- Anzeige -

D-Link DIR-300 gegen Fritzbox 7240 tauschen ??

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

D-Link DIR-300 gegen Fritzbox 7240 tauschen ??

Beitragvon matze66 » 23.04.2010, 07:37

Hallo,
mein Bruder hat auch Unitymedia Internet.

Er hat auch so eine Motorola Kabelmodem und hinten dran hat er ein D-Link DIR-300 von Unitymedia.
Der Typ der dort das Internet eingerichtet hat, hat gemeint, dass er den D-Link Router nicht unbedingt brauch, falls er z.B. nur einen Computer hat.
Natürlich hat mein Bruder gleich den Router dran gemacht wegen W-Lan und alles ging.

Jetzt wollte ich den D-Link Router gegen eine Fritzbox 7240 tauschen (entbrandet), aber hat gestern nach 2 Stunden immer noch nicht geklappt :gruebel:


Kappiere das immer noch nicht so ganz und scheint echt bißchen blöd zu sein, das System.
Zugangsdaten zum D-Link kannte mein Bruder nicht mehr :mad: und daher wars noch schieriger... wobei er meinte, dass der D-Link keine Zugangsdaten haben dürfte und das Motorola Kabelmodem alles machen müsste.


Hab versuch die Fritzbox statt des D-Link Routers zu nutzen.
Erst einmal als ganz normales LAN-Gerät (PPPoE), dass quasi nur hinten dran hängt.
Ich hab dann allerdings das mit dies IP-Client gelesen und auch eingestellt und das Feld "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen" freigelassen.


Verstehe nicht warum es nicht ging.

Habe jetzt erst einmal die Fritzbox über PPPoE hinter den D-Link Router gehängt und musste die IP der Fritzbox von 192.168.178.1 auf 192.168.0.2 ändern, da der D-Link und scheinbar auch das Motorola Kabelmodem nur im 192.168.0.x Bereich IPs vergeben will :confused:
D-Link hat 192.168.0.1, sonst wäre ich dann nicht mehr auf die Fritzbox gekommen.
Ist echt merkwürdig und bei anderen Anbietern echt einfacher...

Kann mir Jemand helfen ???


Danke
matze66
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2010, 07:33

Re: D-Link DIR-300 gegen Fritzbox 7240 tauschen ??

Beitragvon piotr » 23.04.2010, 08:38

Der D-Link hat im Internetzugang keine Zugangsdaten.
Der hat aber Zugangsdaten, um auf die Oberflaeche zu kommen.


D-Link ab.

FB per normalem Netzwerkkabel (nicht das bei DSL uebliche Y-Kabel!) mit LAN1 an das Modem anschliessen.
FB im Internetzugang auf LAN1-Betrieb umstellen. Kein PPPoE, Kabel ist doch kein DSL.

Keine Zugangsdaten fuer den Internetzugang, nur DHCP.

Modem nach Router-Wechsel neustarten.

PS: Eine FB hat im Auslieferungszustand nicht dieselbe IP wie D-Link. Musst also beim Debranding etwas verstellt haben.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: D-Link DIR-300 gegen Fritzbox 7240 tauschen ??

Beitragvon matze66 » 23.04.2010, 09:00

Hatte ich getestet, aber hatte das Kabelmodem nicht neugestartet :smile:
Vielleicht liegt es daran. Werde die Fritzbox vielleicht nochmal komplett zurücksetzen und dann über den Assistenten einrichten...
Also über LAN1 und dann über DHCP und keinen Host eintragen oder ?

Danke
matze66
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2010, 07:33

Re: D-Link DIR-300 gegen Fritzbox 7240 tauschen ??

Beitragvon Mr Iron » 23.04.2010, 09:14

matze66 hat geschrieben:Hallo,

Ist echt merkwürdig und bei anderen Anbietern echt einfacher...

Kann mir Jemand helfen ???


Danke


Nun ja, wer des Lesen mächtig ist, sollte diese Macht auch nutzen!

Ich denk, dass es genau so leicht oder schwer ist wie bei jeden anderen Anbieter auch!

Das Problem ist, keine ließt scheinbar heutzutage mehr eine Anleitung!?

Viele Infos die du dort hättest lesen :kafffee: können, hätten dir bei deinem Problem sehr schnell zu Lösung geholfen. :streber:

Hinzu kommt, dass mit Sicherheit auch schon 100 mal genau solch ein Thema hier besprochen wurde und die "Suchfunktion" dürfte funktionieren! :suche:

Das Problem, dass hier scheinbar immer auf Gegenstände/Firmen ect. geschoben wird ist schon lustig denn zu 90%-95% sitzt der Fehler meistens vor der Materie die er zu Benutzen versucht "Der selbsternannte Profi" :hirnbump: :brüll:

Gruß
Mr Iron
(ich bin aber auch heute wieder launisch :knüppel: )
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: D-Link DIR-300 gegen Fritzbox 7240 tauschen ??

Beitragvon BluesBrother1973 » 24.04.2010, 15:20

Mr Iron hat geschrieben:Ich denk, dass es genau so leicht oder schwer ist wie bei jeden anderen Anbieter auch!


Ich finde es sogar bei UM einfacher, da man ja keine Zugangsdaten falsch eingeben kann ;)

Das Problem, dass hier scheinbar immer auf Gegenstände/Firmen ect. geschoben wird ist schon lustig denn zu 90%-95% sitzt der Fehler meistens vor der Materie die er zu Benutzen versucht "Der selbsternannte Profi" :hirnbump: :brüll:


Wie so häufig mal wieder ein klarer Fall von PEBKAC... Aber wenn was nicht klappt ist mal wieder UM oder der Techniker schuld. Hatte diese Woche erst wieder den Fall, eine Kundin war zu geizig die paar Euro für die Einrichtung vom Router auszugeben. Zig mal hat die mich dann am selben Tag noch angerufen, weil sie den Router nicht zum laufen bekommen hat. Ihre Grundaussage war immer ich muß nochmal vorbeikommen, weil der sch### Internetzugang von UM nicht funktioniert und sie wird so lange keine Grundgebühr zahlen, wie der Fehler nicht behoben ist, denn sie zahlt ja nicht für eine Leistung, die nicht erbracht wurde... Das sind dann so die Momente, wo ich doch ziemliches Verständnis für Amokläufer und Bombenleger aufbringen kann. :schweizer:
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 71 Gäste