- Anzeige -

Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

Beitragvon growltiger » 01.04.2010, 12:41

Hi,

habe schon ein bißchen hier gestöbert und ein paar ähnliche Einträge gefunden.
Seit Wochen kann ich so gut wie nie ungestört im Netz surfen, weil die WLAN-Verbindung immer abreißt. Habe die UM-Hotline schon x-mal angerufen, dort können sie immer nix feststellen. Gestern war ein Techniker da, hat das alte Modem gg. das von Scientific Atlanta ausgetauscht. Keine Änderung am Problem.

Gerade eben war die Verbindung wieder unterbrochen. Ich kann dann nicht mehr surfen, Internetradio hören.... Im Netzwerkcenter vom Laptop wird angezeigt, dass eine normale Verbindung zum Internet besteht. Zum Zeitpunkt der Störung bereits laufende Downloads werden weiter ausgeführt. :kratz: Will ich allerdings irgendetwas neues im Netz machen bleibt wieder nur die Möglichkeit den Router und das Modem vom Strom zu trennen, alles wieder neu starten.... [neeeeerv..... :wand: :schnarch: gääääääähn]

Anstatt mal einige Zeit am Stück surfen zu können, Internet Radio hören zu können, Zeitungen lesen, Sachen runterladen ist immer wieder nur Frust und Nerv angesagt, weil ständig diese Unterbrechungen kommen und ich, anstatt mich gemütlich zurücklehnen zu können oder schnell mal was im Netz nachschauen zu können, meistens diese endlos-STrom-Abschalt-Aktionen notwendig sind, um überhaupt wieder ins Internet zu kommen. User-Freundlichkeit ist was anderes...

Warum kriegen die Techniker das nicht auf die Reihe?? Oder ist das normal bei WLAN bei Unitymedia?? Wenn ja, dann bin ich bedient. Sofern das weiter so geht, werde ich in 2-3 Wochen schon mal vorsorglich mein Kündigungsschreiben losschicken, um nach 15 Monaten auf jeden FAll von diesem Schrottverein wieder loszukommen....

PS.
Bin erst seit Februar Neukunde- auch bei Vertragsbeginn nur Probleme gehabt (3 Wochen ohne Festnetztelefon und Internetanschluss gewesen). Das Internet/WLAN hat am Anfang ca. 2-3 Wochen ohne Probleme funktioniert, danach fing die SCh... mit dem ständigen Abbruch an.....
growltiger
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.04.2010, 12:23

Re: Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

Beitragvon jantjis » 01.04.2010, 12:52

WLAN Probleme haben nichts mit den Anschluss zu tun. Entweder hat das Modem einen weg oder dein Rechner/Notebook oder was auch immer.
Wie sieht es aus, wenn du es mit einem Kabel versuchst?
jantjis
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.03.2010, 15:58

Re: Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

Beitragvon dj-chris » 01.04.2010, 13:20

Also für deine Probleme kann Um nix.

Was wür einen W-lan Router hast du denn, D-Link oder fritzbox??

grüße
Bild
Bild
dj-chris
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 29.01.2010, 00:50
Wohnort: Niederkrüchten

Re: Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

Beitragvon ernstdo » 01.04.2010, 13:25

ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

Beitragvon growltiger » 04.04.2010, 23:44

Danke für die Threads mit den extrem ausführlichen Angaben...

Seufz... ich bin kein Techie-Freak und gehe eigentlich davon aus, dass ich als Neukunde bei einer Firma mit den aktuellsten Geräten ausgestattet werde, die voll-funktionsfähig und auf dem neuesten technischen Stand sind.

UND NICHT,

dass ich in weniger von 4 Wochen der Firma über €6 wg. Benutzung der Technikerhotline beschere und sofort Firmware-Updates herunterladen und installieren sowie sämtliche kleinen Fitzel-Einstellungen des Routers überprüfen darf, wenn ich mit ordnungsgemäß funktionierenden Geräten im Internet surfen will !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz:
Und außerdem: Warum weiß der ins Haus gekommene Techniker nichts von einer nötigen Firmware- Upgrade????????
Inkompetenz, ick hör dir trapsen...

