- Anzeige -

UM Surfboard / Fritzbox 7270 / FritzFon MT-D Problem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

UM Surfboard / Fritzbox 7270 / FritzFon MT-D Problem

Beitragvon fonzi » 11.03.2010, 12:15

Hallo Forum,

ich brauche mal eure Hilfe. Ausgangssituation ist folgende:

Am Kabelmodem hängt derzeit ein analoges Telefon und am LanPort meine Fritzbox die ich als WLAN Router verwende.

So weit, so gut.

Nun habe ich mir ein FritzFon MT-D gekauft. Die Anmeldung an der DECT Station (FritzBox) hat funktioniert (das Telefon wird ja NUR an der Fritzbox angemeldet) aber ich kann nicht telefonieren. Sobald ich eine Nummer wähle leuchtet an der Fritzbox die "Festnetz LED" und springt dann direkt auf "Internet" um. Dann steht im Display "Keine Resource" und ich bekomme ein mehrfachtes "tuten" Geräusch am Telefon.

Ich denke, die Problematik ist folgende: Das MT-D versucht über VOIP zu telefonieren. In der Fritzbox sind aber keine Voip Daten eingegeben. Bei der UM Hotline sagte man mir, die Daten gebe man nicht raus. Ich könne es aber mit dem Y-Kabel versuchen. Keine Ahnung wie ich das dort anschließen soll ?

Habt ihr noch eine Idee was ich machen kann ? Kann ich der Fritzbox vielleicht sagen, route den Anruf einfach weiter auf das Kabelmodem und nutze dort die Voip Daten? Oder kann ich die Voip Daten des Modems auslesen? Den Telefonplus Tarif habe ich nicht.

Grüße und danke im voraus, fonzi
fonzi
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.03.2010, 11:56

Re: UM Surfboard / Fritzbox 7270 / FritzFon MT-D Problem

Beitragvon Dinniz » 11.03.2010, 16:37

Die Fritzbox kann die Telefonfunktion auch nicht nutzen wenn keine Telefonleitung oder VoIP Daten hinterlegt sind.
Durchsuch mal das Forum - da müsste es 1-2 Anleitungen geben wie man die Fritzbox so anschliesst.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UM Surfboard / Fritzbox 7270 / FritzFon MT-D Problem

Beitragvon fonzi » 12.03.2010, 08:45

Guten Morgen Dinniz. Die Suchfunktion hatte ich vor meinem Post schon gequält, nur leider weiß ich nicht nach welchen Begriffen ich genau suchen soll um die entsprechende Anleitung zu finden :traurig:
fonzi
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.03.2010, 11:56

Re: UM Surfboard / Fritzbox 7270 / FritzFon MT-D Problem

Beitragvon koax » 12.03.2010, 10:10

fonzi hat geschrieben:Bei der UM Hotline sagte man mir, die Daten gebe man nicht raus. Ich könne es aber mit dem Y-Kabel versuchen. Keine Ahnung wie ich das dort anschließen soll ?i

Schau ins Handbuch unter Punkt 3.7 auf Seite 7:
[url]http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZBox/Handbuch_FRITZBox_Fon_WLAN_7270.pdf
[/url]
In Punkt 3 bei Anschließen ersetzt Du sinngemäß "Buchse Ihres DSL-Splitters" mit "TAE-Anschluss Ihres Kabelmodems".
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: UM Surfboard / Fritzbox 7270 / FritzFon MT-D Problem

Beitragvon fonzi » 12.03.2010, 12:12

Hallo koax,

danke für deinen Eintrag. Das problem ist nur: Das Kabelmodem hat keinen TAE Anschluss (wofür auch? Telefone werden ja über RJ11 direkt angeschlossen).

Hier mal ein Bild: http://www.wow-raids.net/ziggo/ts/sbv5121.png
fonzi
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.03.2010, 11:56

Re: UM Surfboard / Fritzbox 7270 / FritzFon MT-D Problem

Beitragvon koax » 12.03.2010, 13:29

fonzi hat geschrieben:danke für deinen Eintrag. Das problem ist nur: Das Kabelmodem hat keinen TAE Anschluss (wofür auch? Telefone werden ja über RJ11 direkt angeschlossen).

Richtig, das Modem hat keinen TAE-Anschluss.
Deutsche Telefone haben aber einen TAE-Stecker (zumindest die Anschlussschnur des Telefons).
Deshalb hat Dir Unitymedia auch einen Adatpter von RJ11 auf TAE-NFN mitgegeben, um beim mittleren TAE-F ein Telefon anzuschließen.
http://picture.yatego.com/images/425666ecd421c2.9/adapterisdn-tae.jpg

Also verwende entweder diesen Adapter (was natürlich einfacher ist) oder bastele Dir selber eine Lösung (was für die meisten nicht so einfach ist).
Hier die Belegung des Y-Kabels:
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/12004.php3
Wie Du auf dem Bild erkennen kannst, hat der DSL/Telefonstecker des Fritz-Y-Kabels und somit auch die Buchse der Fritzbox eine Nicht-Standard-Belegung. Diese Kombibuchse ist universell nutzbar für ISDN/Analog/DSL. Wichtig für Dich sind nur die analogen Kontakte.

Du musst das UM-Modem für Dich als eine Blackbox betrachten, die Dir einen analogen Telefonanschluss am Ausgang bietet. Dieser analoge Telefonanschluss muss mit dem analogen Telefoneingang der Fritzbox verbuinden werden. Du als Endnutzer hast nichts mit VoIP am Hut (im Gegensatz zu Telefon Plus von UM). Die Fritzbox (als Telefonanlage) musst Du für Festnetztelefonie konfigurieren.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: UM Surfboard / Fritzbox 7270 / FritzFon MT-D Problem

Beitragvon TelTel » 12.03.2010, 17:41

@fonzi:

Wenn Du bereit bist, fünf Euro im Monat mehr zu zahlen, kannst Du bei UM Telefon-Plus buchen. Dann hast Du nicht nur zwei Leitungen, sondern bekommst auch die Zugangsdaten, die Du in der Fritzbox unter "Internettelefonie" eintragen kannst.
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Re: UM Surfboard / Fritzbox 7270 / FritzFon MT-D Problem

Beitragvon nachtigal » 15.04.2010, 12:31

Habe genau das gleiche problem.

kabelbw hat keine daten für die Voip verbindung. also kann ich das mt-d fon nicht nutzen?

aris kabelbw modem ist mit fritzbox 7270 verbunden telefon ist an der basis station angemeldet klingelt usw. nur telefonieren geht nicht.
nachtigal
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.04.2010, 12:14

Re: UM Surfboard / Fritzbox 7270 / FritzFon MT-D Problem

Beitragvon nachtigal » 15.04.2010, 15:17

hat sich erledigt.

mit Y-kabel und zusätzlich noch einem netzwerkkabel an lan1 fritzbox angeschlossen. geht fritzfon analog über die fritzbox mit kabelbw modem.

vlg und thy
nachtigal
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.04.2010, 12:14


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste