- Anzeige -

Umstieg von 3Play 20000 auf 30000

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Umstieg von 3Play 20000 auf 30000

Beitragvon hormicemex » 30.04.2010, 10:16

Bisher habe ich von UM keine Antwort erhalten, ob der Umstieg kostenfrei möglich ist. Mein Vertrag läuft seit 09/2009. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Vielen Dank und Viele Grüße,

HX
hormicemex
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.05.2009, 13:44

Re: Umstieg von 3Play 20000 auf 30000

Beitragvon ernstdo » 30.04.2010, 10:26

Natürlich ist es möglich kostenfrei auf 32000 (35€) umzusteigen, rauf geht immer, runter nur nach der Mindestvertragslaufzeit.
Ruf doch einfach die o. g. kostenlose Hotline an und lass es dort umstellen, ist besser als per Mail.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Umstieg von 3Play 20000 auf 30000

Beitragvon zacov » 30.04.2010, 14:05

Ich habe den Wechsel von 20000 auf 32000 neulich gemacht und es ist ohne Kosten für den Wechsel jederzeit möglich. Evtl. Vergünstigungen des bisherigen Vertrages fallen aber weg und Du zahlst ab dem Wechseltermin 35 €/Monat.
zacov
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Umstieg von 3Play 20000 auf 30000

Beitragvon ronbser55 » 04.05.2010, 11:07

zacov hat geschrieben:Ich habe den Wechsel von 20000 auf 32000 neulich gemacht und es ist ohne Kosten für den Wechsel jederzeit möglich. Evtl. Vergünstigungen des bisherigen Vertrages fallen aber weg und Du zahlst ab dem Wechseltermin 35 €/Monat.


Welche Vergünstigungen denn? Lt. Auskunft der Hotline verlängert sich die Laufzeit nach der Umbuchung noch einmal um 12 Monate. Ist das gemeint? Schade, dass Neukunden 30 €/Monat zahlen, Bestandskunden aber 35 € berappen müssen. Bei einer verlängerten Laufzeit sollte man Bestandskunden doch wohl auch 30 € einräumen können. :traurig:

Da zu Spitzenzeiten (abends und am Wochenende) bei mir schon die 20000 nicht ereicht werden, sind mir 10 € mtl. mehr (jetzt 25 €) dann doch vorerst zuviel.
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit
ronbser55
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 11:16

Re: Umstieg von 3Play 20000 auf 30000

Beitragvon Dringi » 04.05.2010, 14:24

ronbser55 hat geschrieben:
zacov hat geschrieben:Ich habe den Wechsel von 20000 auf 32000 neulich gemacht und es ist ohne Kosten für den Wechsel jederzeit möglich. Evtl. Vergünstigungen des bisherigen Vertrages fallen aber weg und Du zahlst ab dem Wechseltermin 35 €/Monat.


Welche Vergünstigungen denn? Lt. Auskunft der Hotline verlängert sich die Laufzeit nach der Umbuchung noch einmal um 12 Monate. Ist das gemeint? Schade, dass Neukunden 30 €/Monat zahlen, Bestandskunden aber 35 € berappen müssen. Bei einer verlängerten Laufzeit sollte man Bestandskunden doch wohl auch 30 € einräumen können. :traurig:

Da zu Spitzenzeiten (abends und am Wochenende) bei mir schon die 20000 nicht ereicht werden, sind mir 10 € mtl. mehr (jetzt 25 €) dann doch vorerst zuviel.


Ich bin mir zu fast 100% sicher, dass das gestern mit den 5 Euro mehr nach 12 Monaten noch nicht da stand (oder ich es im Eifer des Gefechts einfach nur überlesen habe). Edit: Oder ich es mit den 1Play-Preisen verwechselt habe...
Mir hat die Hotline aber gerade das selbe gesagt: 32.000 für 35 Euro, weil das der reguläre Preis ist.
Bin gerade schwer am überlegen ob ich nicht zu 1Play 32.000 wechsele. 10 Euro mehr für Telefon, wo ich nur Internet will, lohnt sich für mich echt nicht. Und da scheinen dann die 25 Euro der reguläre Preis zu sein ohne 5 Euro Aufschlag nach 12 Monaten.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 16.01.2010, 22:04


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 42 Gäste