- Anzeige -

Netzwerk/Router Frage

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Netzwerk/Router Frage

Beitragvon piotr » 09.03.2010, 21:44

WDS geht wie Du richtig sagst nur sternfoermig.

Eine Basis und mehrere Repeater.

Die Verbindung zwischen der Basis und den Repeatern geht komplett ueber WLAN, d.h. die nutzbare WLAN-Bandbreite sinkt beim WDS-Betrieb auf die Haelfte runter. Beim g-Wlan waeren das bei optimalen Bedingungen fuer alle WLAN-Clients eine nutzbare Bandbreite von max ca 11-13 Mbit/s.
Die Basis muss zusaetzlich auch den am weitesten entfernten Repeater per WLAN erreichen koennen.

Dann musst Du beim WDS auch aufpassen...
Wenn es nicht derselbe Hersteller fuer Basis und Repeater ist, dann kann in manchen Faellen fuer die WDS-Verbindung gar keine Verschluesselung oder nur das nicht mehr zeitgemaesse WEP gewaehlt werden (WEP entspricht dem WDS-Standard). Bei WDS zwischen FB-Modellen geht auch WPA/WPA2, ist aber dann kein WDS-Standard mehr.

Alle Repeater und die Basis muessen fuer WDS dieselbe Verschluesselung nutzen.

Dann eher einen weiteren, kabelgebundenen AP aufstellen und dieselben Einstellungen fuer die SSID, Kanal, Verschluesselungstyp und Schluessel setzen.
Damit bleibt die nutzbare Bandbreite erhalten und es kann auch WPA2 herstelleruebergreifend verwendet werden.

Die FB3170 ist zur FB7170 aehnlich, es fehlt hier lediglich der komplette Telefonie-Teil.
Die FB3030 ist aelter, hat nur 2 LAN-Anschluesse und wie die 3170 auch keine Telefonie.
Alle drei koennen wie der DI524 nur g-WLAN.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Netzwerk/Router Frage

Beitragvon receat » 10.03.2010, 02:02

OK, danke.
Damit ist das Thema WDS für mich beendet :)

Werde einfach bei allen Geräten dieselben Einstellungen verwenden und gut ist :)

Die 3030 ist zwar schon etwas älter, aber die würde ich umsonst bekommen. Diese soll dann den D-Link 524 ersetzen. Sinnvoll?
Da reichen mir auch 2 Lan Anschlüsse. Einer kommt von der 7170 und den anderen nehm ich für einen PC. Der rest geht dort über WLAN.

Würdest du mir ein anderes Gerät als die FB 3170 empfehlen. Evtl. würde ich auch die 3270 nehmen, dann hät ich schonmal eine Box mit n-WLAN. Gäbe es da Probleme von wegen, g und n WLAN? Das mir zwei Netze angezeigt werden?!
Unitymedia 2play PREMIUM 100 + Telefon Komfort-Option + Digitaler Kabelanschluss inkl. Sky Komplett
Router: FRITZ!Box 6360 IP Clients: 2 x TP-Link WR1043ND und FRITZ!Box 3030 (alle AP&Switch)
NAS: Synology DS211
Telefonie: Gigaset SX685 ISDN an S0 der 6360 - 3x SL78H, 1x S68H & 1 x Sinus 700K
receat
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.10.2008, 20:09

Re: Netzwerk/Router Frage

Beitragvon receat » 12.03.2010, 16:53

Haltet ihr es für sinnvoll den DI-524 von dlink gegen die FB 3030 zu tauschen? Anschlussmäßig reichen die 2 Lan Anschlüsse.
Unitymedia 2play PREMIUM 100 + Telefon Komfort-Option + Digitaler Kabelanschluss inkl. Sky Komplett
Router: FRITZ!Box 6360 IP Clients: 2 x TP-Link WR1043ND und FRITZ!Box 3030 (alle AP&Switch)
NAS: Synology DS211
Telefonie: Gigaset SX685 ISDN an S0 der 6360 - 3x SL78H, 1x S68H & 1 x Sinus 700K
receat
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 27.10.2008, 20:09

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot] und 41 Gäste