- Anzeige -

FritzBox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: FritzBox

Beitragvon Newsreader » 17.05.2010, 15:42

hab ich gefunden unter

Internet > Zugangsdaten


Upstream

Downstream

Wie ist denn die optimale Einstellung?
Gruß
Newsreader
Newsreader
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2009, 11:15

Re: FritzBox

Beitragvon fainherb » 17.05.2010, 16:23

Moin !!

Optimal ist deine gebuchte leitung also Download + Uploadspeed Plus 5 % - bei mir jedenfalls !!

greets
fainherb
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.09.2009, 11:54

Re: FritzBox

Beitragvon Newsreader » 17.05.2010, 18:40

wir haben folgendes Produkt bei UM:

Unity 3Play 20000

Was muss ich bei Download und Upload eintragen?
Gruß
Newsreader
Newsreader
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2009, 11:15

Re: FritzBox

Beitragvon conscience » 17.05.2010, 18:52

21256 / 1404
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: FritzBox

Beitragvon Newsreader » 17.05.2010, 19:44

wie muss das verhältnis denn optimal sein. Möchte die Werte "verstehen"
Gruß
Newsreader
Newsreader
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2009, 11:15

Re: FritzBox

Beitragvon Newsreader » 18.05.2010, 12:50

Hallo,

kann mir jemand erklären warum grad diese Werte genannt wurden?

Vielen Dank!
Gruß
Newsreader
Newsreader
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2009, 11:15

Re: FritzBox

Beitragvon BluesBrother1973 » 18.05.2010, 13:30

Newsreader hat geschrieben:kann mir jemand erklären warum grad diese Werte genannt wurden?


Weil das die Werte für den Up- und Downstream von einer 20000er Leitung plus 5% sind^^
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte

Re: FritzBox

Beitragvon Newsreader » 18.05.2010, 13:46

BluesBrother1973 hat geschrieben:
Newsreader hat geschrieben:kann mir jemand erklären warum grad diese Werte genannt wurden?


Weil das die Werte für den Up- und Downstream von einer 20000er Leitung plus 5% sind^^


Ok, danke. ich habe die Werte so eingetragen und hatte vorhin schon einen Downloadwert von 1,40 Mbit. Also hat das was gebracht. Danke schon mal. :smile:

Ich habe noch folgende zwei fragen "offen"

Die Fragen sind mir wichtig da ich nicht verstehe warum ich bei der Fritzbox den Punkt Firewall nicht mehr finde.

Und zweitens wie ich jetzt denn gesichtert bin. "Früher" als DSL-Router war die Firewall aktiv. Ist dieses heute auch noch so? Wie schützt UM seine Kunden von Angriffen aus dem Internet?

Danke für die Antworten.

2:)

Ich finde die "Firewalleinstellung auf der Fritzbox nicht mehr. In der Bedienungsanleitung steht, das die Firewall nur aktiv ist wenn der Router über DSL läuft. Ich weis das ich "früher" auch einen Punkt hatte wo stand das der Anschluss geschützt wird durch die interne Firewall. Diesen Punkt find ich nicht mehr.

Ich denke das ich den o.g. Punkt nicht mehr finde weil sich der Zugang zum Internet geändert haben (Internet über LAN1). Die FritzBox ist ja jetzt kein "Router" mehr. Hab ich mit meiner Vermutung recht? Oder ist die Firewall der Fritzbox immer aktiviert egal wie man ins Internet geht?


3:)

Hat das Modem von UM eigentlich eine Firewall oder wie ist man geschützt wenn Punkt 2 nicht zutrifft?
Kurz gesagt möchte ich einfach nur wissen, wie ich jetzt geschützt bin Durch die Fritzbox oder das Modem von UM.

Abgesehen natürlich von meiner Firewall und Virenlösung auf dem Rechner selber.
Gruß
Newsreader
Newsreader
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2009, 11:15

Re: FritzBox

Beitragvon BluesBrother1973 » 18.05.2010, 13:57

www.gidf.de ^^ Und dann hilft auch noch das Handbuch der FritzBox... Schau mal was auf Seite 41 steht :wand:
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte

Re: FritzBox

Beitragvon Newsreader » 18.05.2010, 14:09

BluesBrother1973 hat geschrieben:http://www.gidf.de ^^ Und dann hilft auch noch das Handbuch der FritzBox... Schau mal was auf Seite 41 steht :wand:



Auf Seite 41 des Handbuchs von meiner FritzBox WLan Fon 7170 steht was von Rufnummern für Festnetztelefonie eingeben. Das kann es ja wohl nicht sein!
Gruß
Newsreader
Newsreader
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.08.2009, 11:15

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot] und 52 Gäste