- Anzeige -

ISDN über Fritzbox eingehende anrufe kommen nicht durch

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

ISDN über Fritzbox eingehende anrufe kommen nicht durch

Beitragvon wiro5590 » 01.03.2010, 15:52

habe folgendes problem: habe jetzt die isdn anlage nach der umstellung der rufnummern vom alten betreiber (versatel) auf unitymedia mit der fritzbox verbunden. ich habe 3 verschiedene rufnummern. kann auch bei anderen leuten anrufen, wenn man versucht bei mir anzurufen kommen die anrufe allerdings nicht durch. wenn ich über den pc bei der fritzbox gucke stehen dort auch nur anrufe in abwesenheit, die von der kundenhotline meinten dass es iwie an der isdn anlage dann liegen muss (t-eumex 5500) und iwas mit msn nummern oder so. kann mir eine sagen was ich tun muss? danke...
wiro5590
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2010, 15:29

Re: ISDN über Fritzbox eingehende anrufe kommen nicht durch

Beitragvon koax » 01.03.2010, 15:58

wiro5590 hat geschrieben:die von der kundenhotline meinten dass es iwie an der isdn anlage dann liegen muss (t-eumex 5500) und iwas mit msn nummern oder so.

Falls noch nicht gemacht in der Fritzbox unter Telefoniegeräte eine "Telefonanlage" einrichten mit MSNs.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: ISDN über Fritzbox eingehende anrufe kommen nicht durch

Beitragvon conscience » 01.03.2010, 16:00

Hallo.
1. Ist die TKS als solche in der Fritz.Box
eingetragen?
2. Stehen deine MSN in der Eumex mit der
Ortsvowahl (OV)? Wenn ja, dann in der TKA ohne
OV eintragen!
3. Wann war die Portierung? Wenn sie
weniger als 48 Stunden zurückliegt, kön-
nte es sein, dass Du noch nicht aus allen
Netzen erreichbar bist.

Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: ISDN über Fritzbox eingehende anrufe kommen nicht durch

Beitragvon wiro5590 » 01.03.2010, 16:09

ja in der fritzbox is die isdn anlage eingetragen
2. weiß ich nicht wo guckt man das nach?
3.Portierung ist jetzt etwa 48 std her aber wenn ich dann noch nicht erreichbar wäre dürften die anrufe eigentlich auch nciht als anrufe in abwesenheit bei der fritzbox stehen oder?
wiro5590
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2010, 15:29

Re: ISDN über Fritzbox eingehende anrufe kommen nicht durch

Beitragvon wiro5590 » 01.03.2010, 16:30

also wenn ich mit handy versuche bei mir anzurufen kommt einmal ganz kurz tuut und dann der gewünschte gesrächspartner ist vorrübergehend nicht erreichbar. und bei der fritzbox steht noch bei telefoniegeräte: Auf Wunsch können Sie an Ihren ISDN-Endgeräten folgende MSNs einstellen. Hinweise dazu entnehmen Sie den Unterlagen des ISDN-Endgeräts. und dadrunter stehn meine 3 nummern und als hauptrfnummer ist auch eine oben angegeben die aber auch nicht erreichbar ist. muss ich dann vlt iwas noch am isdn gerät verändern oder einstellen?
wiro5590
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2010, 15:29

Re: ISDN über Fritzbox eingehende anrufe kommen nicht durch

Beitragvon conscience » 01.03.2010, 16:32

wiro5590 hat geschrieben:3.Portierung ist jetzt etwa 48 std her aber wenn ich dann noch nicht erreichbar wäre dürften die anrufe eigentlich auch nciht als anrufe in abwesenheit bei der fritzbox stehen oder?Genau, dann kann man bzw, dann kannst Du das ausschließen!!
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: ISDN über Fritzbox eingehende anrufe kommen nicht durch

Beitragvon wiro5590 » 01.03.2010, 17:59

hat noch jmd eine idee? oder weiß einer ob die von untymedia kostenlos techniker für solche fälle schicken?
wiro5590
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2010, 15:29

Re: ISDN über Fritzbox eingehende anrufe kommen nicht durch

Beitragvon koax » 01.03.2010, 18:56

wiro5590 hat geschrieben:2. weiß ich nicht wo guckt man das nach?

Das solltest Du doch wissen, wenn Du die Eumex programmiert hast. Hast Du keine Software zum Programmieren auf dem PC installiert?
Ich nehme mal an, dass Du die Eumex schon in Betrieb hattest, bevor Du zu UM gewechselt bist. Also sollten Deine Rufnummern eigentlich drin stehen oder wenn Du sie nach dem Handbuch eingetragen hast, stehen sie auch ohne Vorwahl drin.

Sind denn in der Fritzbox bei der Internettelefonie in den erweiterten Einstellungen die Standortangaben korrekt?
Probier doch mal aus, ob es überhaupt klappt, wenn Du eine Telefon direkt an die Fritzbox hängst.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: ISDN über Fritzbox eingehende anrufe kommen nicht durch

Beitragvon S.Sam » 05.03.2010, 14:03

Ein ähnliches Problem plagt mich. Meine TA Telnet Charly ist an die FB 7170 über den ISDN-Fake angeschlossen. Ich kann heraus und herein telefonieren. Ein weiteres Telefon direkt an der FB und Frtz!Fax gehen auch. Was nicht funktioniert: die TA lässt den externen Ruf nur an die 21 durch, die anderen Telefone klingeln nicht. Ich kann aber von allen Telefonen aus intern (TA) telefonieren und auch heraus telefonieren.
Das besagt, die TA ist richtig angeschlossen, denn sonst gingen die Telefonate nicht rein und raus. Die Telefone sind richtig angeschlossen, denn sonst könnte ichnicht von allen Apparaten aus telefonieren. Als ich noch den Telefonanschluss bei Versatel hatte (DSL/ISDN) lief die TA viele Jahre problemlos. Was kann denn das sein?
S.Sam
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.03.2010, 13:45


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 39 Gäste