- Anzeige -

Fritz!Box 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon TobyMS » 07.09.2010, 11:36

Desperados-1984 hat geschrieben:macht die Box eigentlich immer noch VoIP oder macht die jetzt VoCable? Das Modem sitzt ja jetzt in der Fritzbox daher müsste sie ja theoretisch Voice over Cable können, wie auch die Modems! Aber macht sie bestimmt nicht, oder?


VoIP
TobyMS
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2007, 09:51

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon Madee » 08.09.2010, 21:24

TobyMS hat geschrieben:
dg1qkt hat geschrieben:Also ich hab die Box jetzt seit fast einer Woche bei mir im Betrieb, und sie läuft Super, keinerlei Probleme, mit der Ausnahme, das das Wlan im n Modus mit Apple geräten zicken macht. AVM support ist drann, aber damit kann ich leben. Betreibe ich mein IPhone halt im g-Modus bis der Fix von avm kommt.
Woher kommen also diese total gegensätzlichen Erfahrungen.
Nicht ein reboot, nicht ein reconnect nix, sie rennt einfach nur (finger überkreuz und auf holz klopf)
Was ist bei mir und den Leuten wo es läuft anders im Gegensatz zu denen wo nix geht.
Wenn wir davon asugehen das nicht ganze chargen kaputter Boxen im Umlauf sind muss es da ein Muster geben.


Man versicherte mir, dass bis jetzt kein Muster gefunden wurde. Viele Probleme wären noch nicht einmal reproduzierbar.


Stimmt, bekannt ist mir der Fehler, den hatte ich erst heute, aber reproduzierbar, ist er (noch) nicht.
Koordinator für die Ingresskiller
Madee
Übergabepunkt
 
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2010, 21:20

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon Madee » 08.09.2010, 21:29

Dinniz hat geschrieben:Neue Prozesse brauchen immer erst Einspielzeit .. früher gab es nur einen Modemtyp für 2 und 3play mit 3 Tarifen.
Mittlerweile karren wir 4 MTA, 2 FB, 3 STB und 3 Routertypen mit.


Wenn du pech hast eher 1 CMs, 3MTAs, 4 STB ;), 1 HD, 2 Router, 2F!B, und dann noch den MMAVerstärker ... und dann noch das normale Zeug zum Installieren.
Koordinator für die Ingresskiller
Madee
Übergabepunkt
 
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2010, 21:20

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon dg1qkt » 08.09.2010, 21:38

Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon Mure » 20.09.2010, 14:59

Ich habe die 7170 und die 32er Leitung und habe keine Probleme, am Kabel schwankt alles zwischen 29.000 und 31.500 und per WLAN an die 21.000 Downloadrate.

Ich wollte auch gerne die 6360 haben aber wenn ich das hier so lese dann lasse ich das erstmal sein und schaue mich so nach einem N Draft Router um oder hole mir eine freie Fritzbox, die ganz große. Mal schauen was ich machen werde.....
Die Erwachsenen begehen eine barbarische Sünde, indem sie das Schöpfertum des Kindes durch den Raub seiner Welt zerstören, unter herangebrachtem, totem Wissensstoff ersticken und auf bestimmte, ihm fremde Ziele abrichten.
Benutzeravatar
Mure
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 01.04.2010, 23:38
Wohnort: Im tiefsten Pott

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon Mure » 20.09.2010, 15:02

Zu den bekannten Problemen hier kann ich nur sagen zieht mal einen Kabel direkt vom Überabepunkt an die Fritz box bzw. das Modem und wenn es dann klappt dann stimmt eventuell in der Hausverkabelung nicht, das hatten wir hier in der Nachbarschaft, da haben die Vollidioten von Elektroinstallateuren die Kabelnetzverbindung entlang der Starkstromleitung verlegt und jedes mal wenn einer im Haus den Ofen oder den Herd benutzte war das Signal im Eimer.......
Die Erwachsenen begehen eine barbarische Sünde, indem sie das Schöpfertum des Kindes durch den Raub seiner Welt zerstören, unter herangebrachtem, totem Wissensstoff ersticken und auf bestimmte, ihm fremde Ziele abrichten.
Benutzeravatar
Mure
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 01.04.2010, 23:38
Wohnort: Im tiefsten Pott

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon Raberduck » 20.09.2010, 15:22

Hi,

bekomme die Woche auch mein 6360 Modem :confused:

Da bin ich gespannt ob bei mir alles läuft.

Gruß Raberduck
Raberduck
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2010, 13:14

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon Dinniz » 20.09.2010, 15:37

Mure hat geschrieben:Zu den bekannten Problemen hier kann ich nur sagen zieht mal einen Kabel direkt vom Überabepunkt an die Fritz box bzw. das Modem und wenn es dann klappt dann stimmt eventuell in der Hausverkabelung nicht, das hatten wir hier in der Nachbarschaft, da haben die Vollidioten von Elektroinstallateuren die Kabelnetzverbindung entlang der Starkstromleitung verlegt und jedes mal wenn einer im Haus den Ofen oder den Herd benutzte war das Signal im Eimer.......

Dann müssen die Elektriker allerdings auch schlechte oder defekte Antennenkabel verlegt haben.
Dafür sind die Kabel geschirmt und gehören zusätzlich eigentlich noch in ein Leerrohr.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon dg1qkt » 20.09.2010, 15:40

Wir hatten das mit meiner versucht. Zwar ne gute SNR/MSE 36 und 37 aber Donwstream Power level von 15 und mehr. Techniker meinte das wär ganz böse, obwohls der Box zu gefallen schien , hatte sofort sync, und hat quasi keine Fehler angezeigt werder correctable noch uncorrectable.
Wir hatten sie direkt am ÜP angeschlossen.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon Dinniz » 20.09.2010, 15:44

Im Zweifelsfall gelten immer die Messwerte vom Messgerät.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 10 Gäste