- Anzeige -

Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

Beitragvon Ch4oZ » 12.03.2010, 02:25

Hi Leute,

wie ich schon gelesen habe gibt es hier einige sehr kompetente Leute die auch wirklich Ahnung von diesen ganzen Techniksachen haben...
nun...ich leider nicht :-P

Deshalb hätte ich da ein paar Fragen bei denen ihr mir vll helfen könntet.
Hab auch schon die SuFu benutzt aber leider nichts passendes gefunden oder etwas mit dem ich nichts anfangen konnte also bitte verzeiht mir falls ihr ihr die Fragen schon100 ma beantwortet habt.

Also zu meinen Fragen:

Ich würde mir gerne das 2Play 20000 anschaffen das bei uns jetzt seid ein paar Wochen verfügbar ist anschaffen.
Wir wohnen hier zu Miete in einem Mehrfamilienhaus (3 Partien).
Wir haben hier einen stinknormalen Kabelanschluss soweit ich weiß...jedenfalls steckt in meinem TV so ein weißes, rundes kabel mit Nippelchen drin.

Wenn ich jetzt das 2Play bestelle, habe ich gelesen, soll so ein Techniker vorbeikommen der hier alles installiert.

1.Was muss der denn im Keller machen? Kann der nicht einfach diese MultidingsDose im meim Wohnzimmer anstecken?

Ich bin derzeitig Kunde bei Alice und bin damit nicht wirklich zufrieden 16m/bit bestellt ich bekomme aber nur 6 und ich hab so gut wie keinen Upload, aber zum Glück kann ich dort jeder Zeit kündigen. Sollte nur eine Notlösung sein.

2.Bei allen meinen zuvorigen Providern haben die mir einfach das Modem und die Zugangsdaten geschickt und schon ging alles. Wieso is das bei UM denn so anders?



So jetzt hab ich euch glaub ich genug belästigt.
Schonmal danke für die antworten.

Cheers
Ch4oZ :zwinker:
Ch4oZ
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2010, 02:04

Re: Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

Beitragvon DannyF95Fotos » 12.03.2010, 06:11

Also zu 2: UM läuft nicht über die DSL Leitung, bei UM benötigst du keine Zugangsdaten. Sobald das Lankabel am PC angeschlossen ist, bist du online und das 24h ohne Zwangstrennung.

UM läuft halt über den TV Kabelanschluss.

Der Techniker muss im Grunde ne Leitung zum TV Kabel herstellen, falls diese nicht schon besteht. Ansonsten muss er halt die Multimediadose anschließen.

Das geht aber recht schnell.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

Beitragvon HariBo » 12.03.2010, 07:37

vor allem muss er die Hausanlage rückkanalfähig machen, sprich Verstärker wechseln und entsprechend einpegeln.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

Beitragvon Desperados-1984 » 12.03.2010, 14:13

je nach Stand/Qualität der aktuellen Verkabelung hat er viel zu tun. Bei mir war der über 2 Stunden. Musste den HÜP neu machen, neuen HAV einbauen und natürlich einpegeln, alle Kabelstecker im Bereich des Verteilers wurden neu gemacht, Modem anschließen, Dose wechseln und eventuell noch die Fritzbox einrichten.
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

Beitragvon Ch4oZ » 12.03.2010, 16:33

hmmm...ok
also danke schonmal für die ganzen antworten....

Was ich noch sagen kann, is das mein Vermieter vor ein paar monaten schonmal bei mir war und mir so ein Receiver von UM in die Hand gedrückt hat und gefragt hat ob ich den Benutzen möchte, allesdings wusste ich damals noch nichts damit anzufangen.

Also kann es auch sein das so eine Leitung bei uns schon liegt?!

Am besten ich geh mal runter zu ihm und frag direkt mal nach :-P

Nur das komische is wirklich das es erst vor ein paar Wochen UM bei uns verfügbar ist....hmmm...komische sache.

Aber wie gesagt, danke schonmal für die Zahlreichen antworten.

CHeers
Ch4oZ
Ch4oZ
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2010, 02:04

Re: Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

Beitragvon Team 62 » 16.03.2010, 23:30

Ch4oZ hat geschrieben:hmmm...ok
also danke schonmal für die ganzen antworten....

