- Anzeige -

Fritz!Box 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon Just » 07.09.2010, 08:22

TobyMS hat geschrieben:Die Fehlerbeschreibung kann ich gerne wiederholen. Die Fritz!Box 6360 bekommt von Unitymedia keine IP zugewiesen. Punkt. Die gesamte Geschichte ist verlinkt.

Nach nun etlichen Gesprächen mit etlichen Technikern - auch mit denen bei mir zuhause - muss man einfach sagen, dass Unitymedia die Fritz!Box 6360 absolut nicht im Griff hat.
Diese Box ist aber die Grundvoraussetzung dafür, das Telefon+ bei Geschwindigkeiten über 20 MBit vernüftig realisiert werden kann. Ergo sollte man aktuell nichts mit Telefon+ über 16 MBit buchen (20 gibt es mein ich nicht mehr und 32 ist schon zuviel für die alte Hardware, die Fritz!Box 7170).


Kann ich nicht bestätigen. Bei mir hat die Box nach ca. 30 Minuten mit der Gegenstelle einen Connect hergestellt. Bisher kann ich nix negatives über die 3630 sagen. Ab und an ist die Verbindung zum Netz für ca. 2 Minuten weg. Damit kann ich aber leben. Hatte vorher die 7170 und das war mit 32Mbit und TelefonPlus eine Katastrophe.
Just
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon Marks9156 » 07.09.2010, 08:55

Just hat geschrieben:Kann ich nicht bestätigen. Bei mir hat die Box nach ca. 30 Minuten mit der Gegenstelle einen Connect hergestellt. Bisher kann ich nix negatives über die 3630 sagen. Ab und an ist die Verbindung zum Netz für ca. 2 Minuten weg. Damit kann ich aber leben. Hatte vorher die 7170 und das war mit 32Mbit und TelefonPlus eine Katastrophe.

Diese gegensätzlichen Aussagen verunsichern den Normalkunden leider sehr.
Vielleicht kann sich mal jemand von den Technikern ehrlich zu der Sachlage äußern.

Ich wollte nächste Woche von 20MBit+TelPlus auf 32Mbit+TelPlus umsteigen. Habe die FB7170.
Damit ist also definitiv Download+Telefonieren gleichzeitig nur unzureichend machbar?
Und die FB6360 ist buggy bis zum Gehtnichtmehr oder einfach nur noch nicht richtig konfiguriert?
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon TobyMS » 07.09.2010, 09:06

Just hat geschrieben:Kann ich nicht bestätigen. Bei mir hat die Box nach ca. 30 Minuten mit der Gegenstelle einen Connect hergestellt. Bisher kann ich nix negatives über die 3630 sagen. Ab und an ist die Verbindung zum Netz für ca. 2 Minuten weg. Damit kann ich aber leben. Hatte vorher die 7170 und das war mit 32Mbit und TelefonPlus eine Katastrophe.


Die Box ist mit der Gegenstelle verbunden. Mit 64 MBit. Trotzdem bekommt sie keine IP. Ich frage mich ehrlich wie UM mit dieser Box ein Businessprodukt mit 8 Std. Entstörzeit anbieten möchte.
Wie geschrieben haben mir gegenüber mittlerweile X Techniker das Gerät als nicht ausgereift abgekanzelt. Das konnte ich nicht ahnen und muss mich als Kunden auch eigentlich nicht interessieren. Ich habe auf der Box bestanden da genau wie bei Dir mein Telefonanschluß mit der alten 7170 nicht wirklich nutzbar war.

