- Anzeige -

UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

Beitragvon Team 62 » 18.05.2010, 00:13

Dinniz hat geschrieben:Vielleicht sollten wir alle mal zu ihm fahren und alles neu aufbauen .. ich bring nen paar SA Verstärker mit :brüll:


Mit SA kenne ich mich besonders gut aus :smile: Naja, alles neu machen, wäre vielleicht garnicht falsch!!! Alk gibts erst, wenn alles fertig ist :D

Gruss
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

Beitragvon scope_v24 » 18.05.2010, 10:30

Servus!

Ihr scheint euch ja alle gut zu verstehen :)

Vielleicht kann mir jemand mal erklären, was "eine Störung bekommen" in diesem Zusammenhang bedeutet. Einbruch der Bandbreite? Fehlende Digital-Sender? Tote Hose?

Solange die Werte innerhalb gewisser Toleranzen sind, muss ich mir doch nicht unnötig Sorgen machen, oder?

Grüße,

scope
scope_v24
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.05.2010, 15:21

Re: UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

Beitragvon Team 62 » 18.05.2010, 12:35

scope_v24 hat geschrieben:Servus!

Ihr scheint euch ja alle gut zu verstehen :)

Vielleicht kann mir jemand mal erklären, was "eine Störung bekommen" in diesem Zusammenhang bedeutet. Einbruch der Bandbreite? Fehlende Digital-Sender? Tote Hose?

Solange die Werte innerhalb gewisser Toleranzen sind, muss ich mir doch nicht unnötig Sorgen machen, oder?

Grüße,

scope


Ich weiss auch nicht, warum mich keiner leiden kann :D
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

Beitragvon Dinniz » 18.05.2010, 16:59

Wenn der Verstärker übersteuert wird kann es zu allen erdenklichen Störungen kommen ;)

Die Technikerwelt ist recht klein und wenn man mehrere Subunternehmen durch hat wie ein paar Kollegen und ich kenn man fast alle :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

Beitragvon conscience » 18.05.2010, 18:11

Hallo.

Ich geb's auf.

Bitte jeder mal seine Kristallkugel zu resetten.


Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

Beitragvon Dinniz » 18.05.2010, 18:22

Hausfrauenreset?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

Beitragvon BluesBrother1973 » 18.05.2010, 18:25

Dinniz hat geschrieben:Die Technikerwelt ist recht klein und wenn man mehrere Subunternehmen durch hat wie ein paar Kollegen und ich kenn man fast alle :D


JJoa, kann ich bestätigen :) Gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder man wechselt immer mal die Firma oder man hat die Schnauze voll und sucht sich nen vernünftigen Job ;)
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte

Re: UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

Beitragvon Team 62 » 18.05.2010, 23:39

scope_v24 hat geschrieben:Servus!

Ihr scheint euch ja alle gut zu verstehen :)

Vielleicht kann mir jemand mal erklären, was "eine Störung bekommen" in diesem Zusammenhang bedeutet. Einbruch der Bandbreite? Fehlende Digital-Sender? Tote Hose?

Solange die Werte innerhalb gewisser Toleranzen sind, muss ich mir doch nicht unnötig Sorgen machen, oder?

Grüße,

scope


Nabend auch :D

Du, ich kenn da keinen einzigen von !!! Oder doch ? Wer weiss!!!

Mit mir will nur keiner zusammen arbeiten. Ich mecker wohl zu viel :smile:

Zu deiner angesprochenen Störung!! Warte einfach ab, bis was ungewöhnliches passiert, was Du bisher nicht bemerkt hast :D

Schließlich können wir alle ja keine Ferndiagnose stellen :zwinker:

Gruss an Dich
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

Beitragvon Team 62 » 18.05.2010, 23:45

BluesBrother1973 hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Die Technikerwelt ist recht klein und wenn man mehrere Subunternehmen durch hat wie ein paar Kollegen und ich kenn man fast alle :D


JJoa, kann ich bestätigen :) Gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder man wechselt immer mal die Firma oder man hat die Schnauze voll und sucht sich nen vernünftigen Job ;)


Hi :D

naja, mit den ewigen wechseln der Firma , ist nicht so mein Ding!!!

Gruss an Dich :zwinker:
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: UM sagt Hausverkabelung mist, Hausmeister sagt ÜP mist

Beitragvon Dinniz » 18.05.2010, 23:57

Ich bin jetzt glücklich und hab meine feste Aufgabe :super:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 49 Gäste