

Schreiendes Kind mit vollen Windeln sollte allerdings keinen abhalten seine Arbeit zu verrichten.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2255
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Techniker will nicht arbeiten

Beitragvon ES110178 » 03.06.2010, 15:12

Ich denke er hatte einfach keine Lust zm arbeiten, aber genaues kann ich auch nicht sagen.

Wir haben nunmal eine verhältnismäßig kleine Wohnung mit integriertem Dachboden. Heißt also, der Dachboden ist auf der gleichen Etage wie die Wohnung und nur durch eine Holztür mit der Wohnung verbunden.
Da wir den Dachboden vollstehen haben (Kartons, etc... - So wie bei anderen halt der Kellerraum aussieht) da wir keinen Kellerraum haben und diesen eh kaum betreten haben wir natürlich auch vor diese Tür unseren "Dreckwäsche-Korb" stehen. Ist ein 5-Personen-Haushalt. Da fällt auch mal etwas mehr an.
Ist ja auch kein Problem wenn ich den Weg schnell freiräume. Aber Dreckwäsche möchte ich auch nicht in der Küche oder direkt im Eingangsbereich stehen haben.
Des Weiteren ist hier 2x pro Woche eine Familienhilfe in der Wohnung in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt... Und wenn dann meine Wohnung DRECKIG sein soll frage ich mich echt warum das nur einem Techniker auffällt. - Wenn überhaupt liegen hier mal ein paar Tempos rum die der Kleine dann auseinandergepflückt hat, aber das war es dann auch schon.

Mal schauen was die nächste Woche bringen wird... - bisher immer noch ohne UM.

Ansonsten kauf ich mir selbst Kabel. - Nur wie lang, kann nicht gut schätzen - Das kann ich dann auch selbst den Kamin runterlassen.
Dann brauch ich nur den Techniker um es anzuschliessen. - Naja, abwarten...

Lieben Gruß
Erik
Seit 18.06.2010 auch am UM-Netz angeschlossen YEAH.
Seit 18.10.2010 auch DocSIS 3.0 mit FB 6360 - 64MBit/s
Bild
ES110178
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.05.2010, 13:37
Wohnort: Castrop-Rauxel (44579)

Re: Techniker will nicht arbeiten

Beitragvon Ary » 04.06.2010, 07:15

Bei manchen Kunden kannst du kaum einen Fuß vor den anderen setzen. Ich habe auch schon Aufträge abgebrochen mit den Worten: "Räumen Sie hier mal was auf, dann ein bischen putzen und Fenster öffnen. Dann versuchen wir es nochmal mit nem neuen Termin"
Es ist echt unglaublich unter welchen Bedingungen manche Menschen leben. Und ich seh nicht ein, mir bei solchen Leuten einen wegzuholen. Wer weiß, was in dem Müll alles rumliegt und wo man dann vielleicht auch noch versehentlich reinpackt.
Bild
Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Techniker will nicht arbeiten

Beitragvon conscience » 04.06.2010, 07:27

ES110178 hat geschrieben:Ich denke er hatte einfach keine Lust zm arbeiten, aber genaues kann ich auch nicht sagen.

Wir haben nunmal eine verhältnismäßig kleine Wohnung mit integriertem Dachboden. Heißt also, der Dachboden ist auf der gleichen Etage wie die Wohnung und nur durch eine Holztür mit der Wohnung verbunden.
Da wir den Dachboden vollstehen haben (Kartons, etc... - So wie bei anderen halt der Kellerraum aussieht) da wir keinen Kellerraum haben und diesen eh kaum betreten haben wir natürlich auch vor diese Tür unseren "Dreckwäsche-Korb" stehen. Ist ein 5-Personen-Haushalt. Da fällt auch mal etwas mehr an.
Ist ja auch kein Problem wenn ich den Weg schnell freiräume. Aber Dreckwäsche möchte ich auch nicht in der Küche oder direkt im Eingangsbereich stehen haben.
Des Weiteren ist hier 2x pro Woche eine Familienhilfe in der Wohnung in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt... Und wenn dann meine Wohnung DRECKIG sein soll frage ich mich echt warum das nur einem Techniker auffällt. - Wenn überhaupt liegen hier mal ein paar Tempos rum die der Kleine dann auseinandergepflückt hat, aber das war es dann auch schon.

Mal schauen was die nächste Woche bringen wird... - bisher immer noch ohne UM.

Ansonsten kauf ich mir selbst Kabel. - Nur wie lang, kann nicht gut schätzen - Das kann ich dann auch selbst den Kamin runterlassen.
Dann brauch ich nur den Techniker um es anzuschliessen. - Naja, abwarten...

Lieben Gruß
Erik


Also nachdem was Du geschildert hast, sind dies vielleicht beenghte Verhältnisse, in denen du lebst, aber keine die zu einem Abbruch der Installation führen sollten. An deiner Stelle hätte ich gegenüber UM konkrekt geschildert, wie das ganze gelaufen ist.


Gruß
C.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Techniker will nicht arbeiten

Beitragvon ES110178 » 04.06.2010, 10:05

conscience hat geschrieben:An deiner Stelle hätte ich gegenüber UM konkrekt geschildert, wie das ganze gelaufen ist.

Ja, das habe ich bereits gemacht. Und UM hat auch den Subunternehmer nochmals gebeten mich zwecks termin zu kontaktieren.
Nun mal abwarten... Solange muss halt noch der UMTS-Stick herhalten.

Noch was anderes... Ist es üblich das Techniker in ihr Protokoll andere (höhere) Modemwerte eintragen als das Modem anzeigt?
Gibt es evtl. eine Möglichkeit an die aktuellen Leitungswerte (also was hier an der derzeitigen Dose ankommt) zu gelangen?


Lieben Gruß
Erik
Seit 18.06.2010 auch am UM-Netz angeschlossen YEAH.
Seit 18.10.2010 auch DocSIS 3.0 mit FB 6360 - 64MBit/s
Bild
ES110178
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.05.2010, 13:37
Wohnort: Castrop-Rauxel (44579)

Re: Techniker will nicht arbeiten

Beitragvon Dinniz » 04.06.2010, 15:53

Du kannst nur wenn vorhanden das Modem auslesen.
Ob man höhere Werte einträgt als vorhanden kommt darauf an ob sich nachträglich durch ein Verteiler oder eine Messbuchse die Werte in diese Richtung verändern.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 34 Gäste