Das das Gerät sich selber bei offenbar vielen Kunden ständig resettet und das man nicht einfach so Apple-Geräte ins WLAN einbinden kann (beides selber erlebt in den wenigen Stunden, in den es ging) unterstreicht den Eindruck, dass wir gerade alle unfreiwillig an einem Beta-Test teilnehmen.
TobyMS
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2007, 09:51

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon dg1qkt » 07.09.2010, 10:09

Also ich hab die Box jetzt seit fast einer Woche bei mir im Betrieb, und sie läuft Super, keinerlei Probleme, mit der Ausnahme, das das Wlan im n Modus mit Apple geräten zicken macht. AVM support ist drann, aber damit kann ich leben. Betreibe ich mein IPhone halt im g-Modus bis der Fix von avm kommt.
Woher kommen also diese total gegensätzlichen Erfahrungen.
Nicht ein reboot, nicht ein reconnect nix, sie rennt einfach nur (finger überkreuz und auf holz klopf)
Was ist bei mir und den Leuten wo es läuft anders im Gegensatz zu denen wo nix geht.
Wenn wir davon asugehen das nicht ganze chargen kaputter Boxen im Umlauf sind muss es da ein Muster geben.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon TobyMS » 07.09.2010, 10:34

dg1qkt hat geschrieben:Also ich hab die Box jetzt seit fast einer Woche bei mir im Betrieb, und sie läuft Super, keinerlei Probleme, mit der Ausnahme, das das Wlan im n Modus mit Apple geräten zicken macht. AVM support ist drann, aber damit kann ich leben. Betreibe ich mein IPhone halt im g-Modus bis der Fix von avm kommt.
Woher kommen also diese total gegensätzlichen Erfahrungen.
Nicht ein reboot, nicht ein reconnect nix, sie rennt einfach nur (finger überkreuz und auf holz klopf)
Was ist bei mir und den Leuten wo es läuft anders im Gegensatz zu denen wo nix geht.
Wenn wir davon asugehen das nicht ganze chargen kaputter Boxen im Umlauf sind muss es da ein Muster geben.


Man versicherte mir, dass bis jetzt kein Muster gefunden wurde. Viele Probleme wären noch nicht einmal reproduzierbar.
TobyMS
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2007, 09:51

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon dg1qkt » 07.09.2010, 10:36

Das heißt nicht das keins existierrt.
Versucht mal Spasseshalber nen switch zwischen euren PC und die Box zu hängen.
Siehe: viewtopic.php?f=53&t=12850&p=126615#p126615
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon TobyMS » 07.09.2010, 10:41

dg1qkt hat geschrieben:Das heißt nicht das keins existierrt.
Versucht mal Spasseshalber nen switch zwischen euren PC und die Box zu hängen.
Siehe: viewtopic.php?f=53&t=12850&p=126615#p126615


Danke für den Tipp. Nützt leider nix. Die Box ist offline. Die Box selber hat nur eine Verbindung zur Gegenstelle mit 64 MBit - aber keine zum Internet. Diese Punkte (Internet und meine Telefonnummern) sind in der Übersicht unter fritz.box auch grau hinterlegt.

Also nicht PC bekommt keine IP von der Fritz!Box, sondern Fritz!Box bekommt keine IP von Unitymedia.
TobyMS
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2007, 09:51

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon dg1qkt » 07.09.2010, 10:45

Ging jetzt mehr um die Reboots, das bei dir is garantiert nen UM Problem.
Box nicht richtig freigeschlatet oder so, bei mir war auch was schief gegangen mit den Aufträgen.Hätte ich nicht zufällig angerufen wär ich auch kurz drauf offline gegangen weil die Mac der Box nicht richtig hinterlegt war.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon TobyMS » 07.09.2010, 10:51

dg1qkt hat geschrieben:Ging jetzt mehr um die Reboots, das bei dir is garantiert nen UM Problem.
Box nicht richtig freigeschlatet oder so, bei mir war auch was schief gegangen mit den Aufträgen.Hätte ich nicht zufällig angerufen wär ich auch kurz drauf offline gegangen weil die Mac der Box nicht richtig hinterlegt war.


Das hätten sie auch schon alles durch.... Tatsächlich gammelt meine alte 7170 bei denen auch noch in den Systemen aber das Thema Macadresse wär es nicht.
TobyMS
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2007, 09:51

Re: Fritz!Box 6360

Beitragvon Desperados-1984 » 07.09.2010, 11:32

macht die Box eigentlich immer noch VoIP oder macht die jetzt VoCable? Das Modem sitzt ja jetzt in der Fritzbox daher müsste sie ja theoretisch Voice over Cable können, wie auch die Modems! Aber macht sie bestimmt nicht, oder?
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 15 Gäste