- Anzeige -

NEU: 3Play 16.000

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: NEU: 3Play 16.000

Beitragvon Jolander » 07.04.2010, 12:24

sauerelaender hat geschrieben:Ich möchte gern "Play 16.000 buchen, aber nicht die ganze Zeit doppelt zahlen, denn Unitymedia berechnet ja angeblich ab Installation. Zur Zeit bin ich noch Telekomkunde.

Weiß jemand einen Weg, dies zu vermeiden?

Ich würde einen Monat Doppelzahlung einkalkulieren und den Termin entsprechend legen. So hat man Puffer, und sollte UM z.B. nicht liefern können (warum auch immer), kann man zur Not den Vertrag beim alten Provider doch weiterführen.

Tagesgenaue Anschaltung würde ich mir jedenfalls nicht zum Ziel setzen, weil halt immer was passieren kann. Ausserdem würde ich nicht Monate im Voraus buchen, aber ist ein anderes Thema.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: NEU: 3Play 16.000

Beitragvon ernstdo » 07.04.2010, 12:28

Da es die Freimonate ja nicht mehr gibt kann UM Dich nicht zwingen die Anschlüsse gleichzeitig über Wochen oder Monate laufen zu lassen und doppelt zu bezahlen.
Die Installation des Anschlusses ist ja schon vorher möglich und dann erfolgt die Freischaltung eben zum gewünschten Zeitpunkt.
Man kann ja z. B. mal den Online Antrag ausfüllen und dort sollte ja auch der Punkt „gewünschter Zeitpunkt“ kommen.
Gibt es den nicht ruft man halt mal die Hotline an und klärt das telefonisch.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: NEU: 3Play 16.000

Beitragvon martyy » 08.04.2010, 15:45

Ich habe gestern mein 2play 10m auf 2play 16m umstellen lassen für 20 euro monatlich in den ersten 12 monaten, danach 25 euro monatlich. nachdem ich hier gelesen habe, dass es nur für neukunden gelten soll, hab ich noch mal nachgefragt: der mitarbeiter hat es für mich tatsächlich für 20 euro eingebucht, sei zwar ein fehler, aber die neue ansprechpartnerin hatte kein problem damit, das bei 20 euro zu belassen.

andernfalls hätte ich storniert. denn ohne ersparnis die laufzeit verlängern, hätte ich nicht gemacht.
martyy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 264
Registriert: 19.08.2008, 21:18

Re: NEU: 3Play 16.000

Beitragvon Knifte » 08.04.2010, 17:54

Hier stand quatsch ;-)
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: NEU: 3Play 16.000

Beitragvon infoandfun » 09.04.2010, 21:45

ernstdo hat geschrieben:Da Du ja sicherlich den Zeitpunkt kennst an dem Dein T- Vertrag ausläuft bestellst Du den Neuanschluss von UM halt erst zu diesem Zeitpunkt.

Genau das hat man mir im UM-Geschäft erzählt. Wenn der Techniker anruft um den Termin abzumachen soll ich den Termin auf das Kündigungsdatum legen.
40PFL 7605, AVR 1610, CX60 Movie
Benutzeravatar
infoandfun
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.09.2008, 14:02

Re: NEU: 3Play 16.000

Beitragvon sauerelaender » 14.04.2010, 08:52

Unitymedia kündigt den alten Vertrag aber erst nach der Installation, daher funktioniert das nicht. Oder man trägt das Risiko, ev. eine Zeitlang ohne Telefonanschluss zu sein.
Auch die Mitnahme der Rufnummer dürfte so nicht funktionieren.
sauerelaender
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.08.2009, 09:03

Re: NEU: 3Play 16.000

Beitragvon Mr Iron » 14.04.2010, 09:11

Hi,

warum sollte den die Rufnummerportierung nicht funktionieren???

Man hat wenn man selber beim alten Provider kündigt, immer hin noch 3 Monate (90 Tage) Zeit um seine Rufnummer zu neuen Provider portieren zu lassen!

Wichtig ist natürlich:--> Erst wenn der Anschluss läuft und deine Mindestvertragslaufzeit bei deinem alten Provider zu ende ist kann die Portierung erfolgen! (dies kann dann bis zu 14 Tage andauern)! In dieser Zeit (also vom Anschlusstag bis zur Portierung) hat man dann halt eine ( 3 bei TelefonPlus ) Rufnummer mit denen man Telefonieren kann bzw. unter den man erreichbar ist!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 53 Gäste