- Anzeige -

Google ist (für mich) nicht erreichbar

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Google ist (für mich) nicht erreichbar

Beitragvon Schleif » 27.05.2010, 21:24

Hallo,

ich bin Unitymedia 3 Play 32.000 Kunde.

Das Internet funktioniert tadellos, das einzige Manko ist: ich kann die Google Seite (http://www.google.de) nicht aufrufen. (Edit: http://www.google.com/search geht allerdings)
Bing, Yahoo und die anderen üblichen verdächtigen können aufgerufen werden.

Fehlermeldung:
Fehler: Server nicht gefunden
Der Server unter http://www.google.de konnte nicht gefunden werden.


Dabei ist es egal, ob ich Firefox oder Internet Explorer benutze.
Der Fehler tritt sowohl im Wlan (Laptop) als auch im LAN (Lokaler Rechner) auf.

Hardware von Untiymedia: Fritz Box und Motorolla High Speed Modem. Wie gesagt, alle anderen Verbindungen zum Internet funktionieren tadellos.
Computer: Windows 7 (64 bit) Rechner, und Macbook

Es sind keine Veränderungen in den Systemeinstellungen der Computer vorgenommen worden, das Problem tritt seit ca. 2 Tagen auf.

Anruf eben bei der Hotline: Problem geschildert, Messung durchgeführt, Störungsabfrage : nichts, allerdings auch keine Erklärung für den Umstand :kratz:


Hat irgendjemand von euch schon einmal ähnliches erlebt oder einen Ratschlag, wie ich am sinnvollsten weiter vorgehen sollte?
Zuletzt geändert von Schleif am 27.05.2010, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.
Schleif
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.05.2010, 10:56

Re: Google ist (für mich) nicht erreichbar

Beitragvon Dinniz » 27.05.2010, 21:32

Anderen DNS Server probiert? SuFu.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Google ist (für mich) nicht erreichbar

Beitragvon reset » 27.05.2010, 21:54

Kann mich da nur Dinniz anschließen. So als "Anfang" : http://www.fixmbr.de/opendns-und-andere-freie-dns-server/

Beziehst Du Deine IP per DHCP?

Gruß
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Google ist (für mich) nicht erreichbar

Beitragvon piotr » 28.05.2010, 10:23

Google ist die Standard-Startseite vom Firefox.
Wenn http://www.google.de wirklich nicht erreichbar waere, dann wuerden hier deswegen schon einige Threads offen sein.;)

Bevor an den DNS-Servern gedreht wird:
Welche UM DNS Server verwendet Deine FritzBox?

Mach mal eine Eingabeaufforderung (Win7: Windowstaste+R cmd eingeben und dann Enter) bzw. eine shell (MacOS: Terminal) auf und dann

nslookup www.google.de

Wenn dort www.google.de richtig aufgeloest werden kann, dann liegt es nicht am DNS-Server.

Schon mal ohne die FritzBox versucht, um diese auszuschliessen?
Welches FritzBox-Modell wird denn verwendet?
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Google ist (für mich) nicht erreichbar

Beitragvon conscience » 28.05.2010, 16:33

Vielleicht hat irgendein Scherzkeks bei dem betreffenden google.de oder / und google.com als "böse" Webseite im Router gesperrt :D
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Google ist (für mich) nicht erreichbar

Beitragvon Schleif » 28.05.2010, 18:16

Dinniz hat geschrieben:Anderen DNS Server probiert? SuFu.

Nein, aktuell ist eingestellt, dass der DNS - Server vom Router / der Fritz Box automatisch zugewiesen wird.
Wenn ich das richtig verstehe, ist somit doch auch der Internetprovider (=UM) dafür zuständig, oder?

conscience hat geschrieben:Vielleicht hat irgendein Scherzkeks bei dem betreffenden google.de oder / und google.com als "böse" Webseite im Router gesperrt :D

Nein, das habe ich gestern bereits überprüft, "google.com/search" war im übrigen anwählbar.


Der Knaller:
Heute zur großen Verwunderung kann die Seite "google.de" wieder angewählt und angezeigt werden.


Da weder ich noch meine Frau (auch nicht unsere Kaninchen), die beiden Computer im Haushalt benutzt haben, kann diese Veränderung auch nicht mit irgendwelchen Einstellungen zu tun haben.

Trotzdem würde mich jedoch interessieren, woran dieses gelegen haben könnte, bzw. an wen ich bei einer solchen Störung ansprechen kann?
Die kostenfreie Hotline nahm sich gestern beim Auftreten der Störung davon jedoch nichts an, verwies mich allerdings auf eine 0900- Technik-Hotline, die saftig Gebühren produziert ("Die wissen fast alles").
Schleif
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.05.2010, 10:56

Re: Google ist (für mich) nicht erreichbar

Beitragvon Schleif » 28.05.2010, 18:25

Schon mal ohne die FritzBox versucht, um diese auszuschliessen?

Nein, war bislang noch nicht notwendig. Würde ich bei der nächsten Störung mal probieren.

Wenn dort http://www.google.de richtig aufgeloest werden kann, dann liegt es nicht am DNS-Server.

Das scheint heute so zu sein, es funktioniert ja auch alles und der Rückmeldung im Eingabefenster nach zu urteilen wird alles auch normal aufgelöst.

piotr hat geschrieben: Welches FritzBox-Modell wird denn verwendet?

WLan 7170
Schleif
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.05.2010, 10:56

Re: Google ist (für mich) nicht erreichbar

Beitragvon piotr » 28.05.2010, 19:10

Welche DNS-Server hat die FritzBox bekommen?
UM hat lt. deren Seite 6 verschiedene.

Welche Firmware hat die FritzBox?
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Google ist (für mich) nicht erreichbar

Beitragvon Schleif » 29.05.2010, 12:29

piotr hat geschrieben:Welche DNS-Server hat die FritzBox bekommen?
UM hat lt. deren Seite 6 verschiedene.

209.85.227.106
209.85.227.147
209.85.227.99
209.85.227.103
209.85.227.104
209.85.227.105

piotr hat geschrieben:Welche Firmware hat die FritzBox?

Aktuell installierte Firmware-Version: 29.04.80
Schleif
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.05.2010, 10:56

Re: Google ist (für mich) nicht erreichbar

Beitragvon Knifte » 30.05.2010, 02:17

Ich habe da jetzt auch nochmal ne Frage bzgl. dieser "unzensierten" DNS-Server.

Kann man damit auch seinen Standort verschleiern?
Mich würde das z.B. interessieren, weil ich auch mal für meine Xbox360 Dinge vom US-MArktplatz herunterladen möchte, aber es wird erkannt, dass ich mich aus Deutschland mit Xbox-Live verbinde. Und wenn man so einen DNS-Server aus dem Ausland nehmen würde, müsste Xbox-Live ja auch glauben, dass ich aus dem Ausland komme.

P.S.: Bin übrigens schon über 18, so dass ich auch guten Gewissens auf die Inhalte vom ausländischen Marktplatz zugreifen kann ;-)
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 61 Gäste