- Anzeige -

Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

Beitragvon stschulze » 01.03.2010, 23:49

hi,

ich habe nun 2play mit telefon-plus option.

zum kabelmodem habe ich eine fritzbox fon 7170 bekommen, welche am kabelmodem angeschlossen funktioniert, d.h. auch die 3 telefonnummern nach dem einschalten bekommt und alles funktioniert.

da ich einen erheblich besseren router (cisco rv042) als die fritzbox mein eigen nennen kann, möchte ich diesen als erstes gerät an dem kabelmodem verwenden und daran die fritzbox anschließen, so dass diese das telefonsignal per s0-bus ausspuckt.
ergebnis: mein router funktioniert am kabelmodem super. die fritzbox bekommt vom rv042 eine ip und zeigt eine bestehende internetverbindung an. leider werden die drei rufnummern nicht registriert.

nun habe ich gelesen, dass die internettelefonie von unitymedia auf sip basiert.

meine frage: wie kann ich es erreichen, dass die sip-signale von unitymedia an die fritzbox weitergeleitet werden? dann sollte die fritzbox wieder die rufnummern registrieren können ....

hat jemand einen tip?


herzlichen gruß
stephan
stschulze
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2010, 22:28

Re: Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

Beitragvon Grothesk » 02.03.2010, 00:11

Code: Alles auswählen
hat jemand einen tip?

1. Tip: Portforwarding.
2. Tip: Allgemein übliche Groß/Kleinschreibung verwenden. Dann wird auch die Motivation Punkt 1 ausführlicher zu beschreiben wesentlich größer.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

Beitragvon schmittmann » 02.03.2010, 10:15

Manuelles PF braucht der TE nicht.

Die FB hat eine wunderbare Option unter Erweiterte Einstellungen->Telefonie->Internettelefonie->Erweiterte Einstellungen. Hier die "Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten" ankreuzen und es fluppt. Die FB muss hierzu in der "Expertenansicht" sein.

@ stschulze: Über eine Beachtung der Groß-/Kleinschreibung freut sich nicht nur Grothesk;-)
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

Beitragvon stschulze » 02.03.2010, 15:54

hallo,

unabhängig von der groß- und kleinschreibung habe ich die richtige antwort selbst gefunden.

1) der port 5060 muss mit udp und tcp auf die ip der fb umgeleitet werden.

2) die fritzbox ist zwingend so einzustellen, dass die sie als client in einem lan arbeitet und keine direkte verbindung zum dienstanbieter aufzubauen versucht! das ist ENTSCHEIDEND !!!

danke für die rückmeldungen und ende ....

herzlichen gruß
stephan

ot: bei mir entwickelt sich langsam die wahrnehmung, dass die groß- und kleinschreibung wichtiger als eine richtige antwort ist ....... ;-)
stschulze
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2010, 22:28

Re: Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

Beitragvon Grothesk » 02.03.2010, 20:12

ot: bei mir entwickelt sich langsam die wahrnehmung, dass die groß- und kleinschreibung wichtiger als eine richtige antwort ist ....... ;-)

Aber förderlich für eine zeitnahe und korrekte Antwort.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

Beitragvon FrankDN » 02.03.2010, 21:34

Und eine korrekte Groß-, Klein- und Rechtschreibung zeugt zudem von Interesse, mit den anderen Usern so zu kommunizieren, wie es in unserem Land üblich ist.
FrankDN
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 04.08.2009, 14:00

Re: Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

Beitragvon Grothesk » 02.03.2010, 22:30

kommuniwas? ist das sowas wie simsen tun? mach ich mit meine kollegas auch immah!! :D
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

Beitragvon stschulze » 03.03.2010, 11:46

Grothesk hat geschrieben:
ot: bei mir entwickelt sich langsam die wahrnehmung, dass die groß- und kleinschreibung wichtiger als eine richtige antwort ist ....... ;-)

Aber förderlich für eine zeitnahe und korrekte Antwort.


ok, verstanden .... hab ich ja oben auch geschrieben. :-)
stschulze
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2010, 22:28

Re: Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

Beitragvon Grothesk » 03.03.2010, 18:44

ok, verstanden ....

Merkt man... :wand:
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabelmodem -> Linksys/Cisco RV042 -> Fritzbox fon 7170

Beitragvon stschulze » 04.03.2010, 12:59

Sorry, aber ich bin da evtl etwas iritiert. Ich finde es einfach mehr als unpassend, mitgeteilt zu bekommen, dass man die Groß- und Kleinschreibung beachten soll, um korrekte und hilfreiche Antworten zu bekommen. Mal abgesehen davon, habe ich keine Rückmeldung bekommen, welche zur Problemlösung beigetragen hätte. Vor diesem Hintergrund empfinde ich das Ganze schon arg gewöhnungsbedürftig. Das solls von meiner Seite zu diesem Thema gewesen sein. Ich bitte die nun genutzte Groß- und Kleinschrebung als respekt vor allen an der Diskussion Beteiligten zu verstehen.
stschulze
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2010, 22:28

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 34 Gäste