- Anzeige -

Tägliche Zwangstrennung wie bei DSL ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Tägliche Zwangstrennung wie bei DSL ?

Beitragvon markimark » 25.05.2010, 08:28

Gibt es eigentlich bei UM sowas wie ne tägliche Zwangstrennung bei DSLL?
In der Fritzbox konnte ich zu DSL-Zeiten einen Zeitpunkt für die Vorbeugung der täglichen ZWangstrennung eingeben.

Falls es eine Zwangstrennung auch bei UM gibt:
Zu welchem Zeitpunkt erfolgt sie normalerweise und wie kann ich den Zeitpunkt verlegen?

Hintergrund: ich möchte nachts eine Datensicherung zwischen zwei Standorten vornehmen lassen. Dazu ist erforderlich, daß vor dem Start die Zwangstrennung an beiden Standorten durchgeführt worden ist, damit die Sicherung nicht durch eine Zwangstrennung abgebrochen wird.

Vielen Dank Euch!
markimark
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 23.04.2010, 11:01

Re: Tägliche Zwangstrennung wie bei DSL ?

Beitragvon Invisible » 25.05.2010, 08:53

Die Zeiten der Zwangstrennung kannst du bei UM nun ein für alle Mal vergessen.

Es gibt keine. :smile:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Tägliche Zwangstrennung wie bei DSL ?

Beitragvon markimark » 25.05.2010, 09:33

Na dann: danke!
markimark
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 23.04.2010, 11:01


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 39 Gäste