Was ich noch sagen kann, is das mein Vermieter vor ein paar monaten schonmal bei mir war und mir so ein Receiver von UM in die Hand gedrückt hat und gefragt hat ob ich den Benutzen möchte, allesdings wusste ich damals noch nichts damit anzufangen.

Also kann es auch sein das so eine Leitung bei uns schon liegt?!

Am besten ich geh mal runter zu ihm und frag direkt mal nach :-P

Nur das komische is wirklich das es erst vor ein paar Wochen UM bei uns verfügbar ist....hmmm...komische sache.

Aber wie gesagt, danke schonmal für die Zahlreichen antworten.

CHeers

Die werden bei Dir , weil Du dich so darüber wundern tust, das Kabelnetz etwas umgebaut haben. Alle Stadtgebiete sind glaube ich noch nicht umgebaut. Sei doch froh, kannste jetzt auch alles nutzen :smile:
Ch4oZ
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

Beitragvon danielaussem » 17.03.2010, 15:06

Man kann normalerweise mit einer Installationsdauer von ca. 15-20minuten rechnen!
hausverstärker wird ausgetauscht, Modem wird angeschlossen und Multimediadose wird installiert!
Ich selber vertreibe Unitymedia Produkte und in meinen mitlerweile 2 Jahren und unzähligen Kunden hatte ich vielleicht eine Hand voll bei denen es technische schwierigkeiten gab!
danielaussem
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.03.2010, 14:54

Re: Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

Beitragvon Team 62 » 17.03.2010, 20:12

danielaussem hat geschrieben:Man kann normalerweise mit einer Installationsdauer von ca. 15-20minuten rechnen!
hausverstärker wird ausgetauscht, Modem wird angeschlossen und Multimediadose wird installiert!
Ich selber vertreibe Unitymedia Produkte und in meinen mitlerweile 2 Jahren und unzähligen Kunden hatte ich vielleicht eine Hand voll bei denen es technische schwierigkeiten gab!


So so, 15 bis 20 Minuten. Dat will ich sehen :D

Heute dauert selbst ein Dosentausch circa 1 Std.
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

Beitragvon Ary » 18.03.2010, 08:06

danielaussem hat geschrieben:Man kann normalerweise mit einer Installationsdauer von ca. 15-20minuten rechnen!
hausverstärker wird ausgetauscht, Modem wird angeschlossen und Multimediadose wird installiert!
Ich selber vertreibe Unitymedia Produkte und in meinen mitlerweile 2 Jahren und unzähligen Kunden hatte ich vielleicht eine Hand voll bei denen es technische schwierigkeiten gab!



15-20 Min??? Dann zeig uns mal nen paar Bilder von Anlagen die in 15-20 Min gebaut wurden.

Schrauben zum befestigen sind da wohl nicht bekannt, genausowenig wie Erdung, und HPF-Filter.
Verstärker einfach voll aufdrehen und hoffen dass es klappt, oder wie soll das laufen?
Bild
Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Evtl Neukunde hat Anfängerfragen

Beitragvon Team 62 » 18.03.2010, 09:52

Ary hat geschrieben:
danielaussem hat geschrieben:Man kann normalerweise mit einer Installationsdauer von ca. 15-20minuten rechnen!
hausverstärker wird ausgetauscht, Modem wird angeschlossen und Multimediadose wird installiert!
Ich selber vertreibe Unitymedia Produkte und in meinen mitlerweile 2 Jahren und unzähligen Kunden hatte ich vielleicht eine Hand voll bei denen es technische schwierigkeiten gab!



15-20 Min??? Dann zeig uns mal nen paar Bilder von Anlagen die in 15-20 Min gebaut wurden.

Schrauben zum befestigen sind da wohl nicht bekannt, genausowenig wie Erdung, und HPF-Filter.
Verstärker einfach voll aufdrehen und hoffen dass es klappt, oder wie soll das laufen?


Na klar, so gehts es.

Verstärker voll aufdrehen und oben alles mit Dämpfungsglieder wieder runterziehen. :D
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Chrisl, Yahoo [Bot] und 29 Gäste