- Anzeige -

3Play 20.000 + Kabelanschluss + Digital TV FAMILY

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

3Play 20.000 + Kabelanschluss + Digital TV FAMILY

Beitragvon Syndax » 03.04.2010, 12:52

Hallo liebe Unitymedia Gemeinde,

ich muss sagen ich bin extrem enttäuscht von Unitymedia seit ich im September 2009 Kunde dort bin.
Da ich neu nach NRW gezogen bin und nach einem Internetanschluss gesucht habe bin ich erstmal auf die Seite der T-Com und habe den Wohnbereich überprüfen lassen, welche Verbindung dort möglich ist. Von der T-Com wurde ich verwiesen zu Unitymedia, weil sie für diesen Bereich zuständig wären.

Nach längerem durchforsten der Angebote kam ich letztendlich auf das 3Play 20.000 Paket mit TV. In den AGB´s davon stand damals nicht sehr verständlich etwas über kabelanschuss gebühren, jedoch ohne konkrete Aussagen ob noch welche dazu kommen.
Daraufhin rief ich die Hotline an und frage nach ob ich bei dem 3Play 20.000 Paket wirklich nur die 25Euro im Monat zahlen muss und keine zusätzlichen Kabelgebühren für den Digitalen Kabelanschluss. Die nette Dame versicherte mir das keine weiteren Kosten dazu kämen und das alles im Paket für 25 Euro enthalten ist.
Also dachte ich mir das ist ein super Angebot für die 25 Euro.
Nach 3 Monaten kam dann ein Anruf das ich meinen Kabelanschluss noch anmelden müsste und mir ansonsten zum nächsten Tag Internet sowie Telefon abgestellt würde. Ich habe dem Anrufer mitgeteilt das mir an der Hotline versichert wurde ich muss keine weiteren Kosten mehr zahlen.
Seine Aussage darauf war natürlich nur "Das ganze war ein Fehler. Sie müssen zusätzlich die Gebühren für den Digitalen Kabelanschluss zahlen". Also stand Aussage gegen Aussage und ich konnte nicht beweisen das mir an der Hotline versichert wurde das keine Kosten mehr dazu kommen.

Ich musste damit wohl oder übel die 16,90Euro zusätzlich im Monat zahlen für den Anschluss. Bei Beginn des Vertrages stand auf dem Brief das ich zusätzlich noch Digital TV FAMILY für 3 Monaten kostenlos dazu bekomme und es innerhalb von 3 Monaten kündigen muss wenn ich es nicht um 24 Monate verlängern will. Da ich zu dem Zeitpunkt die Schnauze voll hatte von den Kostenfallen von Unitymedia habe ich direkt die Kündigung geschrieben für das gesamte 3Play 20.000 Paket, den digitalen Kabelanschluss und das Digital TV FAMILY Paket nach Ablauf der 3 Monate.
Ich habe daraufhin im Februar auch eine Kündigungsbestätigung bekommen jedoch nicht spezifisch für welche Pakete und es wurden auch "nur" die 25Euro plus 16,90 Kabelanschluss abgebucht.
Zum 1. April jetzt die Überraschung... auf der Rechnung stehen zusätzliche 13 Euro für Digital TV FAMILY und ich habe sofort empört den Support von Unitymedia angeschrieben.
Gestern kam die Nachricht das ihnen keine Kündigung für Digital TV FAMILY vorliegt und die Mindestvertragslaufzeit nun 24 Monate betragen würde. Jedoch wurden sämtliche Leistungen die ich von Unitymedia enthalte in meinem Kündigungsschreiben verschickt. Ist also auch mit dort angekommen. Blos kann ich das natürlich auch wieder nicht beweisen.
Aussage gegen Aussage da ich sage das war in der Kündigung dabei und Unitymedia einfach behauptet sie hätten keine Kündigung dafür vorliegen.

Das ist nichts als pure Abzocke was da betrieben wird und ich habe die Schnauze voll. Ich will am liebsten wegen Umzug kündigen aber weiß nicht was Unitymedia dafür verlangt.
Ich könnte mich an meinem alten Heimartort(Rheinland-Pfalz) bei meinen Eltern wieder anmelden das ich dort wohne. Dort gibt es kein Unitymedia.
Nur ist die Frage ob Unitymedia eine Ummeldung beim Einwohnermeldeamt reicht oder ob sie auch eine Kündigungsbestätigung vom Vermieter verlangen. Hat damit jemand Erfahrungen gemacht und weiß was Unitymedia alles verlangt um eine Sonderkündigung durchgehen zu lassen?
Das eine Sonderkündigung möglich ist habe ich bereits über die Suchfunktion im Forum nachgelesen, nicht jedoch was Unitymedia für Unterlagen verlangt.

Gibt es Erfahrungen, Ideen, Tipps...

MFG aus NRW
Syndax
Syndax
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2010, 12:34

Re: 3Play 20.000 + Kabelanschluss + Digital TV FAMILY

Beitragvon addicted » 03.04.2010, 16:21

Aus meiner Sicht müsste es reichen, wenn Du eine Kopie Deines Kündigungsschreibens mit der erhaltenen Kündigungsbestätigung vergleichst. Steht auf letzter z.B. sowas wie "Ihre Kündigung vom 29.02.", dann solltest Du mit Deinem Schreiben belegen können, dass Du korrekt alle Pakete gekündigt hast.
Falls man sich dann seitens UM hartnäckig zeigt, würde ich mir an Deiner Stelle professionelle Rechtsberatung einholen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 95 Gäste