Ich habe sowas von die Schnauze voll!!!
:motz: :motz:

Ich rate inzwischen allen Bekannten und Freunde aktiv von Unitymedia ab!!!!!

:motz: :motz:

PS
Ich verwende die von UM zur Verfügung gestellten Geräte v. d-link sowie Scientific Atlanta. Mein Laptop ist brandneu, virengeschützt, hat bei Vodafone/Arcor NIE Probleme gehabt und funktioniert außer Haus bei anderen WLAN-Netzen tadellos ----> ergo: es liegt nicht am PC.
growltiger
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.04.2010, 12:23

Re: Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

Beitragvon Grothesk » 04.04.2010, 23:58

Und UM hat immer noch nichts mit deinem WLAN zu tun...
Deine unangebrachte Aufregung mit unnötig vielen Ausrufezeichen hin oder her.
Ein eventuelles Firmware-Upgrade gehört bei mir z. B. bei einer Erstinbetriebnahme immer zur Standardprozedur.


Ich rate inzwischen allen Bekannten und Freunde aktiv von Unitymedia ab!!!!!

Weil du dein WLAN nicht hingebogen bekommst?

Ich rate allen Bekannten und Freunden von Volkswagen ab, weil bei ARAL die Zapfpistolen für Linkshänder ungeeignet sind. Ist ungefähr genau so schlüssig.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

Beitragvon Dringi » 05.04.2010, 00:05

growltiger hat geschrieben: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz:
Inkompetenz, ick hör dir trapsen...

Ich habe sowas von die Schnauze voll!!!
:motz: :motz:

Ich rate inzwischen allen Bekannten und Freunde aktiv von Unitymedia ab!!!!!

:motz: :motz:


Wenn Du Dich so an der Hotline und gegenüber UM-Mitarbeiter verhälst, dann macht UM wohl drei Kreuze wenn sie Dich wieder los sind.

Ich habe - ganz allgemein - den Eindruck, dass WLAN ein Technologie ist, die von Telekommunikationsfirmen nie ihren 08/15-Kunden zur Verfügung gestellt hätte werden dürfen.
Anders kann ich mir die ganzen WLAN-Threads hier im Forum nicht vorstellen.
Zuletzt geändert von Dringi am 05.04.2010, 00:09, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

Beitragvon growltiger » 05.04.2010, 00:07

Ich bin nicht du und du bist nicht ich...

Ich bin sauer und das ist nicht unangebracht sondern ist einfach so!

So ist das Leben!

Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeebbbbbbbbbbbbbbbbbeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee meine aufgeregten Ausrufezeichen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! fast noch mehr als :D :traurig: :schnarch: :zerstör: :bäh: :confused: :hammer4: :hate-unity: :fingerzeig: :streber:
growltiger
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.04.2010, 12:23

Re: Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

Beitragvon Grothesk » 05.04.2010, 00:09

Ich bin sauer und das ist nicht unangebracht sondern ist einfach so!

Auf wen oder was bist du denn sauer? Auf die eigene Unfähigkeit?
Soll vorkommen. Dann lass den Frust aber nicht an der Umwelt ab.
So ein Kinderkram. Echt.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Schrottiger WLAN- totaler Frust mit Unitymedia

Beitragvon Dringi » 05.04.2010, 00:11

Grothesk hat geschrieben:
Ich bin sauer und das ist nicht unangebracht sondern ist einfach so!

Auf wen oder was bist du denn sauer? Auf die eigene Unfähigkeit?
Soll vorkommen. Dann lass den Frust aber nicht an der Umwelt ab.


Das nächste mal wundert er sich dann, waum er null Antworten hier im Forum bekommt. Aber spätestens nach dem ersten Herzinfakt mit 35 wird er dann auch ruhiger. :bäh: :bäh: :bäh:
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste