- Anzeige -

TelefonPlus: ISDN DFÜ-Verbindungen möglich? Stabilität Fax?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

TelefonPlus: ISDN DFÜ-Verbindungen möglich? Stabilität Fax?

Beitragvon stanislaus » 18.04.2010, 14:16

Aloah,

ich trage mich mit dem Gedanken, einen Unitiymedia 2-Play (Internet + Telefonie) Anschluss zu beauftragen. Wir sind zur Zeit bei Versatel, über 4km von der Ortsvermittlungstelle entfernt und haben seit zwei Monaten nur noch Theater mit DSL und Telefonie. Habe das DSL-Profil auf 1Mbit zurücksetzen lassen da mir 40 Verbindungsabbrüche pro Tag beim 2Mbit Profil ziemlich auf die Nerven gingen. Zumal bei jeder Neu-Synchronisation des DSL-Modems laufende ISDN-Telefonate bestenfalls akustisch gestört werden, meist aber komplett zusammenbrechen. Zu viele DSLer im gleichen Kabelbündel würde ich sagen, der SNR auf der Leitung ist einstellig ...

Nun meine Frage, TelefonPlus bedeutet ja nun VoIP:
- Wie stabil ist Fax-Empfang und -Versand tatsächlich? (Vorzugsweise über eine Fritz!Card, der Linux Heimserver faxt über Capi4Hylafax)
- Sind aus-/eingehende ISDN-PPP- respektive RAS-Verbindungen über den PC (Fritz!Card) möglich?

Gruß,
Stephan
stanislaus
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.04.2010, 13:58

Re: TelefonPlus: ISDN DFÜ-Verbindungen möglich? Stabilität Fax?

Beitragvon koax » 18.04.2010, 19:16

stanislaus hat geschrieben:Nun meine Frage, TelefonPlus bedeutet ja nun VoIP:
- Wie stabil ist Fax-Empfang und -Versand tatsächlich? (Vorzugsweise über eine Fritz!Card,

Klappt bei mir einwandfrei.
Was nicht so zuverlässig klappt, ist der Faxversand über die Fritzbox.
Deshalb habe ich meine Fritzcard wieder aktiviert.
Ich versende im Moment per Fritzcard und empfange per Fritzbox.

- Sind aus-/eingehende ISDN-PPP- respektive RAS-Verbindungen über den PC (Fritz!Card) möglich?

Nein.
Was klappt ist der Aufbau einer Analog-Modememulation V32b über die Fritzcard. Die Verbindung bricht aber bei mir dauernd zusammen.
Somit würde auch ein echtes Analog-Modem klappen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 56 Gäste