- Anzeige -

W-Lan Verbindung schlecht trotz maximal Empfang

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: W-Lan Verbindung schlecht trotz maximal Empfang

Beitragvon kellerkind » 04.03.2010, 16:06

Hi Eishocker,

erstmal würde ich den Router so hoch wie möglich stellen. Man sagte mir mal, dann arbeitet dieser besser.

Das Dein WLAN bei Vollausschlag ne lahme Geschwindigkeit bringt, is schon merkwürdig.

Ich hätte da schon eine töfte Lösung für Dein Problem... :D
Benutzeravatar
kellerkind
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 17.02.2010, 14:28
Wohnort: Nürtingen

Re: W-Lan Verbindung schlecht trotz maximal Empfang

Beitragvon TheSi » 04.03.2010, 17:21

Eishocker hat geschrieben:leider gibt es beim belkin nur mischbetrieb, also entweder 802.11g & 802.11b oder 802.11g & 802.11b & 802.11n

Das wollte ich ja erst gar nicht glauben, aber nachdem ich mir die Bedienungsanleitung heruntergeladen habe wurde ich eines Besseren belehrt.
Daß nur Mischbetrieb möglich ist, disqualifiziert diesen Router ja fast schon. Aber es ist auch ein reiner 802.11n-Betrieb möglich, daher solltest Du wirklich mal versuchen nur 802.11n einzustellen und einen 802.11n-fähigen Stick zu verwenden. Vielleicht kannst Du Dir zum Testen mal einen ausleihen, bevor Du Geld ausgibst.

Noch eine Idee: Hast Du mal nach einem Firmware-Update geschaut?
http://www.belkin.com/de/support/articl ... 6&scid=343
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 50 Gäste